Fehlermeldung "Inkompatible Version des RPC Stub"

surpassing_brat

Herzlich willkommen!
Hallo!
Weiß jemand von euch wer/was der RPC Stub ist?
Ich kriege grade son'ne Fehlermeldung die sagt, wir hätten die falsche Version oder so!
Es geht darum einen WirelessLan-Stick zu installieren... (nähere Details suche ich gerne auf Nachfragen heraus, weiß nicht was ihr gebrauchen könnt/haben müsst *rotwerd*

Vielen Dank für eure Hilfe, liebe Grüße!
 

KOENICH

der Monarch
surpassing_brat schrieb:
Ich kriege grade son'ne Fehlermeldung die sagt, wir hätten die falsche Version oder so!
Es geht darum einen WirelessLan-Stick zu installieren... (nähere Details suche ich gerne auf Nachfragen heraus, weiß nicht was ihr gebrauchen könnt/haben müsst
Sehr hilfreich wäre die genaue Fehlermeldung! :)
Ist das Betriebssystem Windows XP? Um was für einen Stick handelt es sich genau?
 

surpassing_brat

Herzlich willkommen!
Hallo!
Also, der Computer läuft mit Win98 (aber nicht mehr lange *grr*)
die Fehlernr: 0x80070725
Beschreibung: inkompatible version des RPC Stub

Der Stick ist von Netgear, 54Mbit (die Nr ist WG 111 V2)
(hoffe man darf sowas angeben???)
 

surpassing_brat

Herzlich willkommen!
Oh Gott! Klingt ja toll, aber wir haben doch ein Virusprogramm *kopfschüttel* kann das trotzdem sein?
Haben extra eins für Spyware, sogar... menno!
Okay, hilft es Windows komplett runterzunehmen und alles wieder neu drauf? Das
haben wir nämlich sowieso vor, Win98 ist nämlich blöd :(
Auf jeden Fall danke für den Link!
 

t_matze

Senior Member
Ein Virenbefall ist trotz Antivirenprogramm möglich - die Entwickler können ja immer nur auf bereits bekannte Viren reagieren. Und die Heuristik, um unbekannte Schadprogramme anhand ihres Verhaltens zu erkennen und zu inaktivieren, kann durchaus mal was übersehen (sofern sie denn aktiviert ist).

Hier geht es aber um Spyware, nicht um Viren. Gegen Spyware hat sich eine Kombination aus AdAware, Spyware Search&Destroy und evtl. SpywareBlaster bewährt. Leider gibt es auch hierdurch keinen 100%igen Schutz.

Wenn Ihr Windows komplett löscht und neu installiert, oder ein Upgrade auf eine neuere Version macht, sollte das Problem behoben sein. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich, wie in Egons Tipp zu lesen.

Viel Erfolg!
 
Oben