FireNES - Firefox wird zur Retro-Konsole

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Die Erweiterung "FireNES" fügt Firefox einen Emulator für NES und den Gameboy Classic hinzu - fast 4.000 Titel lassen sich dann direkt aus dem Browser heraus starten.

Zunächst lädt man sich das AddOn hier herunter:
http://www.chip.de/downloads/FireNES_32098886.html

Nachdem Neustart von Firefox klickt man mit der rechten Maustaste auf irgendeine Menüleiste, wählt "Anpassen" und fügt so das FireNES an beliebiger Stelle hinzu. Klickt man es an, erscheint links die Liste aller verfügbaren Spiele - per Doppelklick lässt sich das gewünschte Game starten

Gesteuert wird neben den Cursortasten wiefolgt

- Start Button: Enter
- Select Button: Ctrl
- Button A: Z
- Button B: X

Auf deutschen Tastaturen ist das ein wenig umständlich, weil das Z hier nicht neben dem X liegt, wie das auf amerikanischen Tastaturen der Fall ist.
Aber Spaß macht es trotzdem :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Auf deutschen Tastaturen ist das ein wenig umständlich, weil das Z hier nicht neben dem X liegt, wie das auf amerikanischen Tastaturen der Fall ist.
Aber Spaß macht es trotzdem :).

Einfach das Tastatur-Layout auf englisch stellen und gut ist's :)

Aber was ich mich gerade frage ist, ob das Lizenz-technisch von Nintendo abgesichert wurde :unsure:

PS: Es ist der NES, nicht der SNES ;)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Kann ich Dir nicht sagen, aber bei chip.de wird ebenfalls darüber berichtet.
Ich würde sagen, wir spielen mal so lange weiter, bis das geklärt ist :).
 

QuHno

Außer Betrieb
Interessante Erweiterung. Damit zeigt sich wieder einmal, dass der Browser in Zukunft mehr und mehr die Funktionen der Betriebssysteme bzw anderer Programme übernehmen wird.

BTW: Für die ganz alten Säcke unter uns gibts sogar irgendwo einen QBasic Emulator, mit dem man die gaaanz alten DOS Spiele spielen kann, die als Basic Soucecode ausgeliefert wurden. Das teil ist völlig in HTML5 und JS geschrieben und auf jedem modernen Browser (außer IE, auch der 9er ist noch nicht ganz so weit) lauffähig. Man muss lediglich den Basic Code des entsprechenden Programms hinein kopieren und schon kann man loslegen ... müsste mal suchen wo der war, hab die URL verschlampt.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Das Ding gibt es immer noch :).
Wird anscheinend nur nicht mehr gepflegt, die ursprüngliche Homepage des Autors ist nicht mehr da.
Ich hab oben jetzt den Download bei Chip eingefügt, was Besseres habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.
 
Oben