Frage Netzwerkgeschwindigkeit

Epic03

kennt sich schon aus
Hallo Boardies,

hab da leider mal wieder ein kleines Problem und hoffe auf Hilfe bzw. Erleuchtung warum das hier nicht so richtig klappen will.

Zur Erklärung:

Ich habe hier ein Netzwerk mit 5 Pcs. Alle sind an ein Netgear 10/100 Switch angeschlossen. Jeder Pc hat von mir eine Fest Ip bekommen (z.b 192.168.1.1 für Pc 1 192.168.1.2 für Pc 2 und soweiter). Nur einer dieser Pcs sollte ins Internet deshalb hab ich dort auch die software von der Fritzbox installiert. Dort hab ich deshalb unter Netzwerkeinstellungen eine weitere Verbindung wo hinterlegt ist das die Ip vom Router bezogen werden soll. Klappt auch alles bestens. Wenn ich Datenpakte durchs Netzwerk schiebe geht das alles ratz fatz.

Beim damligen rumprobieren habe ich schon bemerkt das wenn ich bei den anderen Pcs in der Netzwerkkarte hinterlege das Ip automatisch bezogen werden soll die auch ins Internet können, aber das dann der Datentausch im Netzwerk viel viel viel langsamer ist. Ich hab mich deshalb dafür entschieden das mir der Datenaustausch wichtiger ist und es mir eh nicht so recht ist wenn man von jedem Rechner aus ins Web kann.

Nun hat sich aber folgendes geändert:

Habe eine X Box dazu bekommen, welche in der Stube angeschlossen wurde und der Pc dort dient nur als Multimediasation und soll nicht ins Internet. Ich hatte noch eine zweite Netzwerkarte und einen zweiten Switch über und dachte ok dann schließt Du die X box eben da an und dort hinterlegst Du dann das Ip automatisch bezogen werden soll. Klappt auch nur ist der Datentransfer zu diesem Pc und von ihm weg so langsam wie oben bereits beschieben :cry: Dachte ich könne das Problem mit einer zweiten Netzwerkarte umgehen, was aber nicht geklappt hat *heul*. (Achja, in die Stube führt nur ein Kabel was dort an den zweiten Switch angeschlossen wurde. Pc und X Box dann an unterschiedlichen Netzwerkkarten, aber an dem gleiche Switch)

Gibts da eine andere möglichkeit, außer ein neues Kabel direkt zum Router legen zu müssen ?

viele Grüße Epic03
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Wenn Du die Verbindung manuell parametierst, aber als Gateway die IP des Routers angibst, dann ist das im Prinzip das gleiche.
 

Threepwood

UnBunt.
Epic03 schrieb:
Alle sind an ein Netgear 10/100 Switch angeschlossen.

Huhu ;)

bist du dir wirklich sicher, dass das ein echter Switch ist? Ich hab hier vor kurzem einen neuen Switch bekommen, und darum meinen alten Netgear entsorgt. Lustigerweise ist seitdem das LAN erheblich schneller geworden, also hab ich gegoogelt und festgestellt, dass mein Netgear "Switch" tatsächlich nur ein HUB war.. eine ältere Beschreibung aus dem Netz nannte das Teil mal Switch.. soviel zu meiner "tollen" Recherche damals (hab das Gerät gebraucht bekommen)

LG
 

Wolfi

IT Trainer
@Epic03

Bezüglich der Traffic-Geschwindigkeiten scheitert es bei deiner
Netzwerk-Konstellation an den Switches (sind unmanaged).
Managed Switches sind sehr teuer - als preislich günstige Lösung
für deine Anforderungen (flottes LAN, Regel: 1 PC +1 X-Box ins Internet)
bleibt wahrscheinlich nur:

- das Entfernen des 2. Switches
- die Verlegung eines zusätzlichen Kabels von X-Box zu Router
 
Oben