Flatrate?

RuffRyda

fühlt sich hier wohl
Gibt es eigentlich noch Flats? Ich hab vor mir eine anzulegen! aber welche und wo? wer kannm ir da etwas empfelen?
 

Aladin212

bekommt Übersicht
Lass dich durch die Telekotz mal abchecken ob Du in in der glücklichen Lage bist T-DSL zu bekommen dann bekommst du auch ne Flatrate !!!
Muss ehrlich sagen nach anfänglichen Problemen mit der Telekom bin ich nun super zufrieden ....
Am besten rufst du mal bei der kostenfreien Numemr an und lässt dich beraten :

0800 330 2000 die können dir sicher weiterhelfen , oder aber dich an die richtigen Stellen vermitteln .

Die Aol-Flat soll soweit ich weis auch eingestellt werden ( für Neuanträge ) bin mir da aber nicht sicher ... ist aber eh sehr langsam ....
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Hallo!

Kann Aladin 212 nur zustimmen. Versuch es bei der Telekom mit DSL und Flat. Vielleicht hast du Glück und musst auf den Anschluss nicht so lange warten. ;)

ciao hexxxlein
 

maddoc

Herzlich willkommen!
Weiss aus nem anderen Board das die DSL-Flat von T-Online zum 31.10.2001 eingestellt wird!!
Gibt aber ne echte Alternative: Q-DSL!
Bietet 1024/256 für 115 Mücken und das innerhalb von 4 Wochen! Allerdings erst in 40 Städten
Mehr Infos auf http://www.q-dsl.de

Wenn jemand schon Erfahrung mit dem Anbieter gemacht hat bitte ne PM an mich!

Bis denne
 

JensusUT

Senior Member
[k]Original geschrieben von maddoc [/k]
[f]Weiss aus nem anderen Board das die DSL-Flat von T-Online zum 31.10.2001 eingestellt wird!! [/f]

Na, ob das wohl so stimmt.... Das glaube ich nicht, wo noch 250.000(!!!) Leute auf den Anschluss warten...
 

Ancient

Senior Member
Das hat ja damit nix zu tun. Die Leute haben ja keine Alternativen mehr. Gäbe es noch Analoge/ISDN-Flats würden die das auch nicht machen. Da es diese aber praktisch nicht mehr gibt (Ohne Transferlimit <100 DM) kann sich T-Offline eigentlich praktisch alles erlauben. Zuerst wurden die hohen Verluste der ISDN-Flat in die Schuhe geschoben, noch weit mehr Traffic verursacht ja allerdings die DSL-Flat, die zudem noch günstiger ist. Gleichzeitig investiert die T-Online aber riesige Beträge in den Ausbau und finanziert sozusagen die auch nicht billigen Modems und Splitter.
Das die Flat nur ein Lockmittel war und sicherlich nicht auf Dauer die Finanzierung decken soll ist ziemlich klar.

Fakt: Für mich wäre es nur logisch wenn die Flat abgeschafft wird. Naiv sind diejenigen die denken die Flat würde weiterhin für einen so geringen Betrag angeboten. Denkbar wären bescheidene Lösungen wie die Stundenpakete derzeit oder aber Transferpakete.
Den Termin mag ich nicht bestätigen, aber kommen wird das mit ziemlicher Sicherheit.

Bitter aber wohl wahrscheinlich. Soweit ist Deutschland einfach noch nicht. Internet ohne Limit zum günstigen Festpreis bleibt ein Traum, da wird auch DSL sicher nichts ändern. Ich HOFFE das es so bleiben wird, glauben tu ich es aber ehrlich gesagt überhaupt nicht.
 

Aladin212

bekommt Übersicht
hmmm , leider denke ich hat Ancient da recht , heul .
Good old Germany ist echt nicht soweit um den Ami´s gleichzuziehen und über die Telekotz brauch ich ja erst recht nix schreiben ....togal wir genießen es solange es noch geht .
Aber ich bin mir auch genauso sicher das die Telekom noch keinen Termin bekannt geben wird wann die Flatrate eingestellt wird !!!
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Das sind ja schöne Aussichten! Ich soll eigentlich im Juni meinen DSL Anschluss bekommen. Da kann ich auch nur noch ein paar Monate die Flat nutzen. Aber irgendwie war mir das schon klar, das nach der Einstellung der normalen Flat auch die DSL Flat eingestellt oder teurer wird. Ist eben doch noch ein Lockmittel. Flat fällt mal eben weg, dann melden sich viele für DSL & Flat an und die fällt dann auch einfach so mal flach. Die Telekom wird wohl dann noch mehr Kunden verlieren.

ciao hexxxlein
 
R

renerue

Gast
meine Nachbarin hat schon bescheid gekriegt das ihr t-dsl
anschluss zum 31.10. gekappt wird
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Immer wieder die alte Telekom-Leier.....

Ich bin echt froh, hier eine lokale Telefongesellschaft (TeleBel) zu haben, mit supergünstigen Preisen im Festnetzbereich UND einer 49Mark Flat!!
Dazu liegt TeleBel bei allen Performance-Nessungen immer
vorne. Ist zwar "nur" ISDN, aber im Vergleich zu meiner vorigen AOL-Flat bin ich jetzt im Geschwindigkeitsrausch und fliege auch nicht alle paar Stunden 'raus....


AK
 
B

Baloo

Gast
@maddoc
Das Q-DSL hat doch mit unserem DSL nichts zu tun. Wenn das so ist, hätte es schon mehr Postings überall gegeben.

@Ancient
Die 79,- DM Flat hat das Telefonnetz belastet, das hast Du bei DSL nicht da es eine extra Leitung ist. Du kannst ja online sein und trotzdem alle Nummern nutzen.

@renerue
"meine Nachbarin hat schon bescheid gekriegt das ihr t-dsl
anschluss zum 31.10. gekappt wird"
Das glaubst Du doch selber nicht, wir haben Jahresverträge.
Dann haben wir hier im Betrieb seit drei Wochen auch DSL und bekommen ab 01.06.2001 die DSL-Flat mit Jahresvertrag.
Hau nicht solche Dinger raus. ;)



Hinweis:
Dieser Beitrag wurde von Baloo am 31-05-2001 um 00:37 nachträglich verändert.
 

Ancient

Senior Member
>@Ancient
>Die 79,- DM Flat hat das Telefonnetz belastet, das hast Du
>bei DSL nicht da es eine extra Leitung ist. Du kannst ja
>online sein und trotzdem alle Nummern nutzen.

Yeps, das ist klar. Aber "Telefonnetz" belastet ist auch so ne Sache, Ausfälle oder dergleichen gab es deswegen praktisch nicht. Lediglich wurden durch die ständigen Verbindungen die Leitungen knapp, so dass man in Ballungsräumen (Ruhrgebiet z.B.) oft nicht telefonieren konnte.

Ich sprach aber eigentlich von dem "Traffic" der erzeugt wird. Mir ging es da vor allem um die Datenmengen die da bewegt werden, und die sind bei DSL gewaltig! Weit gewaltiger als bei ISDN. Letztendlich ist es das was zählt und mit ziemlicher Sicherheit wird es nicht dabei bleiben, dass man unbegrenzt das Netz aussaugen kann zum Billigst-Tarif.
Dazu gibt es viel zu wenig Konkurrenz, dazu geht es T-Online viel zu kratzig, dazu hat T-Online bei/in DSL viel zu viel investiert, dazu ist es viel zu unüblich.

Ich sagte absichtlich nichts über irgendeinen Termin und ich bezweifle auch das der 31.10. irgendwie stimmt. Aber entweder wird die Flat nach einem Transfervolumen gestaffelt, stundenweise abgerechnet oder sie wird sich wenigstens verteuern. So günstig und unbeschränkt wird sie _nicht_ bleiben!

Was die Verträge betrifft:
Ansonsten ist auch das bei der T-Online ja kein Hindernis. Die alten laufen brav aus, so dass diese User auch ziemlich beruhigt sind und Neuanmeldungen gibts nur noch zu neuen Tarifen. Ist immer so und war ja gerade erst bei der analogen Flat.

Von dem ganzen Kram mal abgesehen: Man muss sagen, dass eine Staffelung von DSL nach einem (grosszügigen) Transferlimit/Monat durchaus fair und meiner Meinung auch nachvollziehbar wäre. Für das "unbeschränkt" ist das Internet noch nicht ganz so reif/ausgebaut. Na ja, mein Senf halt mal wieder.
 

Nipple

assimiliert
Wenn´s so kommt wechsel ich zu WilhelmTel und freu mich, das es hier eine lokale Telefongesellschaft gibt, die in jedes Haus und jede Wohnung eine Highspeedleitung mit mindestens 2Mbit Zugang legt. Bis dahin bleibe ich bei der Telekom, die Jungs haben mir großzügigerweise gleich 2x die DSL-Hardware geliefert.
 
B

Baloo

Gast
Hi Ancient
Sehr guter Beitrag. ;)
Da stimme ich Dir voll und ganz zu.
Das war ja eigendlich nur Nebensache, ich hatte wegen renerue geantwortet. Ich finde es nicht gerade gut so etwas abzulassen.
So wie es bei 1&1 ist könnte es mal kommen.
 

Aladin212

bekommt Übersicht
... jups 1&1 that is the Point !!! Leider denke ich Baloo hat da recht !!! Die Telekom wird sich jedes gesaugte Byte schön bezahlen lassen , snief !!!
Und zur Kündigung zum Oktober kann ich nur sagen :

-da hat mit Sicherheit jemand was falsch verstanden
.......vieleicht hat der besagte Nachbar seine Rechnungen nit bezahlt oder sonst einen Unfug gemacht !
Wie gesagt es gibt Jahresverträge und an die hat sich selbst die Telekom zu halten ...
 

JensusUT

Senior Member
[k]Original geschrieben von Nipple [/k]
[f]Wenn´s so kommt wechsel ich zu WilhelmTel und freu mich, das es hier eine lokale Telefongesellschaft gibt, die in jedes Haus und jede Wohnung eine Highspeedleitung mit mindestens 2Mbit Zugang legt. [/f]

Hm, Eure Postings haben mich doch nicht schlafen lassen, da habe ich mir mal die Angebote im Hamburger Raum angesehen, und siehe da: Hanse-Net bietet auch 2MBit-Leitungen an, Flat und 3 Stunden telefonieren zu 119,-!! Da bin ich ja wohl 5 Minuten nach meiner TOfflinekündigung!!!
 

Ancient

Senior Member
Klaro, nix wie hin da. Sofern die Möglichkeit besteht zu lokalen Anbietern zu wechseln sollte man das auch sofort tun! T-Online hat da einfach noch ein zu starkes Monopol, jeder der wechselt fördert den Wettbewerb und zwingt vor allem T-Online zu besseren Leistungen/Angeboten. Nebenbei unterstützt du auch die lokalen Anbieter.
Natürlich sollte man schon mal gucken, das der lokale Anbieter kein 10-Mann Unternehmen ist, das seit 3 Monaten existiert. Hat man auch nur Ärger mit...
 

Obersauger

schläft auf dem Boardsofa
Die Telekom ist sowieso in den Ar... gekniffen denn
viele haben schon zu lokalen Anbietern gewechselt
Um weiteren Ärger aus dem Weg zugehen sind die ISDN
Flatratengespräche wieder auf dem Tisch.Aber die müssen
langsam aus der Hüfte kommen sonst können sie sich
am Jahresende selber einwählen:mad

Obersauger
 
L

Lithium200mg

Gast
Ja, ja.. blubb weg war ich mit meiner sonnet-flat...von einem tag auf den anderen...ohne ne warnung zu bekommen oder so... tja zwar wird das bei t-dingenbummens net passieren, aber die verträge laufen dann halt noch n jahr und dann is schluß...bisdahin macht man die user dsl-süchtig, und dann nimmt man ihnen die droge weg und verkauft sie fürs doppelte....kennen wir das net...anno 96 oder so... mit den neuen telefongebühren...genau doppelt so teuer, aber FAIRER...ja wenn ich mal schnell anrufen will und sagen, komm heut später zum essen....aber wenn du dann mal länger quatschen will isses essig....
und überhaupt!!! in old germany kann man immernoch alles teuer verkaufen, wenn das marketing stimmt....so isses halt... neuer FAIRER tarif... 2,5pf für`s megabyte... es wird 100kb genau abgerechnet bytegenau kostet 5mark extra....
SO!!
 
Oben