EU Gerichtshof kippt EU/US Privacy Shield

Timelord

assimiliert
Heute Nachmittag hatten wir eine DSGVO-Schulung.

Pünktlich dazu gab es Neuigkeiten vom Europäischen Gerichtshof:
Das Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA, "Privacy Shield", ist nicht mit den Datenschutzvorgaben der EU vereinbar.
https://www.heise.de/news/EuGH-kippt-EU-US-Datenschutzvereinbarung-Privacy-Shield-4845204.html

Vorerst bedeutet das aber nicht, dass alle betroffenen Firmen Panik schieben müssen:
Die parallel dazu existierenden Standardvertragsklauseln sind nicht direkt von dem Urteil betroffen. Ob diese gültig sind oder nicht,
darum dürfen sich die nationalen Schutzbehörden kümmern.
 

---rOOts---

Senior Member
Und?
Es hat bisher keinerlei Auswirkungen!
Daten wandern übern Teich und alles ist egal! Gesetze, Verordnungen und Gerichtsentscheide interessieren niemanden.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Natürlich nicht, denn die konsequente Umsetzung dessen, was die EU gerne hätte, würde uns in die analoge Steinzeit zurück bomben und unsere Wirtschaft würde zusammenbrechen.
Ich glaube den Datenschützern, dass sie ihren Job mit Herzblut machen und das wirklich ernst meinen. Aber sie werden selbst von den Leuten, von denen sie Unterstützung bekommen müssten, klein gehalten, weil andere Interessen stärker sind.
Wenn die USA erst mal eine Diktatur sind (also auch ganz formell, faktisch ist das ja bereits so), dann wird das alles erst noch so richtig lustig.
 

---rOOts---

Senior Member
Wieso erst dann?
Fiktion: Trump erklärt Deutschland zu einem "Deep State", weil "Nord Stream 2" nicht begraben wird!
Allen US-Unternehmen werden jegliche Geschäftsbeziehungen zu Firmen und Behörden in DE untersagt!

Das macht der Depp doch andauernd so. Was, wenn dies nicht eine Utopie bleibt?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich sagte ja, faktisch sind wir bereits an diesem Punkt, dass wir der USA mehr oder weniger bedingungslos gehorchen müssen.
Die moralisch korrekte Maßnahme wäre, dass wir uns davon befreien - koste es, was es wolle. Das würde für uns alle aber einen niedrigeren Lebensstandard bedeuten, und darum wird man weiter die Augen verschließen und denken "so schlimm wird es schon nicht werden". So haben viele Länder zwischen 1933 und 1939 schon einmal agiert...
 
Oben