Firewalls, welche ist die sicherste??

FG002

fühlt sich hier wohl
Welche Firewall ist eigentlich am sichersten?
Oder gibt es Möglichkeiten mehrere FW's
miteinanader zu kombinieren??
Ich hätte am liebsten so viele Infos wie möglich. :)

Bin mal gespannt.

Gruß

FG002
 

Buri

gesperrt
Also da gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Du kannst dir Zonealarm und Blackice downloaden und sie parallel laufen lassen ( also kombinieren )
Das ist die Sicherste Methode die ich kenne, schränkt den Spaß beim Surfen aber ziemlich ein, weil sobald irgendetwas auf deinen Computer zugreifen will oder dein Computer daten empfängt bzw. sendet fragen beide Programme ob der zugriff erlaubt ist oder blockieren ihn sofort. Außerdem sorgen beide Programme manchmal für abstürze.

FREEWARE

2. Du kannst auch Norten Internet Security bzw. Norten Personal Firewall verwenden, was auch sehr sicher ist und mit dem Programm kannst du wehnigstens gut surfen und bist trotzden sehr gut geschützt. Du kannst Norten auch so scharf stellen, dass es so gut ist wie Zonealarm und Blackice, du kannst sogar einstellen, dass bestimmte Programme immer aufs Internet zugreifen dürfen bzw. dass auf dein Computer zugegriffen werden darf. Norten kostet aber !

Norten Personal Firewall 2002 ca. 90 DM
Norten Internet Security 2002 ( Virenscanner enthalten ) ca 130 DM
 

FG002

fühlt sich hier wohl
Norton will ich nicht mehr, da sich Norton Produkte untereinander schon bremsen. In meinem Fall hat Norton Antivirus, bei mir einen Datrencrash verursacht, weil er Norton Ghost beim Spiegeln meiner Festplatte aufgehalten hat und ich dadurch sehr viele Daten verloren habe.
Dachte eigentlich da bei beiden Norton draufsteht stören die sich nicht untereinander, falsch gedacht.
Nie wieder Norton AntiVirus, d.h. Norton Internet Security fällt weg.
Norton Personal Firewall ist für ne Firewall ziemlich groß, Festplattenspeicher.
Habe im Monment Tiny Personal Firewall drauf, ist klein, keine ständigen Pop-ups.
Ich bleibe jetzt erstmal bei dieser. Wegen Trojanern, da hab ich Anti-Troja Software.
Danke für die Tipps, im Moment bin ich zufrieden.
 

Ragaller

treuer Stammgast
für mich persönlich ist die sicherste methode einer firewall ein separater rechner/router mit einem "nichtwindowas-os" und vernünftig abgestimmten paketfilter und logging-funktionen die nicht ständig mit einem popup-fenster nerven.
 

Buri

gesperrt
klar ist der Router als Hardwarefirewall das beste, wer aber nicht genug geld hat... !

sonst hat sich Zonealarm mit BlackIce bewährt und wenn man es immer ausschaltet, wenn man nicht gerade surft, häufen sich die abstürze auch nicht mehr so.
 

Ragaller

treuer Stammgast
was kostet denn heute noch ein P1-100 mit board ,16BM-RAM ,diskettenlaufwerk und zwei netzwerkkarten? bei e-bay schmeissen sie einem das zeug hinterher. mit ein wenig glück ergibt sich unter bekannten die gelegenheit so ein teil für fast nix abzustauben. mein router hat mich 25DM gekostet, weil ich 'ne zweite isa-netzkarte brauchte. nun isser ein router mit paketfilter und schützt rechner, welche um vielfaches teurer sind als er selbst. wie du siehst bedeutet router nicht gleich teuer.
 

kwUAxx

schläft auf dem Boardsofa
Ich nutze zur zeit die norton firewall zusammen mit norton system works 2002 und bin sehr zufrieden.
Ich war aber auch ´ne zeitlang weg von norton da ich auch das gefühl hatte das norton höllisch bremst.
Scheint jetzt aber bei der 2002 version besser zu sein.

Als andere brauchbare firewall kann ich zonealarm eigentlich auch empfehlen, bei der kann man
übrigens auch einstellen welche proggies zugriff haben dürfen und welche nicht oder nur eingeschränkt.
Das geht ziemlich einfach und komfortabel, sogar die 'warnblasen' lassen sich ausstellen, wenn´s nervt.
Ist halt alles english dafür aber wie schon gesagt for free.

Und kombinieren kann man die auch sehr gut mit anderen firewalls, gibt es ja genug als freeware
z.b. die schon angesprochene blackice.

hab damit ganz gute erfahrungen gemacht und keine spasseinbußen beim surfen erlebt ;)
seeya
 

Devlin

kennt sich schon aus
Sygate Personal Firewall Pro 5

Die wuerde ich mir auf jeden Fall mal anschauen...es sind in letzter Zeit eine Reihe von Leaktests, Sicherheitisluecken usw. aufgetreten, die bewaehrte Firewalls wie die Tiny ziemlich alt aussehen lassen.

Die Sygate schafft da angeblich Abhilfe. Bei mir ist sie sogar derart sicher, dass ich mich bei aktivierter Firewall ueberhaupt nicht mehr ins Netz einwaehlen kann *gg*

Aber das bekomme ich schon noch hin ...

Gruss Devlin
 
Oben