Externe Festplatte

Doublebabbel

Herzlich willkommen!
Ich habe mir eine externe Festplatte (160GB) gekauft. habe diese angeschlossen und sie wurde erkannt. Sie ist aktiv partitioniert und wird unter der Datenträgerverwaltung angezeigt aber nicht auf dem Arbeitsplatz.
Also wie bekomme ich das Laufwerk auf die Arbeitsplatzoberfläche?
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Erst mal Herzlich Willkommen. :)

Hast du in der Datenträgerverwaltung denn eine primäre Partition angelegt und
diese formatiert (möglichst keine Schnellformatierung) ?
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Bei der Schnellformatierung wird keine Sektorenprüfung durchgeführt. Ist daher nur zu empfehlen, wenn du dir sicher bist, dass die Platte die in Ordnung ist und keine Fehler aufweist.
 

Doublebabbel

Herzlich willkommen!
Gamma-Ray schrieb:
Erst mal Herzlich Willkommen. :)

Hast du in der Datenträgerverwaltung denn eine primäre Partition angelegt und
diese formatiert (möglichst keine Schnellformatierung) ?

Vielen Dank erstmal.
Ich hab ja jetzt nicht soviel Ahnung.
Aber die Festplatte hat den Laufwerkbuchstaben F:
Also sie wird in der Datenträgerverwaltung als Volume F: angezeigt.
Sie hat eine primäre Partition und ich hab auch schon Daten Darauf gespeichert. Aber wenn ich mit zb Word oder anderen Programmen die Daten abrufen will geht das nicht weil sie nicht im explorer bzw auf der Arbeitsplatzoberfläche auftaucht.
 

Doublebabbel

Herzlich willkommen!
Der Status ist Fehlerfrei (aktiv)
Kann es vielleicht damit zusammen hängen das die externe Festplatte
Dateisystem NTFS hat und mein Betriebssystem FAT32?
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Also wenn du FAT32 auf internen Platten mit Windows 2000 oder XP hast, spielt das imho keine Rolle.
Du schreibst, dass du da schon Daten gespeichert hast, aber du sie nicht öffnen kannst.
Was macht dich so sicher, dass du wirklich da was drauf kopiert hast?

Der Status muss übrigens "Fehlerfrei" sein.
 

Doublebabbel

Herzlich willkommen!
Ich hab die Festplatte geöffnet mithilfe der Datenträgerverwaltung.
Dann habe ich Ordner erstellt. Dann habe ich den explorer in einem zweiten Fenster geöffnet und die Daten dann rübergezogen.
Mein Problem besteht darin das wenn ich in word jetzt was öffnen will was auf der externen Platte ist, geht das nicht weil das Laufwerk nicht im Arbeitsplatz auftaucht.ich muss dann erst die Daten wieder rüberkopieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Also da muss irgendwas schief gelaufen sein. Ich nehme mal an, dass die kopierten Daten ohnehin noch woanders sind.
Teste mal das erneute Formatieren, aber mit Schnellformtierung und warte ab, bis du die Platte im Explorer siehst.
 
Oben