[Frage] von Blitzbox.de Mail bekommen

Cesar

Froschpornopaparazzi
von Blitzbox.de Mail bekommen

Hi ihr :)

Und zwar bekomme ich immer mal eine Mail von www.bliztbox.de.
Diesmal bekomm ich wohl Software im Wert von 350€ :eek:

Lieber Cesar,

mirabox betreibt den ersten und größten deutschen Software-Club-Service, www.mirabox.de

In einer exklusiven Kooperation haben wir aus über 800.000 blitzbox-Newsletter Empfängern 20.000 Kunden für eine Bonusaktion im Wert von 350, - Euro für mirabox ausgelost! Glückwunsch, Sie gehören dazu!

Dies bedeutet für Sie, dass Sie bis zum 31.03.2006 ein exklusives Begrüßungsgeschenk bei www.mirabox.de erhalten: Software-Vollversionen im Wert von 350 EUR!

So einfach geht’s:
_________________________________________________________________________________________________________________________

1. 1 x bei www.mirabox.de anmelden
2. Begrüßungsgeschenk im Wert von 350 EUR downloaden
3. jeden Monat ein dickes Softwarepaket im Wert von mindestens 150 EUR erhalten
4. Zurücklehnen und Software nutzen

Nutzen Sie noch heute diese einmalige Chance! Hier geht’s zu Ihrem exklusiven Begrüßungsgeschenk: www.mirabox.de


Mit freundlichen Grüßen,

Julia Becker
blitzbox.de - Redaktion

MMh. Was soll ich davon halten?
Wer hat heutzutage schon noch was zu verschenken?

Ob das alles so wahr ist?
Nich dass ich nachher in irgendeinem Vertrag stecke oder so.

Kennt wer Blitzbox?
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Moin auch!

Was heißt denn bei dem Verein "anmelden"?
Müsste ja irgendwo stehen, welchen Vertragsbedingungen (monatliche Kosten, Laufzeit...) du bei dieser Anmeldung zustimmst.
Zu verschenken hat bestimmt niemand was. Ich wittere bei solchen Angeboten meist eine virtuelle Heizdecke mit Wartungsvertrag...
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Ja das denke ich auch immer ganz gerne, desswegen ja die Frage.
Verlockend is dat ja schon ;)
Aber wie gesagt, zu verschenken hat keiner mehr was denke ich.
 

Blacky89

assimiliert
mirablau visions AGB´s

In den AGB´s steht zwar was von Kosten, aber nichts über die Höhe ;)
Mögliche Vertragslaufzeiten 6 und/oder 12 Monate ?!?

Also, doch ein Vertrag ... da kaufe ich meine Software lieber weiter beim Fachhändler !
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Du bezahlst monatlich im voraus für eine Mindestvertragslaufzeit von 6 / 12 Monaten (verlängert sich um weitere 12 Monate falls nicht 1 Monat vor Ablauf gekündigt wird) einen bestimmten Betrag (Höhe habe ich auf die Schnelle nicht gefunden) und erhälst dafür das Recht, Dich dort einzuloggen, Software herunterzuladen und diese zu nutzen.

Wir reden hier von einer Firma. Eine Firma funktioniert dann, wenn sie mehr einnimmt als sie ausgibt. Schenkt sie Dir was, muss sie es an anderer Stelle wieder reinholen. Da Du anfangs erstmal was "geschenkt" bekommst und danach weitere Leistungen (Downloads) in Anspruch nehmen kannst, bleiben dem Unternehmen zwei Möglichkeiten:

Du bekommst gute Software zu einem hohen Preis oder "nicht so tolle" Software zu einem günstigeren Preis.

Ich habe keine Erfahrung mit solchen Software-Abos und kann daraus also keine Empfehlungen ableiten.

Aber eine Meinung kann ich mir bilden: Ich würd's nicht tun.

Das Netz ist voll mit Freeware, es gibt zig IT-Zeitschriften, die immer wieder Vollversionen auf den CDs haben, Du bist Mitglied einer Community, die Dir allzeit Tipps geben kann, was Du wofür benutzen sollst und ich mutmaße, dass die paar Programme, die Du brauchst (!) und nicht als Freeware findest, insgesamt günstiger im Einzelkauf zu beziehen sind.

Shit, wieder zu langsam! :cry: Dafür aber ausführlicher... ;)
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Danke auch dir Chmul :)

Ich benötige zur Zeit keine weitere Software, aber wenn mir was geschenkt wird, warum nich... :)
Also ich werde es auch nicht machen.
Was Software aus PC ZEitschriften angeht; Ich habe einen ganzen Schrank voll (sind ungelogen ca. 100 PC CDRoms ) von sonen Cds. Und es sind auch ne Menge brauchbare Vollversionen bei :)

Danke nochmal.

_____
EDIT:
Hab doch gelogen :cry: ,
Es sind genau 87 :eek: Aber es reicht ja auch ;)
 

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

Preise:
Nur zur Info:

3 Monatsabo - 7,95€/Monat
6 Monatsabo - 6,95€/Monat
12 Monatsabo - 5,95€/Monat

Crawl
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Dachte ich mir. Das sind Preisbereiche, die akzeptabel klingen.

Ob es allerdings gute Preise sind, kann man leider erst beurteilen, wenn man weiß, was man dafür bekommt.

Dazu vieleicht noch eine kleine Beispielrechnung:

Angenommen die "Gratis"-Software habe tatsächlich einen Ladenverkaufspreis von insgesamt 350 Euro. Nehmen wir weiter an, im Laden würden etwa 50% Marge auf den Einkaufspreis addiert. Dann hätten wir also einen "echten" Wert von 175 Euro.

Diesen Betrag teilen wir jetzt mal durch die monatlichen Kosten des 12-Monatsabos, also durch 5,95 Euro. Dann erhalten wir einen Zeitraum von gut 29 Monaten oder fast 2,5 Jahren.

Übersetzt heißt das, die Kosten der Software wären erst nach dieser Zeit wieder eingespielt. Aber auch nur dann, wenn der Kunde innerhalb dieser Zeit nicht weitere Software herunter lädt. Im Umkehrschluss muss man also davon ausgehen, dass die Wertangabe der Gratissoftware wohl doch nicht bei 175 Euro liegen, sondern deutlich darunter.

Wäre man bösartig, man könnte fast ein äußerst fragwürdiges Lockangebot vermuten...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ihr müsst einfach nur ein bisschen recherchieren, dann wird das schnell klar.
Im Willkommensangebot laut Angaben auf der Homepage enthalten:

PowerTranslator 8 Professional, angegebener Wert 199,- €

aktuell ist die Version 10, im Online-Preisvergleich beim günstigsten Händler für 112,- €


Beispiel 2:

Zoner Photo Studio 6 (nie gehört ;)), angegebener Wert 69,95- €

aktuell gibt es die Version 7 bei Amazon für 39,99 €

Soviel zu den Wertangaben - "ehemaliger Ladenpreis" würde es wohl besser treffen.
Ich nehme also an, die kaufen kistenweise Auslaufversionen von Software und verramschen sie im Abo.
Das ist nichts Verwerfliches, aber halt auch kein Super-Schnäppchen.
 
Oben