Frage an die Elektro-Profis ...

SkyMaster

schläft auf dem Boardsofa
Hallo Ich habe ein Problem, und zwar haben wir heute eine Neue Küche in einer neuen Wohnung aufgebaut.
Das Problem, an der Seite wo die Ganzen E-Geräte sind (Waschmaschiene/Spülmaschiene/E-Herd/Abzugshaube)
ist weit und breit KEINE Steckdose :(
(Und nahezu auch nicht hinlegbar, den die einzigste Steckdose befindet sich in Brusthöhe an der Tür (ALTBAU)

Was aber vorhanden ist ist ein Anschluss für den E-Herd
(2 Mal Phase / 1x Erde /1x Nullleiter )

Kann ich einfach von dieser Dose mir 200 V Abzweigen ?
(sprich 1x Phase + 1x Erde + 1x Nulleiter)
Aber paralel dazu trotzdem Noch den E-Herd anschlissen (normal an der Dose)

Dabei ist nicht die Frage ob das GESETZLICh nach irgend einer Norm erlaubt ist, sonder eher ob das TECHNISCH überhaubt möglich ist ?

Gruß
andy
 

kgm

schläft auf dem Boardsofa
Technisch ja

nach VDE aber verboten

aus jedem 380 V kannste 220 Volt-Geräte anschließen,
sprich normale Schuko-Stecker abzweigen

Da brauchste aber spezielle Sicherungen, wenn es nach VDE sein soll.
Der Herd muß aber nach VDE seperat abgesichert werden
 

Bluescreen

schläft auf dem Boardsofa
Absolut richtig, was kgm da sagt.

Für den Anschluss des Herdes solltest du aber eigentlich 3 Phasen haben. Bist du sicher, dass es nur 2 sind oder ist noch eine weitere versteckt vorhanden?

:)
 
B

Brummelchen

Gast
hmm, Altbau

>> (2 Mal Phase / 1x Erde /1x Nullleiter )

Sicherlich nicht - es gibt nicht "nur" 2 Phasen, es sind immer drei.
Entweder 3P/Null (klassische Nullung: Null=Erde) oder 3P/Erde (sehr unwahrscheinlich)
200 Volt sind auch von vorm Krieg, entweder 230 oder 400.
230 zwischen Phase/Null und 400 zwischen Phase/Phase.

Guter Tip - besorg dir nen Elektriker.
 

TBuktu

Senior Member
Dass etwas hier nicht erlaubt ist hat seinen Grund :D

Du schreibst ´2 Mal Phase / 1x Erde /1x Nullleiter ´ ??? Komischer Drehstrom ist das

Gruss
Tim
 

t_matze

Senior Member
Also ich bin sicher alles andere als Elektro-Profi (TBuktu, Dein Typ wird verlangt!), aber meines Wissens liefert die Steckdose für den E-Herd Starkstrom. Von daher kannst Du dort sicher keine normalen 220 oder 230 V abzapfen.

Habt Ihr die neue Küche selbst (ganz alleine) eingebaut? Uns hat da (gegen ein entsprechendes Entgeld, versteht sich) eine Küchen-Installationsfirma geholfen. Für die waren solche Fragen und auch das Zurechtfräsen der Arbeitsplatte kein großes Problem.

Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:

TBuktu

Senior Member
Ein Herd muss nicht unbedingt am 3-Phasen Netz sein.
Aber wenn man die Leistungen der Heizungen addiert isses schon ziemlich fett :D
Dementsprechend müssen die Leitungen in der Wand auch recht fett sein
Ein Herdanschlussdose ist eben keine Steckdose sondern da wird etwas fest angeschlossen...mit Schrauben

Waschmaschine und Spüler heizen auch, der Staubsauger hat vielleicht auch noch 2000W...und eine Steckdose in Brusthöhe ist auch sehr bequem....brrr...gruselig

Gruss
Tim
 

SkyMaster

schläft auf dem Boardsofa
Hallo, nur um die Hauptfrage zu Klären...JAAAAA es sind wirklich nur zwei Phasen !!!
Es sind auch nur 2 SICHERUNG für den Herd im Kasten !!

Belegt war die ALTE Dose wie Folgt:

Schwarz1 = L1
Schwarz2 = L2
BLAU = Nulleiter
ROT = Erde

(daher der Gedanke am Altbau :)

OK, es kann natürlich sein, das irgendwo sowiso Nulleiter und Erde ein und der selbe Strang ist :) (habe es noch nicht angemessen)

Gruß
Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

ebsthbu

Herzlich willkommen!
Bist Du Dir sicher, dass es sich um einen Nullleiter handelt ? Ich würde das mal nachmessen. Wenn es sich um eine uralte Installation handelt, dann wäre es auch möglich, dass an irgendeiner Stellle "klassisch" genullt ist und damit der "blaue" Draht eine weitere Phase ist. Auch möglich wäre ein Wechselspannungsanschluss mit einer 2ten Sicherung auf dem Nullleiter.
Nicht lachen,ich habe solche Dinger schon gesehen. Also wende Dich besser an einen Fachunternehmen.
 

SkyMaster

schläft auf dem Boardsofa
Ja bin sicher, es war ein Nulleiter :)

Habe es nun auch am Herd nach dem "2N" Prinzip angeschlossen, und es läuft wunderbar :)

Wenn der Blaue wie Du vermutest, eine Phase währe, das würde /Scharz und Blau sicher kein 220 V ergeben :D

Gruß
Andy
 

TBuktu

Senior Member
Achnee ? Was misst man denn beim 3-Phasen-Wechselstrom (Drehstrom) zwischen den Phasen ?
Also ich würde da lieber zwischen blau und PE messen

Gruss
Tim
 
Oben