Flash Player herunterladen

chatnick

treuer Stammgast
Wer noch aus irgend einem Grund den Flash Player braucht, bitte schön:

Stand Alone

Firefox (NPAPI)

Internet Explorer (ActiveX) (bis Windows 7)

Opera und Chromium (PPAPI)

Uninstaller (Windows 32/64-bit)

Adobe will keine Updates mehr veröffentlichen, so das dies die finalen Versionen sein werden.
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Soweit ich informiert bin, hat Adobe seit einiger Zeit einen Killswitch in Flash verbaut. Aktuelle Versionen verweigern daher die Ausführung.
Um was laufen zu lassen würde es eine Version ohne Killswitch brauchen und die dürfte dann wiederum sehr alt und noch viel unsicherer sein.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Verwenden kann man nur Uraltverversionen, in denen noch kein Enddatum hinterlegt war.

Man muss dabei auch nicht zwingend erwähnen, dass so eine Version ein hohes Sicherheitsrisiko hat.
Adobe hat die Einstellung ja bereits seit einigen Jahren angekündigt, aber dass immer noch wichtige
Unternehmen den Knall nicht gehört haben, ist schon befremdlich.

 

chatnick

treuer Stammgast
Macromedia/Adobe Flash ist nicht tot, und wird noch ein langes leben haben,

nur nicht als Browser-Erweiterung.

Aus Adobe Flash wurde Adobe Animate, das ist aber nur noch als Abo-Software erhältlich.

Adobe sollte lieber noch eine Version nach-schieben, die kein Verfallsdatum hat, da haben sie sehr tief ins Klo gegriffen.

Und weil es so schön war, hier noch Links für die Mac und Linux Version des Flash standalone player.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Du musst ja nicht nur uralte Flash - Software nehmen, sondern auch uralte Browser, die das noch verwenden können. Die alten API sind ja in aktuellen Versionen nicht mehr vorhanden.

Adobe Animate dürfte in Zukunft auch nur noch HTML 5 Dateien erzeugen, alles andere wäre inkonsequent. Aber das Internet ist voll von Konvertern Flash zu Html5, Ruffle zum Beispiel. Ruffle
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 73250

Gast
Ein altes Flash zu nutzen ist nicht sonderlich clever. Ich meine neulich auch gelesen zu haben, dass es schon einen Patch gibt, der das Verfallsdatum aushebelt. Nur, wenn es schon einen Patch gibt, sind auch etliche Kräfte dran, sonstige Schwachstellen zu finden und sie werden welche finden. Und Adobe wird ganz sicher keine Version dieser Art nachzuschieben, weil sie sich a) selbst Lügenstrafen würden und b) dann wieder in der Pflicht wären, für Folgen zu haften. Oder warum meint ihr, geben Hersteller allgemein auf abgelaufenen Produkte keine Hilfe geschweige Haftung her? Abgelaufen! Alles andere ist dein Problem.

Es spricht nichts dagegen, ein Programm zur Erstellung von Flash-Animationen zu nutzen, es gibt immer noch einen EXE-Compiler bzw. Flash-Projektor. Müsste man ausprobieren, ob der auch ein finales Datum beinhaltet, logisch wäre es.

Ob Flash tatsächlich noch bezahlte Updates bekommt wie die alten Versionen, die man noch teilweise im Netz finden konnte, möglich, nicht alles liess sich zeitnah umstellen, wie hier im Thema zu lesen ist.

Die Flash-Alternative dürfte aus meiner Sicht einen regen Zulauf bekommen, hat eh schon Unterstützung aus der Spieleszene, neulich was bei drwindows erhascht, das ist aber kein Flash im bekannten Sinne, sondern irgendeine Schnittstelle, die das lokal ausführt.
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Vorsicht an alle, die, aus welchem Grund auch immer, den Flash-Player noch einsetzen wollen:

Flash-Player für China mit Malware verseucht​


Publiziert am 24. Februar 2021 von Günter Born


Schutz.jpg
In China wird nach dem Ende des Flash-Supports ein Flash-Player auf einer Webseite angeboten, die sich laut Aussage von Sicherheitsforschern wie Adware verhält und Browserfenster öffnet, um Werbung anzuzeigen. Der Fall belegt, wie riskant der Download von Software von inoffiziellen Seiten geworden ist, auch wenn die auf flash[.]cn lauten.
[...]
Sicherheitsforscher warnen vor dem Download des Flash-Player von der Seite flash[.]cn, denn die Version die in China auch nach dem EOL noch über die Website vertrieben wird hat sich nun in Adware verwandelt und öffnet Browser in zeitlich festgelegten Intervallen und zeigt Werbung und Popups an.
 
Oben