[Frage] Der KOENICH stellt auf IMAP um und hat kaum Plan

KOENICH

der Monarch
Der KOENICH stellt auf IMAP um und hat kaum Plan

Moinsen!
Wie der Titel schon sagt, stelle ich gerade meine gesamte elektronische Post auf IMAP-Abruf um. Eigentlich bescheuert, dass ich das erst jetzt mache, da ich meine Mails nahezu jeden Tag an 3 verschiedenen Rechnern ("normaler" PC, Laptop, Arbeits-PC) abrufe und diesen Schritt schon längst hätte machen sollen.
Prinzipiell funktioniert das auch eigentlich alles ganz gut (@Supi ich habs mit der supernature-forum.de-Adresse noch nicht ausprobiert, erwarte aber keine Probleme mit den normalen Daten, oder?!) und habe bereits einige Unterordner angelegt.
Nun erstmal ein Problem, für das es vermutlich keine Lösung gibt: Ich hätte gerne meine ca. 7 Mailadressen, die ich abrufe unter einem Deckel - prinzipiell so wie ich es vorher mit POP3 hatte - alles landet in einem Posteingang und wird dann in die verschiedenen Ordner sortiert. Ich vermute aber eben mal, dass nun nicht mehr geht, da die Postfächer und ihre jeweiligen Unterordner ja jetzt streng getrennt sind.
Wie stelle ich es am Besten an, dass Mails direkt in die entsprechenden Unterordner verfrachtet werden, insbesondere Spam in den Junk-Mail-Ordner?
Muss ich wirklich auf jedem Rechner wieder alle Regeln definieren? Auf dem Server kann ich, soweit ich weiß (ich hab ja auch nur ein Paket von all-inkl.com, keinen hosted Server) keine Regeln definieren.
Meine Überlegung tendiert dahin, bei mir auf dem Home-Server einen Thunderbird laufen zu lassen, der permanent Mails checkt und eben alles vorsortiert, lesen kann ich sie dann von den anderen Rechnern aus in den richtigen Ordnern.
Dann noch eine eher technische Frage: Wie genau sehe ich, wann eine Mail wirklich gelöscht wurde und nicht nur als gelöscht markiert? Gerade JunkMail kann absolut endgültig gelöscht werden, ansonsten lösche ich ja auch praktisch keine Mails.
:)
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
ot:
Hat der snf-server überhaupt imap? Ich glaub nämlich nicht, aber du kannst über das Webmininterface eine Weiterleitung zu einer anderen E-Mail einrichten. So landet bei mir alles in meinem GMX-Account.
 

KOENICH

der Monarch
ot:
Diese Frage wollte ich auch implizieren - das weiß ich nämlich auch nicht ;)
Umleitung ist doof, weil ich ja Mails auch mit dem Absender schreiben, bzw. beantworten will...
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Dafür musst Du ja nur einen zweiten SMTP-Server einrichten. Das muss aber immer lokal auf jedem Rechner geschehen.
 

KOENICH

der Monarch
Da hast du eigentlich Recht... :) hm, vielleicht mach ich das wirklich so, dann bräuchte ich nur noch ein Mailadresse als zentralen Eingang - dorthin werden die anderen Accounts dann gesendet.
Eine Frage dazu noch: Bei manchen Mails, gerade bei Newslettern, Maillinglisten etc. steht im Adress-Feld nur "verteiler@xyz" - woran sehe ich zu welcher Emailadresse das wirklich gesandt wurde (also bsp.-weise zur snf-Adresse, oder zur privaten?!)?

Danke aber schon mal! Damit steht nur prinzipiell nur noch die Frage mit den Regeln...
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Die smtp - Server musst du ja eh einrichten:
Du kannst natürlich so viele Mails wie Du willst per Imap in den Postausgangsordner auf Deinem Provider hochladen, versendet werden sie deswegen noch lange nicht ;)

Betreffs Verteiler:
Das steht im erweiterten Header der Mail.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
KOENICH schrieb:
(@Supi ich habs mit der supernature-forum.de-Adresse noch nicht ausprobiert, erwarte aber keine Probleme mit den normalen Daten, oder?!)
Dann werden Dich die Probleme völlig unerwartet treffen :D.
Unser Server kann kein IMAP, wollte noch nie jemand haben. Trotzdem wollte ich es schon längst mal nachrüsten, hab mich aber nicht rangetraut - läuft gerade so schön rund.
 

KOENICH

der Monarch
Danke für die Info! :)
Ich habs jetzt tatsächlich erstmal so eingerichtet, wie von Bio vorgeschlagen.
Das heißt, 6 Emailadressen snid nur noch Weiterleitungen auf eine Hauptemailadresse - es existieren nur noch Logindaten für die entsprechenden SMTP-Server, so sollte das klappen, meine ich. Thunderbird ist da übrigens viel einfacher als Outlook (2003), da wird generell nur ein SMTP-Server konfiguriert und alle Mails gehen dann mit dem jeweiligen Absender darüber weg - geht das auch in Outlook?!
Apropos Thunderbird: Da bisher noch kein Gegenvorschlag für eine halbwegs autarke Sortierung kam, werde ich das wohl tatsächlich mal ausprobieren und den auf dem Srver installieren. Kann man in Thunderbird eingestellte Regeln auch exportieren? Ich habe bereits Thunderbird auf dem Arbeits-PC und würde dann schon mal einige der Regelen "mitnehmen" wollen...
 
B

Brummelchen

Gast
>> Kann man in Thunderbird eingestellte Regeln auch exportieren?

IMO nur das gesamte Profil. Da müsstest du dich im Forum schlau lesen:
http://www.thunderbird-mail.de/

TB kann IMAP richtig gut und schnell (iG zu meinem anderen Haupt-Mailer).
Das Profil liegt auch nicht mehr unter "Dokumente und einstellungen", sondern
inzwischen bei TB und anderem Mailer auf einer andere Partition
(lediglich der Verweis dorthin liegt noch in besagtem Ordner)
Aufgrund der Datensicherheit und Backup ist es dort besser aufgehoben.
Dazu einfach das Profil importieren bzw "thunderbird -p" starten und einen neuen
Ordner angeben - wenn dort Daten liegen, werden die natürlich übernommen.
(falls das deine Fragen auch beantworten sollte ;))

Outlook Express hab ich mir erst nie angetan, ist mir zu unsicher :ROFLMAO:

>> Weiterleitungen auf eine Hauptemailadresse

Der einzige Weg, wenn die nur auf SMTP arbeiten.
Anderes Beispiel - uni.de bietet nur Webmail an - und Weiterleitung.

Zu IMAP - es empfiehlt sich generell sämtliche Mails einmal täglich parallel als
SMTP herunterzuladen (Kopie online lassen). Quasi Backup - ich traue auch keinem
IMAP-Server, dass er mal nicht abstürzt und Daten mitnimmt.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Die Filter werden in der Datei msgFilterRules.dat gespeichert, liegt in dem Verzeichnis mit Deinen Mails.
Die kannst Du einfach kopieren.
 
Oben