[Frage] Normal/implizit/explizit und ident

marzli

Erster Beitrag
Normal/implizit/explizit und ident

hallo,

2 fragen:

bietet g6 die option an

- normale übertragung port 21 unverschlüsselt
- explizite übertragung p21
- implizite übertragung p990

simultan anzubieten, dh. der client kann auswählen bzw. es wird festgelegt, wie der client sich anmelden kann?

hintergrund: momentan nutze ich serv-u und serv-u kann normal/explizit ODER impliziten betriebsmodus. jedoch nicht alles zusammen


zweite frage:
bietet g6 zusätzlich ident request an?
danke
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen.
Genau, Du kannst festlegen, ob Du dem Benutzer die Möglichkeiten offen lassen möchtest oder ob Du eine bestimmte vorschreibst. Er kann natürlich trotzdem immer nur eine gleichzeitig nutzen :D.

Zu ident request habe ich nichts gefunden, außer einer unbeantworteten Feature-Anfrage. Sieht also nicht danach aus.
 

paperdollL

Herzlich willkommen!
Hallo,

entschuldigt bitte das ich das Thema wieder aufrolle aber es passt denke ich ganz gut. ;)

Gibt es im G6 auch eine Möglichkeit Verbindungen für "Normal/implizit" zuzulassen über einen Port?

So wie ich das gesehen habe bieten sich nur die Möglichkeiten:
- Normal
- Normal/explicit SSL
- explcit only
- implicit only

Danke schon einmal für eure Hilfe.

Gruß
paper
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und willkommen :)
Die Technik/das Protokoll gibt es nicht anders her, das hat mit der verwendeten Serversoftware nichts zu tun.
 

paperdollL

Herzlich willkommen!
Schnelle Reaktionszeiten hier. ;)


Ich dachte da gibt es Möglichkeiten.
Server-4-U zB. bietet mit diese möglichkeit.

- regular/no SSL
- regular/SSL
- only SSL
 
B

Brummelchen

Gast
only SSL = explizit (ausschliesslich)
reg/SSL = implizit (einschliesslich)
reg/no is klar, oder?
zu "ident "habe ich nur das hier gefunden, sagt mir auch nichts
Ident - Wikipedia
Könnte mir aber denken, dass es was mit der Benutzeridentifikation unter Window zu tun hat.
 

OSI-L8

schläft auf dem Boardsofa
Mit einem Ident lässt sich zusätzliche Reglementierung des Users schaffen.

ident@hostmask

Hat nicht direkt was unter Windows. Bei halbwegs anständigen FTP-Clients kann man einen Ident eintragen.

Soviel dazu aber der TE fragte ja nur ob es möglich ist bei G6 und nicht was es ist. Ich denke das weis er dann.

https://www.supernature-forum.de/g6-ftp-server-3-x/48468-ident.html#post418121
Option to set an identD String for a User... - Gene6 FTP & Mail Server Forum
Verlgeich zwischen SSL und TLS


Soviel für die Vollständigkeit.
 
Oben