[Filesharing] Tauschbörse KazaA

Obersauger

schläft auf dem Boardsofa
Tauschbörse KazaA

Klage gegen holländische Organisation

Wie ShortNews bereits berichtet haben die amerikanischen Rechtsorganisationen RIAA und MPAA eine Klage gegen die File-Sharing-Programme KazaA, Morpheus (Music City) und Grokster eingereicht, da sie gegen das Copyright der Künstler verstoßen würden. Nun schlägt zumindest die Tauschbörse kazaA zurück. Diese hatte mit einer holländischen Organisation mit dem Namen 'Buma/stemra' verhandelt.
Diese brach dann nach der Klage seitens RIAA bzw. MPAA die Verhandlungen hab. Nun hat KazaA Klage gegen Buma/stemra eingereicht und beschuldigt sie als 'monopolistische Copyright-Besitzer'

Quelle

Obersauger
 

Thargor

Senior Member
Lass sie doch klagen. Nach Napster gabs KaZAa und wenns´s KaZAa zerreisst kommt der nächste. Die können machen was Sie wollen, Pandoras Büchse kriegen Sie nie wieder dicht
 

goofy999

nicht mehr wegzudenken
Irgendwie geht's weiter, wenn's alle Verklagen oder Geld verdienen wollen, nuß man wieder zu den 'herkömmlichen' Methoden greifen.

FTP, ICQ, IRC oder sonst was

Unter kontrolle werden sie es nie bekommen, schwerer können sie es einem nur machen
 

Richard

chronische Wohlfühlitis
ich möchte mich den vorigen Schreibern anschließen. Kontrollieren können sie die Tauscherei nicht. Da nützt alles klagen nicht, wenn File-Sharing verhindert werden soll, müßte das Internet abgeschafft werden - und das ist wohl nicht möglich.
 
Oben