[Frage] Account Löschung und Rechte in einer Community

Turwaith

fühlt sich hier wohl
Account Löschung und Rechte in einer Community

Hallo

Ich habe mal eine Frage. Ich würde gern wissen welche rechte man hat wenn man von einem Board gebannt wurde....
Kann man verlangen das der Account gelöscht wird? Was ist zu tun wenn der Boardadmin das nicht tut? Gibt es dafür Gesetze die in der ganzen Welt gleich sind???

Welche Rechte hat man so als User und Admin?
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Natürlich kannst Du fordern, dass Dein Account gelöscht und Deine persönlichen Daten gelöscht werden. Das regelt das Datenschutzgesetz.
Wenn der Admin des Boardes nicht reagiert, bleibt Dir wohl nur der Weg zum Anwalt - wenn es die Sache wert ist.....

Die Rechte von User und Admin - Nicht so einfach. Bei einem privaten Projekt wie diesem Board zum Beispiel: Eigentlich hat jeder User keine Rechte, die ihm nicht vorher von dem Boardeigentümer in spezifischer und automatischer Form zugeteilt wurden. Ein Blick in die FAQ oder die Boardregeln jedes Boardes ist da hilfreich.

Der Admin darf alles, was nicht gesetzlich anders geregelt ist. Stell Dir vor, Du kommst irgendwo zu Besuch - da kannst Du so gern gesehen sein, dass Du Dich wie zu Hause fühlen kannst oder Du benimmst Dich so schlecht, dass man Dir die Tür zeigt. Das ist bei einem privaten Forum ähnlich.

Ich hoffe, ich habe ungefähr das beantwortet, was Du wissen wolltest :).
 

Turwaith

fühlt sich hier wohl
Nun aber wenn man gebannt ist und nicht mehr auf dieses Forum zurück darf sollte der admin nicht Geburtsdaten und E Mail daten löschen??? Ich denke mit einer E- Mail adresse kann man viel illegale sachen machen... zB bei Amazon oder so einkaufen oder bei ebay....
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Na ja, nur über eine E-Mail Adresse wirst Du bei Amazon kaum einkaufen können.;)

Aber überall im Internet, wo Du deine Mail-Adresse angeben musst, herrscht Gefahr, das sie missbraucht wird (Spam etc).
Das muss jedem bewusst sein.

Willst Du dieser Gefahr entgehen, dann darfst Du dich nirgendwo registrieren.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Meines Erachtens müsste er aber fordern können, dass seine Daten gelöscht werden. Würde er also aus einem Board verbannt, könnte er den Verantwortlichen auffordern, sämtliche persönlichen Daten zu löschen. Oder sehe ich das falsch?

Ob das dann aber auch wirklich gemacht wird?
 

HO!

assimiliert
chmul schrieb:
Ob das dann aber auch wirklich gemacht wird?
Na ja, der Zweifel bleibt ja immer und nicht nur bei einer Benutzerlöschung. Davon wollen wir gar nicht reden, der Administrator kann sich die Daten ja auch aufschreiben oder so. Aber was soll das?
Turwaith sieht es ja, ob der Benutzername gelöscht wurde.
 

Turwaith

fühlt sich hier wohl
Nun stellt euch doch mal folgende Situation vor. Ihr habt euch ja hier Registriert um zb. euch für euren PC rat zu holen oder support.... Nun aus sagen wir mal einem Grund eines Missverständnis werdet ihr hier gebannt... und eure Daten sind noch da.... Jeder Hans und Franz sieht zb je nach Forum euer Geburtsdatum ( Datenschutz ) euere Mail Addy.... Nun Hans kennt euch, mag euch nicht und geht zu zb Amazon oder Ebay kreirt sich einen Account den man bei Amazon nicht erst frei schalten muss und kauft Tüchtig ein.. Oder noch Schlimmer derjenige missbraucht eure daten um bei zb Musicdownloads wie Usenext Music zu loaden... Anschließend wundert ihr euch das nach der TESTPHASE jemand Geld von euch will....

Ich habe ein Forum und wenn ich einen Banne dann lösche ich auch seinen Account... Übrig bleibt ANONYMUS und sonst nix... Keine Namen, Keine Daten... Daher frage ich ob man als User verlangen kann auch die Daten zu löschen und zwar so das Anstatt der Name HIPPIFLIPPI ist gebannt zb nur noch Anonymus steht????

Ich mein als User soll man sich an die Regeln halten und der Admin kann machen was der Will???? Kann doch nicht sein oder????
 

HO!

assimiliert
ot:
Ich glaube nicht, dass es so einfach mit Amazon und so und einer E-Mail-Adresse ist. Ich könnte dann ja schließlich auch eine hier aus diesem Forum nehmen. An E-Mail-Adressen mangelt es ja nicht.
 

Turwaith

fühlt sich hier wohl
Nun das ist es ja auch aber wenn du user bist, bist du ja erst mal einverstanden damit das man die Daten sieht... Aber wie würdest du dich fühlen wenn dich der Admin gebannt hat und jeder hier kann zugriff auf deine Daten nehmen???
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Klar, kann ein User verlangen das sein Account gelöscht wird und hier wird diesem auch sofort entsprochen, aber als User musst Du dann eben auch darauf vertrauen das alle Daten auch wirklich aus der Datenbank gelöscht sind. Die letzte Unsicherheit kann Dir auch niemand nehmen.
Was das SNF angeht, kann ich meine Hand ins Feuer legen, das keine Daten missbraucht werden. Für andere Foren kann ich nicht sprechen, aber dort wird es auch nicht viel anders sein.

Aber trotzdem, bei Amazon braucht man ein paar mehr Daten um einkaufen zu können als eine gültige Mailadresse und die Bankverbindung wird ja im Forum nicht gespeichert.;)

#EDIT
Was macht es eigentlich für einen Unterschied, ob man deine Daten als User oder als gebannter User sieht?
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Was genau willst Du eigentlich, Turwaith?

Wenn ein Admin Daten eines Mitglieds ohne dessen Zustimmung Dritten zugänglich macht, dürfte das illegal sein, soweit ich das beurteilen kann. Aber das wurde ja nun schon mehrfach hier gepostet, deshalb bin ich mir nicht im Klaren darüber, welche Antwort Du hören möchtest oder worauf Deine Frage abzielt.
 

Feroxx

Senior Member
Ich glaube nicht, das es da wirklich eine Rechtsgrundlage gibt - immerhin hat man seine Daten schon dem Admin/Betriber anvertraut, der müsste einen nicht mal löschen/deaktivieren, wenn er es nicht will.
 

Feroxx

Senior Member
Echt? Wow, ich hätte nicht gedacht, dass es so "Forenintern" schon Urteile gibt... wobei mich das auch wundert, weil man in seinem privaten Forum doch machen können sollte, was man will? ... naja, in Deutschland ist wohl alles geregelt... :ROFLMAO:
 

Turwaith

fühlt sich hier wohl
Also Ich war auf einem Fan Forum.... Da habe ich entdeckt, das der Liebe Admin PN´s von Usern Liest, die sich diese hin und her schreiben... Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht, das es sowas wie Briefgeheimnis gibt und das doch unterlassen soll.... Promt wurde ich gebannt und MEINE Mails wurden da auf dem Board ohne mein Ok veröffendlicht.... Na ja.... ein paar monate Später Flatterte mir ne Mahnung von Usenext ins Haus, ich soll zahlen.... Nun ich habe erst mal gefragt wer die denn sind... Nun Musik und Filme kann man da Downloaden... ich weiß das ich da KEIN Account gemacht hab... Nun Ich habe es meinem Anwalt übergeben, die haben dann rausgefunden durch IP das es von Diesem Forum ist... Der Admin hat sich nen Test Account gemacht und Fleißig Filme gezogen... Auch nachdem der Testmonat vorbei ist... Ich bin der Ansicht, das man einen Account LÖSCHT wenn der User nicht mehr da ist....

Aber mal was anderes was ist ein TRIFFTIGER Grund wen zu Bannen???
Ok ich versteh wenn der User sich Frech zu anderen Usern Äußert oder Pornografie macht oder so ..... Aber wenn man eine Meinung Kundtut???
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Schwarze Schafe gibt es leider überall.:rolleyes:

Ein trifttiger Grund sind sicherlich verstöße gegen geltendes Recht oder gegen die Boardregeln.
Wobei es bei letzterem sicherlich noch Auslegungsunterschiede gibt.
 
Oben