[Frage] Fachabitur

TBuktu

assimiliert
Geizhals schrieb:
Naja, das Studium, ist mittlerweile das insgesammt 4. Semester. 2 Semester Informatik und jetzt 2 Semester Maschinenbau, ohne irgendwas erreicht zu haben. Jetzt fragen sich einige, warum ich 2 Jahre gebraucht habe, um zu kapieren, dass ich mehr die Praxis brauche.

Geizhals schrieb:
Naja, was ich wissen will ist:
Ist es möglich, mit einem bereits vorhandenen Fachabitur ein Fachabitur in einem anderen Bereich, es wäre Technik, zu machen? Oder darf man das nicht?

Du studierst Maschbau und brauchst jetzt ein Fachabi, das technischer ist als das was Du schon hast
Für Maschbau-Zulassung hat es aber gereicht...

Ergibt für mich keinen Sinn

Gruss
Tim
 

Geizhals

assimiliert
@TBuktu
Der Prof inner Uni hatte zu mir gesacht, dass die UNI jeden nimmt, die in der Ausbildung nicht. Das heisst, dass ich mit meinem SOZIAL UND GESUNDHEITSWISSENSCHAFTEN FACHABI jederzeit studieren kann, aber nie ne Ausbildungsstelle bekomme, wegen der Noten.
Darum will ich, auch wegen der Physik, wo mir die Grudlagen fehlen, ein Fachabi in einer Technisch orientierten Schule machen, damit 1. Die Noten besser werden, 2. die Grundlagen passen und ich 3. eine Möglichkeit habe eine Ausbildungsstelle zu bekommen.




@ Jumper
Was genau, weiss ich nicht, haben se nicht gesacht. schick mir einfach das, an was du dich erionnern kannst...DANKE
 

TBuktu

assimiliert
Das wäre mir neu, dass man mit Fachabi mal locker an eine UNI kann. Ist das jetzt so ?
Kein Abitur = allgemeine Hochschulreife mehr nötig ?
Oder geht hier Abi auf technischem Gymnasium mit Fachabi (Fachhochschulreife) durcheinander ?

Gruss
Tim
 

Blackthorne

assimiliert
Hi,

ich glaube eher, dass der Begriff 'Uni' heute vielfach mit allen Institutionen in Verbindung gebracht wird, an denen man studieren kann, also auch mit Fachhochschulen, Berufsakademien etc.

Ähnlich ist es mit dem Begriff 'Fachabi', der eigentlich die fachgebundene Hochschulreife meint, aber meistens für die Fachhochschulreife benutzt wird.

:)
 

qubit

schläft auf dem Boardsofa
Moin,

zumindest in Baden-Württemberg war es zu meiner Zeit (ca. 1980) so, daß Fachabi (= fachgebundene Hochschulreife = 12. Klasse) nicht gleich Fachhochschulreife (= 11.Klasse) war, und man damit, je nach Ausrichtung, auch nicht jedes Fach an einer Universität studieren kann. Mit einer Fachhochschulreife kann man nicht an einer Universität studieren, nur an Fachhochschulen.

Allerdings kann man, wenn man ein abgeschlossenes Universitätsstudium hat, dann mit dem Fachabitur jedes Fach studieren.

@Geizhals:

Wenn ich richtig verstanden habe, hast Du schon 4 Semester studiert (an einer Uni). Warum willst das jetzt wegschmeissen? Ist es zu schwer? Oder ist es doch einfach dass Du mehr "die Praxis" suchst? Wenn Letzteres könntest Du doch in Deinem Fach mal ein Praktikum machen, oder, wenn es die Zeit erlaubt, in Deinem Fach nebenher arbeiten. Dann lernst Du die Praxis schon kennen. Ausserdem hat es den Riesenvorteil Kontakte zu Firmen aufbauen zu können, was sowieso der beste Weg ist später einen Job zu bekommen.

Ausserdem finde ich die Kombi Maschinbau und Informatik höchst interessant, auch wenn Du nicht wirklich beides nun studierst. Zumindest hast Du schon mal einen Einblick in den Maschinenbau bekommen. Gerade Automobilfirmen suchen solche Leute händeringend. Embedded Systems ist der kommende Bereich, insbesondere weil Europa (nicht zuletzt wegen der Automobilindustire) hier führend ist.

Gruss,
dan
 

Geizhals

assimiliert
Hi:)
Ja, ich suche die Praxis.
Das mit Maschbau und Informatik hat nichts miteinander zu tun, ich habe ja 2 Semester Informatig versucht, das 2. Semester war ich nur 15% da, weil ich zum Maschbau/Mechatronik gewechselt habe, jetzt würde das 2. Semester beginnen, aber wegen der Studiengebühren höre ich lieber auf, bringt eh nichts.
Bei den Bewerbungen habe ich sowieso um ein Praktikum gebeten.....

Ja, zu der verwirrung;) Das ist die FH, also FACHHOCHSCHULE, sage zwar auch Uni dazu, stimmt eigentlich fast nicht, die Uni, also hier RWTH nimmt nicht jeden, die FH schon.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen im Supernature-Forum. :)

Danke für Deinen Beitrag. Da der letzte Eintrag zu diesem Thema aber schon über zwei Jahre alt ist, dürfte sich das Thema schon erledigt haben! ;)
 

Geizhals

assimiliert
Ziemlich:D

naja, ich sollte in nem knappen Jahr ne Ausbildung als ITA abgeschlossen haben.....
Dann mal sehen:p
 

Geizhals

assimiliert
Mal ein kleines Update :)

Nach ca. 70 geschriebenen Bewerbungen, etwa 67% davon Absagen, mehreren Gesprächen habe ich endlich die Gewissheit was ich nach der Schule machen kann.

Habe in der Nähe bei einem größeren Unternehmen eine Ausbildung zum Fachinformatiker/Systemintegration gefunden.
Nur noch ab dem 1.8 die Probezeit bestehen und meine Zukunft ist gesichert
 
Oben