[Frage] noch wer der mit Kabel-BW erfahrungen hat?

eeni

Erster Beitrag
noch wer der mit Kabel-BW erfahrungen hat?

Hi,
ich bin mords wütend auf Kabel-BW ! Und suche Leidensgefährten oder Jemand der mir sagen kann was ich noch tun soll!
möchte meine Erfahrung kurz schildern!
Am 07.05.2006 habe ich ein Antragsformular ausgefüllt damit ich in meine Wohnung den Kabel-BW Anschluß für Internet und Telefonie erhalte. Drei Tage später bekam ich dann auch ein Bestätigungsschreiben ca. 10Tage Nach diesem Schreiben standen unangekündigt Zwei Herren der Fa.Adams Consult (ein von Kabel-BW beauftragtes Subunternehmen) vor meiner Tür zu Ortsbegehung. Dieser Herr Meinte ich olle mir doch bitte den 29. und 30. Mai freihalten dann kämen sie zur Instalation des benötigten Anschlusses. Würden mich aber nochmals informieren an welchem der beiden Tage sie hier erscheinen. Leider bekam ich diesen anruf nie. also ergriff ich selber die iniziative und informierte mich bei Kabel-BW die Gaben mir die Telefonunmmern von Adams Consult. Bei dem unternehmen selbst hies es dann sie hätten keinen Auftrag für mich, also wieder ein Anruf bei Kabel-BW. Dort wurde mir wieder gesagt die FA. Adams C. habe den Auftrag.Nach 2 Wochen des nach Telefonierens und Nachfragen hies es plötzlich Adams habe keine Kapazitäten. In der zwischen Zeit mußte ich meinen Alten Telekom Anschluß in die neu Bezogene Whg legen lassen wofür mir die Telekom einen Betrag von 60€ in Rechnung stellte. Ich setzte Kabel-BW eine Frist sonst würde ich den Auftrag stornieren. im Laufe dieser Frist tat sich nichts. Ich habe dann ein Beschwerdeformular online an Kabel-BW gesandt. Worauf ich nicht mehr als ein Standartschreiben erhielt.
mit Frist bis ende dieser woche habe ich meinen Anschluß und die Erstattung der mir erstandenen kosten oder ich würde einen Anwalt kontaktieren. Man will es ja nicht glauben das ich gestern tatsächlich einen anruf erhielt von einem Hr. Nitsch von der Fa.West Montage er würde mir für heute um 13uhr jemanden vorbei schicken dr mir endlich den Anschluß legt. Bis jetzt es ist 17.10 ist keiner hier erschienen.
Um 15.15 rief ich dann sehr enttäuscht und wütend bei Kabel-BW an. erklärte zum X-ten mal den sachverhalt und bekam zwei Telefonnummern und eine Email Adresse der Firma. Bei beiden Anschlüssen klingelt es durch auf die Email wird nicht reagiert und Kabel-BW erwartet allen ernstes das ich der Firma nach renne. ich habe heute schon 3 mal mit Kabel-BW telefoniert um zu erfahren was sie jetzt gedenken zu Unternehmen.Nichts, ausser das der nette Junge Mann die nächste Beschwerde für mich aufgenommen hat, ich denke das dürfte damit die 10te sein. Mit dem netten Hinweis ich solle doch die Firma anrufen Kabel-BW selber habe damit ja nichts zu tun. Bitte???
Was mich daran so ärget, ist das eine Firma in der heutigen Zeit so etwas mit seinen Kunden Veranstalten kann. Und ungestraft damit davon kommen. Ich weis das ich kein Einzelfall bin.

Auf Antworten würde ich mich Freuen!
 

Meerjungfraumann

treuer Stammgast
Unzuverlässigkeit und Chaos sind keine Straftaten. Für mich wäre die Sache schon nach dem ersten Absatz erledigt gewesen und ich hätte mich nach Alternativen umgesehen.
 
Oben