[Firewall] Firewall Windows XP

N

Nightmare

Gast
Firewall Windows XP

Hallo zusammen!

Bin leider eine Niete was den umgang mit dem PC betrifft.
Mein Problem:Diesen Sommer hatte ich mit meinem PC einen Totalabsturz,sprich konnte den PC nicht mehr starten.Beim versuch das ding zu starten kam immer die Mitteilung Windows hat zu wenig Speicherplatz.Musste danach die ganze Software neu installieren.
Ich denke mal da ich keinen Firewall installiert hatte das ich ein Opfer von nen Hacker wurde!
Inzwischen habe ich mich ein bisschen schlau gemacht und habe den Windows XP Firewall aktiviert,und habe im moment ruhe.
Bin mir aber ehrlich gesagt nicht sicher ob das reicht?

Gruss
 

ghostrider

nicht mehr wegzudenken
Hi,

wieso vermutest Du, daß Du einen Hackerangriff hattest? Läßt Du denn unbenötigte Dienste wie FTP-Server oder ähnliches laufen? Wenn nicht, dann ist ziemlich alles ok. Wichtig ist, daß Du die Datei- und Druckerfreigabe NICHT an den DFÜ-Adapter bindest, sondern an die Netzwerkkarte / den Ethernetadapter (über die Netzwerkeinstellungen).

Zum Thema Firewall: Siehe die entsprechenden Kapitl auf meiner Homepage.
 

Nightmare

nicht mehr wegzudenken
Komisch war nur kaum war ich wieder Online hatte ich ne Email mit den Worten "No Parts"!

Bin jedenfalls froh das ich per Zufall an euch gestossen bin,habe jetzt ne menge durchzulesen.Hoffentlich kapiere ich es dann auch :)

Gruss
 

Cybär

bekommt Übersicht
Also ich habe zu wenig Informationen zu deinem Problem, aber ich spezifiziere mich mal auf die Firewall.
Das wichtigste was du tun mußt ist folgendes:
Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen
Fahre mit der Maus auf Lan Verbindung (Falls du mehrere hast schau alle durch)
klick rechte Maustaste, geh auf Eigenschaften, dann Erweitert
Dort muß ein Häckchen in der Firewall sein.
falls keins drinn ist mach eins rein.
Ich weiß nicht was du dir außerdem für eine Firewall besorgt hast, vieleicht Zone Alarm.
Dazu kann ich nur sagen, dass diese dir nur etwas bringt, wenn sie richtig konfiguriert ist.
 
Oben