[Frage] Spam per Post

Samson_Miller

nicht mehr wegzudenken
Spam per Post

Hallo,

Ich habe auf meinen Briefkasten draufgeschrieben, dass ich keine Werbung haben möchte, das war jetzt vor ca. 1 Jahr. Hat auch bisher immer gut geklappt, doch seit etwa 1 Monat liegt immer eine Regionalzeitung in meinem Postkasten ( die wird kostenlos an alle Haushalte verteilt, ich bin nicht Abonnent der Zeitung).

Ich habe mal von einem gehört, der Zeitung verteilt hat, dass man, wenn auf dem Briefkasten steht "Keine Werbung einwerfen", was dagegen machen kann. Ich wollte jetzt mal fragen, ob das stimmt, und auch was ich dagegen machen kann, denn es nervt.
 

HO!

assimiliert
Moin,
man kann zum Verlag gehen und es denen sagen. Dann werden die es dem Verteiler sagen. Ansonsten kannst du auch eine Anzeige erstatten, wobei ich aber ersteres für das Erste vorzöge. Ansonsten gibt es noch eine bessere Methode: Schick es zurück, und da, wo die Briefmarke hinkommt, schreibst du 'Gebühr bezahlt' hin.
Klaus

Mehr dazu hier. Am interessantesten ist jedoch dieses!
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Das war echt sehr interessant. Hab mir das mal in nem word dokument aufgescchrieben und werd unseren Briefkasten mal neu dekorieren ^^
 

AnnA

dem Board verfallen
Ich war bislang immer der Meinung, dass es reichen würde, wenn man
auf dem Schild stehen hätte: KEINE WERBUNG EINWERFEN.
Das hier nun noch feine Unterschiede gemacht werden, von Faltblättern,
Zeitungen die sich mit Anzeigen finanzieren etc.etc. war mir neu.

Daher ein Danke für die Links. :)


Ich habe um noch mal ein Bsp. zu bringen gehört, dass es sogar Firmen geben soll,
die sich für die *Belästigung* *erkenntlich* gezeigt haben.

Das war dann ihre Art Entschuldigung zu sagen.
Was da genau dran ist weiß ich nicht, wie gesagt, habe es so mal gehört.
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Hallo Samson_Miller!

Hab mal in nem Vertrieb für kostenlose Anzeigenmagazine gearbeitet. Wenn du anrufst und denen sagst, dass du die Zeitung nicht willst und gleichzeitig mitteilst, dass du bei Zuwiderhandlungen die Zeitung auf der Straße "findest", eine Entsorgungsfirma beauftragst, sie da wegzuholen und denen dann die Rechnungs schickst... hilft das. :D

Gruß, Hopi
 

Mütze

Herzlich willkommen!
Heidiho,
Du kannst was gegen machen. Aber leider nur gegen Werbung! In meinem "Dunstkreis" hier in Berlin gibt es gleich 3 dieser Postillen, jeweils 1 x CDU, SPD und PDS! Das Problem war, ich wollt' sie auch mal loswerden, dass sie keine Werbung sind (angeblich sogar Über-Parteilich), sondern Information! Man sagte mir, dass ich das Grundrecht auf Information und Bildung habe und damit weiterhin diese (Schund-)Blättchen bekommen werde, ob ich will oder nicht.
Das zum Thema Grundgesetz!

Gruß, Mütze ;)

P.S.: Nun informier' dich gefälligst! ;)
 

ebsthbu

Herzlich willkommen!
Soweit ich weiß gibt es einen Definitionsunterschied zwischen Werbung und Anzeigenblättern oder so. Meines Wissens nach gibt es für beide Fälle diese netten Aufkleber.
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Hallo ebsthbu :)

Da gibt es SEHR feine Unterscheidungen *g* Wenn nicht genau das auf deinem Briefkasten klebt, was mein Blättchen ist, darf ich es reinschmeißen. Und dann musst du mir erstmal genau sagen, was du nicht haben willst ;)
 
Oben