[Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Fraentzi

Herzlich willkommen!
Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

:)
möchte auf meinem betagten Rechner mit Windows XP Pro SP2 und diversen
anderen installierten Programmen im Nachgang eine Controllerkarte einbauen.
Ihr hatte im Sptember 2003 dieses Thema schon einmal bearbeitet! Leider kann ich mit dem Infos nicht viel anfangen. Deshalb meine Frage an euch - ist es möglich den Promise Ultra 100 TX2 Controller einzubauen ohne Windows XP neu installieren zu müßen. Zur Zeit ist die Festplatte auf dem Motherboard mit dem Idecontroller verbunden. Ein Bekannter sagte mir, das es nur über eine Neuinstallation von Windows XP geht, wenn dann über den Controller die Festplatte booten soll. Mein Gedankengang sah wie folgt aus:
Rechner runterfahren und ausschalten, Controllerkarte einbauen, Rechner neu
hochfahren, XP müßte den Controller finden und installieren. Anschließend gegebenenfalls den neuen Treiber von Promise für XP installieren.
Anschließend Rechner wieder runterfahren, Das Idekabel vom Motherboard abziehen und mit einem neuen 80-adrigen/40-stiftigen Ultra ATA/100 Festplattenkabel tauschen und Festplatte dann mit dem Controller direkt verbinden. Kann es so funktionieren und bootet dann XP über den Controller.
Für eine kurze Info bzw. Anleitung wäre ich euch sehr dankbar.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Hallo Fraentzi, herzlich willkommen bei uns :)
Genau so würde ich es auch machen. Es kann aber trotzdem sein, dass XP dann erstmal nicht bootet. In dem Fall mit der Windows-CD booten, gleich am Anfang des Setups F6 drücken und Diskette mit dem Controller-Treiber bereithalten.
Sofern das Setup dann die vorhandene XP-Installation findet, bei dieser an der Reparaturkonsole anmelden und "fixboot" sowie "fixmbr" eingeben.
 

little tyrolean

Elder Statesman
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Rechner runterfahren und ausschalten, Controllerkarte einbauen, Rechner neu
hochfahren, XP müßte den Controller finden und installieren. Anschließend gegebenenfalls den neuen Treiber von Promise für XP installieren.
Das ist Pflicht - sonst geht gar nix...
Anschließend Rechner wieder runterfahren, Das Idekabel vom Motherboard abziehen und mit einem neuen 80-adrigen/40-stiftigen Ultra ATA/100 Festplattenkabel tauschen und Festplatte dann mit dem Controller direkt verbinden. Kann es so funktionieren und bootet dann XP über den Controller.
Nicht vergessen, im BIOS auf "Boot from SCSI" umzustellen,
sonst findet es kein bootfähiges Medium mehr,
weil es nach wie vor versucht, über IDE zu booten.

Ansonsten hast du alles richtig bedacht... :)
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Mein Tip:

Den Controller einbauen aber danach das WinXP einfach nochmal über den Onboard IDE-Anschluss booten.
Damit wird dann der Controller im XP erkannt und installiert.

Danach erst die Platte an den neuen Controller anschliessen.

Dann das BIOS vom PC, wie schon beschrieben, einstellen.

Jetzt sollte die Kiste booten.



MfG

Hoermann
 

Fraentzi

Herzlich willkommen!
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Danke euch für die schnellen Antworten.
Werde es gleich heute so wie von euch beschrieben, ausprobieren.
Sollten dennoch Probleme auftreten, melde ich mich noch einmal.

bis bald
Fraentzi
 

Fraentzi

Herzlich willkommen!
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Hallo Leute,
habe den Controller erfolgreich einbauen und installieren können.
Nochmals recht herzlichen Dank für eure freundliche Unterstützung.
Eine Frage habe ich aber noch an euch!
Muß ich im Bios den Primären und Sekundären IDE-Kanal deaktivieren.
Sie sind zur Zeit auch im Gerätemanager unter IDE ATA/ATAPI Conroller
aktiviert. Zusätzlich ist natürlich auch der SCSI Promise 100 TX2 Controller
aktiviert. Sie scheinen sich nicht untereinander zu behaken.
Brauche ich Sie für mein Disketten und CD-Romlaufwerk etc.
Habe mal ausprobiert sie im Bios zu deaktivieren. XP bootet ganz normal
und der Rechner scheint auch normal zu laufen. Programme etc.
Was soll ich euerer Meinung nach tun?

MfG.
Fraentzi
 

Fraentzi

Herzlich willkommen!
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Hallo little tyrolean,
danke für die schnelle und präzise Antwort.

Bis bald
Fraentzi
 

kodexe

bekommt Übersicht
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Hallo Boardies,

ich habe gerade das selbe Problem, kann mir jemand bitte erklären was und wo ich genau im BIOS was umstellen muss!?

Weil das habe ich noch nicht richtig verstanden.

MfG kodexe
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Hallo und willkommen :)
Du solltest uns noch verraten, ob die Platte mit dem Betriebssystem schon am neuen Controller hängt.
 

kodexe

bekommt Übersicht
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Hallo und Danke schön hier zu sein... :)

Nein, da wenn ich meine Platte nun wieder mit dem Controller verbinden würde, dann fährt mein Rechner nicht hoch da er nicht zufrieden mit was ist... :eek:

Jetzt habe ich mein Controller natürlich trotzdem noch im Rechner stecken und WindowsXP hat ihn auch erkannt und sieht ihn als Betriebsbereit an...
Doch trotzdem, sobald ich meine Samsung 160GB Platte (Master) an mein Controller stöpsel geht wieder nix... :cry:

Und die mitgelieferte Diskette sowie CD hilft mir irgendwie auch nicht weiter.
Bracuhe ich vielleicht einen neuen Treiber für WindowsXP ?? :rolleyes:

Bin für jede Hilfe dankbar ;)

MfG kodexe
 

Techy

Kulturbanause!
Teammitglied
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

kodexe schrieb:
Hallo Boardies,

ich habe gerade das selbe Problem, kann mir jemand bitte erklären was und wo ich genau im BIOS was umstellen muss!?

Weil das habe ich noch nicht richtig verstanden.

MfG kodexe

Nenn uns dein Mainboard und wir führen dich durchs BIOS.

Ansonsten erstmal die Stichworte
- First Boot Device
- boot from SCSI
 

kodexe

bekommt Übersicht
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Mein Mainboard = Intel Sun River SR440BX

MfG kodexe
 

Techy

Kulturbanause!
Teammitglied
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Booten von SCSI Geräten (bzw. separaten PCI IDE Controller Karten wie dem Promise Ultra ATA/100 TX2)

laut Intel Mainboard Handbuch:
- mit F2 beim Booten in das BIOS Menü
- im BIOS oben auf den Menüpunkt BOOT
- den Eintrag bei First Boot Device auf SCSI ändern
- die Einstellungen speichern und den PC neustarten

Handbuch:
ftp://download.intel.com/support/motherboards/desktop/sr440bx/73253401.pdf
(ab Seite 73)
 

kodexe

bekommt Übersicht
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Danke!

Werde ich mal gleich ausprobieren und hoffen das es dann auch funktioniert...

MfG kodexe

EDIT1:
Scheiße! Es hat nicht funktioniert!

Folgende Meldung kommt:
Fehler beim Boot-Vorgang
START-Diskette in Laufwerk A: einlegen
Eine beliebige Taste drücken


Und wenn ich die Treiber Diskette einlege kommt:
Non-System diskette
Replace and press any key to reboot


EDIT2:
Würde mir bitte jemand helfen können?
Es ist wirklich dringend sonst würde ich nicht stressen!

MfG kodexe
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Du versuchst offenbar, von Diskette zu booten - da ist mit dem Einstellen der Bootreihenfolge im BIOS irgendwas schief gegangen.
 

kodexe

bekommt Übersicht
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Kannst du mir bitte sagen was ich jetzt nochmal Schritt für Schritt genau machen muss damit es funktioniert !?

Und muss ich vielleicht doch noch neuere Treiber (Driver) aus dem Netz saugen damit es funktioniert und wenn ja wie?

MfG kodexe
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Das hat Techy doch schon auf der vorigen Seite :).
 

kodexe

bekommt Übersicht
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Das habe ich ja alles versuch so zu machen doch trotzdem heult der noch wegen welchen Driver rum... Deshalb meine Frage hier nochmal...

MfG kodexe
 

mind4y

Herzlich willkommen!
AW: [Festplatte] Promise Ultra ATA/100 TX2 Controller unter installiertem Windows XP einbauen

Fraentzi schrieb:
-
Controllerkarte einbauen, Rechner neu hochfahren, XP müßte den Controller finden und installieren. Anschließend gegebenenfalls den neuen Treiber von Promise für XP installieren.
-

Hast du den WinXP-Treiber von Promise installiert?
Bei mir wurde die Karte problemlos von WinXP erkannt. Trotzdem wollte ich eigentlich im Gerätemanager den Treiber aktualisieren.
Dort gibt es nach dem Einbau der Karte den Punkt "SCSI- und RAID-Controller" welcher zwei Sub-Einträge hat:
-D346PRT SCSI Controller
-Promise Technology inc. Ultra IDE-Controller

Beim 2. wollte ich den Treiber aktualisieren, aber Win meldet mir, dass der neue Treiber nicht digital signiert wäre, und da habe ich abgebrochen.


little tyrolean schrieb:
Das ist Pflicht - sonst geht gar nix...

Nicht vergessen, im BIOS auf "Boot from SCSI" umzustellen,
sonst findet es kein bootfähiges Medium mehr,
weil es nach wie vor versucht, über IDE zu booten.

Man muss außerdem im BIOS des PCs die eingetragene Festplatte (die ja jetzt am Controller hängt) austragen, sonst meldet das PC-BIOS "primary master harddisk failure". Anscheinend sucht der PC trotz Boot-Einstellung SCSI nach Boot-Platten an motherboard-eigenen IDE-Controllern - seltsam. Wie wäre das dann, wenn man doch noch eine HD am Motherboard-IDE-Controller hätte, man aber nicht von dieser, sondern von der HD am Promise-Controller booten möchte? Ginge das überhaupt?
 
Oben