Externe LTE-Antenne für LTE-Router

chmul

Moderator
Teammitglied
Ich bewohne (in dieser Jahreszeit ungern) zeitweise einen Wohnwagen im Berner Oberland. Da versuche ich mich bestmöglich einzurichten, damit ich nach schweißtreibenden Wanderungen, die ich zu jeder Jahreszeit ungern mache, entspannen kann. Dazu gehört auch der Zugriff auf diverse Streaming-Angebote. Per Hotspot und Datenflatrate geht das bei mir (Samsung) und bei meiner Freundin (Apple).

Allerdings ist der zugehörige Fernseher etwas eigen, was die WLAN-Verbindung angeht. Vor allem wenn man ihn einige Zeit vom Strom getrennt hat. Wenn ich nicht gerade vier Minuten vor dem Bundesligaspiel vom Berg zurückkomme, habe ich genug Geduld alles wieder einzurichten. Meine Freundin nicht. Happy wife, happy life gilt in diesem Falle auch in negierter Form. Deshalb habe ich mir einen TP-Link MR600 LTE-Router gekauft und den per LAN-Kabel mit dem Fernseher verbunden.

Der Router hat zwei eingebaute und zwei zusätzliche Stummelantennen, die über SMA-Verbindungen angeschraubt sind. Um nun einen besseren und vor allem unterbrechungsfreien Empfang zu haben, möchte ich nun eine externe LTE-Antenne kaufen. Für die Dinger kann man recht viel Geld ausgeben, aber ich fange klein an und habe eine Outdoor-Antenne von Delock im Auge.

Meine Frage: Der Router hat zwei externe Antennenanschlüsse. Wenn ich die Außenantenne mit dem einen verbinde, lasse ich dann die zwei Stummelantenne dran, nehme ich sie ab oder ist es egal?

Gibt es vielleicht jemanden hier, damit sowas schon Erfahrung gemacht hat und noch wertvolle Tipps hat?
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Ich kauf für die Firma die Teile hier:
Wittenberg LTE Antenne
Habe noch keine Beschwerden gehört. Kann also schon mal nicht schlecht sein. Aber bei den preiswerten Teilen beachten LTE. Kein 5G. Das können dann wieder nur die besseren Varianten.
Wobei dein Router auch kein 5G kann.

Hättest noch vor dem Routerkauf gefragt, ich hätte dir aus Bestand eine Speedbox 2 gratis zukommen lassen können.

Anschließen einfach eine der externen Stummel entfernen. Aufpassen, da gibts auch Unterschiede in den Anschlüssen.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
5G macht die ganze Sache deutlich teurer. Auch wegen des Datentarifs. Deshalb hatte ich oben ja auch LTE-Router geschrieben ;) Wenn ich mit der Zusatzantenne keine vernünftige Lösung hinbekomme, werde ich mich aber vermutlich doch noch mit 5G befassen.

Aber danke für den Antennentipp und die Info bezüglich Anschluss.
 
Oben