Erhitztes Gemüt: o2 can do...

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Es war einmal ein Junger Mann aus Bayern... :ROFLMAO:

Ne mal ganz ernst: Ich habe mir 2002 ein Handy mit Vertrag zugelegt (Siemens S55). In den zwei Jahren Vertragslaufzeit habe ich das Handy ein oder zweimal austauschen lassen müssen (wegs rausgefallener Taste und Hardwareproblemen).
Dann habe ich meinen Vertrag verlängert und ein Sony Ericsson K700i bekommen. Dieses hat so langsam aber Sicher seinen Geist aufgegeben (Mitteltaste abgenutzt und Nummerblock teilweise nicht mehr ansprechbar, Handy hängt sich alle Woche mal auf). o2 hat es gegen ein neues Ausgetauscht.
Mein zweites Handy hat dann ca. 2 Wochen funktioniert und ich durfte wieder bei o2 anrufen für 62cent/min. Handy musste eingesendet werden und wurde repariert "Softwarefehler behoben". Man muss dazusagen, dass ich mir ständig das Handy von meinem Bruder leihen musste und von meiner Nachbarin, damit ich weiter erreichbar bleibe und ich jedes mal 2 wochen mein Handy nicht richtig nutzen konnte, davon 1 woche ca. Versand. Beim zweiten mal hats dann noch länger gedauert mit der Rücklieferung des Handys... So....
Handy funktioniert wieder. Eine Woche in Gebrauch. SOFTWAREFEHLER ganz plötzlich und aus heiterem Himmel" Jedes mal wenn ich die Taste "SMS Senden" betätige hängt sich das Handy auf.

Ich also diesmal, ganz schlau: rufe nicht bei der teuren Hotlilne an sonder schreibe eine böse E-Mail! Und mittlerweile ist es schon der vierte Schriftwechsel und ich kann schon seid 2 Wochen mein Handy nicht mehr (richtig) benutzen weil dieses sich mittlerweile wieder ständig aufhängt!

Schriftwechsel:

MAIL1:
Nachdem ich mein Handy schon einmal wegen Hardwareproblemen umtauschen
habe lassen und kurze Zeit später nochmal wegs eines Softwarefehlers
habe ich bei dem diesmaligen Fehler KEINE Lust nocheinmal die teure
Hotline anzurufen. Das Handy funktioniert schon wieder nicht mehr. Immer wenn ich auf "SMS Senden" drücke hängt sich das Handy auf!

Ich bitte Sie ausdrücklichst mich so schnell wie möglich unter meiner
Handynummer oder besser noch unter meiner Privatnummer xxxxxx
zurückzurufen, da sich mein Handy des öfteren während des Gesprächs
aufhängt.

Ich bin nicht gewillt solch einen fehlerbeflekten Gerätetypen weiterhin
zu benutzen, da ich des öfteren wichtigste Telefonate erhalte und nicht
jedes mal wenn ein Fehler auftritt 1-2 Wochen auf mein Neugerät oder die reparierte Wahre zu warten. Hoffe doch wir kommen da auf eine gemeinsame Lösung.

mit freundlichen Grüßen

Mader Florian


Anwort:
Guten Tag Herr Mader,

Wir bedauern den erneuten Defekt an Ihrem Mobilfunkgerät. Gerne bieten
wir Ihnen eine der folgenden Optionen an:

- Einsendung zwecks Austausch: Wenn Sie wünschen, dass Ihr defektes
Mobilfunkgerät durch ein neuwertiges ausgetauscht werden soll (diese
Option setzt voraus, dass bei Auftragseingang ausreichend Tauschgeräte
vorhanden sind)
- Einsendung zwecks Reparatur: Wenn Sie wünschen, dass Ihr defektes
Mobilfunkgerät repariert werden soll

In beiden Fällen ist es erforderlich, das Mobilfunkgerät einzuschicken.
Die richtige Empfängeradresse wird Ihnen nach Beantwortung der unten
stehenden Fragen mitgeteilt. Ein Leihhandy können wir Ihnen während der
Wartezeit leider nicht zur Verfügung stellen. Wir bitten um Verständnis.

Bitte beachten Sie, dass der Austausch, bzw. die Reparatur nur
vorgenommen werden kann, sofern das Mobilfunkgerät über o2 Germany
erworben wurde.

Für die Bearbeitung benötigen wir folgende Angaben:
[Hier kommen die ganzen Angaben, Anschrift, IMEI, Kaufdatum, usw.]


EMAIL2:
Hallo und guten Morgen,

zuerst einmal möchte ich sagen, dass die Meisten Informationen die Sie von mir schon wieder verlangen, durch eine gut durchstrukturierte Datenbankpflege Ihrerseits ohne großen Aufwand zu definieren währen! Ich werde nämlich jedes mal das gleich gefragt.

Handy-Nummer:xxxxx
IMEI: xxxxxx
Alte IMEI: da schauen sie bitte in die alten Aufträge, ich bin nicht mehr im Besitz dieser Nummer!! Kaufdatum Gerät: Ich sagen nur Datenbank! Das Datum hab ich beim letzten Service-Gespräch auch erfragen können.
Bezeichnung: Sony Ericsson K700i O2 optic silver
Schäden: Keine
Fehlerbeschreibung: Handy hängt sich ständig auf, wenn ich auf den Button "SMS Senden" drücke, heißt also IMMER NOCH Softwarefehler, der plötzlich aufgetaucht ist. Steigen sie dem w-support.com aufs Dach!
Service: Handy austauschen! Weg mit dem schwarzen Schaf...
Zubehör: xxx

Florian Mader
xxxxxxxx
xxxxx

xxxxxxx

Bitte um Namen des Bearbeiters dieser E-Mail für meine Datenbankpflege
;)

Sollte ich noch einmal Probleme mit meinem neuen Handy haben, was ich mir leider ziemlich gut vorstellen kann, würde ich mich über einen anderen Gerätetypen freuen, welcher hoffentlich fortschrittlicher ist und weniger mit Fehlern gespickt.


Mit freundlichen Grüßen

Mader Florian


Anwort:
Guten Tag Herr Mader,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir bedauern, dass wir uns nochmals mit einer Nachfrage an Sie wenden
müssen.

Bitte teilen Sie uns noch mit, ob Sie eine Datensicherung (Kostenpunkt
22,00 EUR) wünschen oder nicht.

Vielen Dank.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr
sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Danke für Ihre Mithilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von o2 Germany


EMAIL3:
Hallo,

Kurz und bündig: NEIN

Mit freundlichen Grüßen


Anwort:
Guten Tag Herr Mader,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir verstehen Ihren Wunsch, können allerdings die von Ihnen angegebene
IMEI-Nummer nicht zuordnen und gehen daher zunächst von einem
Zahlendreher innerhalb der IMEI aus.

Bitte prüfen Sie diese nochmals und senden uns gegebenenfalls die
abgeänderte IMEI zu.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.


EMAIL4:
Hallo,

IMEI:xxxx

Aktuelles Handy.

Mit freundlichen Grüßen


Mader Florian


Soweit bis jetzt. Bis die mir jetzt wieder antworten, vergeht wieder ein Tag bis zwei Tage... und langsam steht mir der Laden bis ganz oben. Möchte noch betonen, dass ich bei den o2-Anwort-Mails teilweise dinge ausgelassen habe wie:

Die neuesten Informationen, Tipps und Services rund um o2 Germany
erhalten Sie im Internet unter www.o2online.de. Nach der Registrierung
können Sie dort unsere verschiedenen Services nutzen.

Unter www.o2online.de/goto/vertrag-online finden Sie eine Aufstellung
dieser Services und den damit verbundenen Gebühren.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr
sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Danke für Ihre Mithilfe.


... nur um das ganze übersichtlicher zu gestalten. Sonst sind das original aus outlook kopierte Texte. ich hoffe das darf man noch ^^

Wollte einfach mal über diesen Saftladen aufklären und wut rauslassen... will doch nur ein neues Handy... hat einer von euch schon ähnliche Erfahrung gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
richtig!!! Initialzündung triffts fast auf dem Punkt, obwohl lich eigentlich nur Harminie in den Foren-Themen-Überschriften bringen wollte :D

Mal was anderes: Ist es eigentlich möglich ohne Probleme aus meinem Handyvertrag rauszukommen? Der Vertrag läuft noch bis mitte 2007 und ich zahl:

8€ grundgebühr ca.
24,50€ sms kostenlos dazu


telefonieren tu ich fast garnix mehr, weil ich geld sparen muss (wieder Schüler) Heißt also meine Handyrechnung ist bei 11€ aufgerundet. Und ich verschreib ca. 150sms ^^ Verursache also durch die Vielen SMS Mehrkosten für o2 würd ich sagn...
 

x45

chronische Wohlfühlitis
Hi!

Ich bin selber bei o2 und mit meinem Genion Vertrag absolut zufrieden. Kleiner Tip: Telefonieren ist billiger als SMSen ;). Aber andererseits muss man auch sagen: Die Serviceleute sind nunmal Deppen, und das egal in welchem Laden man ist.

:)
 

1Board4all

Herzlich willkommen!
hm ich kann auch ned über O² klagen im gegenteil die sind immer sehr zuvorkommend und versuchen wenn denn mal ezwas sein sollte auch sofort zu helfen; Bestes Beipiel: Ich hab meine pin vergessen und fand auch so schnell ned meine unterlagen;hab dann bei O² angerufen um die Pin zu erfragen und der nette Herr am ende der Leitung hat sie mir ohne zu zögern genannt und das ganze dazu noch umsonst denn eigentlich kostet sowas 10€...und wie x45 schon schreib telen is oft günstiger als Simsen
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Heut gabs den Oberhammer! (ich fasse kurz zusammen)

Email von o2: Die IMEI Stimmt immer noch nicht!
ich: Kann nicht sein, das ist euer handy... 12 minuten Telefonat um festzustellen dass ich bei dem supportdienst anrufen muss da... ruf ich da an: Kann nur repariert werden, da gibts kein neues! TOLLLL!!!! wollen die ne kopie von dem Liefervertrag meines Handys. Hab ich nimmer! Dann kann ichs nicht mal reparieren lassen. Beglaubigte kopie will o2 16€ haben oder 13€, ka...
Ich ruf also wieder bei der Hotline an und hab diesmal einen superkompetenten Mann am Telefon der mich aufgeklärt hat über die Tricks & Co. mit dem hab ich mich auch noch mal unterhalten,... ca. 15minuten...

UI!!! Simma schon bei 20€ telefonrechnung ca. für alle Servicegespräche!!! TOLLLL!!! Papa wird sich freuen und den Sohnemann zur Kasse bitten. (Spendet wer für micH? *smile*)

Der hat mir dann gesagt ich könne das Handy an einen andren Partner schicken, dann bekomm ich mein Geld vom Handykauf zurückerstatten (in dem Fall ca. 30€) und darf mir ein KOMPLETT neues Handy aussuchen (-exklusive den jeweiligen vertragspreisen von o2) Dauert aber 6 Wochen.
ICH: Scheiss egal! Adresse her! Toll, jetz is mein Handy schon bei der Post und ich bekomm in 6 Wochen ca. ein neues Handy und mein Vertrag wird um 1 Jahr verlängert *hihi*
Nach dem Gespräch und dem Versand des Handys war ich erst mal komplett fix und fertig. habe bestimmt 50-70 Minuten mit Hotlines telefoniert...

Und wehe das neue Handy ist nach zwei Wochen wieder hinüber! Dann krachts!

Auf jeden Fall war das mit der SIM nen Fehler von o2. Zumindest nicht mein Fehler! Darf ich in dem Fall das vertelefonierte Geld an o2 in Rechnung stellen? ANWÄLTE BITTE MELDEN ;) Dene mach ich Dampf!
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
So, mal ne Frage! Wenn ich mir jetz den Organizer "o2 XDA neo" bestelle, kann ich bei dem auch eine andere SIM von einem anderen Mobilfunkanbieter reinstecken?
 

KOENICH

der Monarch
Ja! Ich gehe davon aus, dass du das Handy zumindest als Vertragshandy kaufen würdest (übrigens gute Wahl, ich selber habe den Vorgänger xda mini) - da kannst jede x-beliebige SIM drin verwenden.

Ein sog. SIM-Lock gibts eigentlich nur bei PrePaid-Handys.
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Mittlerweile warte ich auch schon wieder 10 Tage auf eine Antwort-Mail von dieser Firma, wo das handy hinging von mir... Bei der Hotline wurde gesagt, ich würde gleich nach der Ankuft des Handys beim Empfänger eine E-Mail bekommen... Tjo, mal schaugn wie lange ich noch warten muss!

edit: soso, jaja... da kommt doch glatt 2 std. nach meinem Beitrag oben ein Paket von dieser Firma... Mit einem neuen K700i... Wie unfähig kann man nur sein! Habe jetzt erst einmal eine E-Mail versandt an den Hotliner, mit dem ich als letztes telefoniert habe. Dieser hat mir ja gesagt, ich bekomme ein "ANDERES" Handy. Hab ihm nun eine Anfrage geschickt, ob ich die groben Züge unseres Gespräch nocheinmal schriftlich haben kann... dann habe ich zumindestens einen Beweis das ich auch ein ANDERES bekomme und ned das gleich misthandy wieder ^^ Die Spannug steigt. 3 Wochen rum...
 
Zuletzt bearbeitet:

snischi

fühlt sich hier wohl
man wenn ich das hier so lese. tut mir das echt in der seele weh das die leute net befähigt sind. aber mal ne frage tokoloschi warum gehst du net in nen O² laden? dann könnteste dir das geld sparen für diese teuren hotlines
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
werd ich in Zukunft auch machen! Nie wieder ein Handy übers www kaufen!!! NIEMALS...

hab übrigens immer noch keine Antwort per E-Mail bekommen... Langsam nervts...
 

snischi

fühlt sich hier wohl
kann ich mir gut vorstellen das das nervt. wünsche dir trotzdem viel glück das alles gut wird bzw das du das geregelt bekommst.
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Jetz hab ich se nochmal angeschrieben, ich glaube jetzt geht das Gefrage nach den Persönlichen Daten wieder los... Ich könnte fast wetten!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich hab mein Handy K700i, wie mit Herrn xxxxx (vom Telefon-Support) besprochen, an den O2 Servicepartner "cs-communication Service GmbH" versand. Es sollte eine Rückfrage zurückkommen, zu welchem HandyTYPEN umgetauscht werden soll. (Wie mit Herrn Honke besprochen - Austausch gegen anderes Handy, Kaufpreis von K700i zurückerstattet und neues bei O2 aussuchen/kaufen).

Leider hat mir ihre Service-Firma nur ein neues Handy geschickt, wieder ein K700i. Ich möchte jedoch kein K700i mehr! Nach telefonischer Nachfrage bei der Service-Firma wurde ich wieder an o2 verwiesen.

Bitte um details, wo ich das K700i hinschicken muss um eine andere Handymarke zu erhalten.


Mit freundlichen Grüßen

Mader Florian


P.s. hoffe das dieses Problem nun GANZ schnell behandelt und gelöst wird, da ich schon seid 17. März mit Eurem Support rumtelefoniere und etliche dutzend Euro in Telefonkosten gesteckt habe. IMEI Neugerät:



edit: Eine Frage: Ich würde demnächst selbst zu o2 München-Zentrale reinfahren und mich dort mit dem Schriftverkehr beiliegend beschwehren. Gibt es z.B. eine Beschwerdestelle, an wen darf und kann ich mich wenden (Vorgesetzte, instanzen, etc.)??
 
Zuletzt bearbeitet:

Blacky89

assimiliert
hmm, hast Du keine Software um bestehende Telefonate aufzuzeichnen !

immer wenn ich irgendwo Probs habe, rufe ich da nochmal an, mit dem Hinweis das dieses Gespräch aufgezeichnet wird ... wie freundlich die dann immer sind :)
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
hehe, leider nicht, dann müsste ich übers Internet telefonieren, haben aber isdn. könnt höchstens das verpackte k700i hernehmen, aber ich will das ned benutzen, sonst meckern die wieder..
 

Quetzalcoatl

chronische Wohlfühlitis
Tokoloschi schrieb:
hehe, leider nicht, dann müsste ich übers Internet telefonieren, haben aber isdn. könnt höchstens das verpackte k700i hernehmen, aber ich will das ned benutzen, sonst meckern die wieder..
Wenn du über eine Telefonanlage telefoniert müsste das aber gehen, denn das unterstützt eigentlich jede.

Zu O2:
Deine Probleme haben ja eigentlich nichts mit O2 zu tuen, sondern mit den schlechten Handies. Dafür kann O2 ja eigentlich nix.
Wofür O2 aber etwas kann ist der schlechte Service und ich hab bissher nur in einem einzigen Unternehmen mit dem ich mal Probleme hatte einen besseren Service bekommen und das war die Berliner Sparkasse (Positive Unternehmen sollten ja auch mal genannt werden). Im Allgemeinen gibt es in Deutschland nur solche "Serviceleistungen" wie jetzt von O2.
Vielleicht solltest du bei deinem nächsten Handy mal i I-Net schauen ob es Testberichte gibt, damit du diesen Stress in Zukunft vermeidest.

Gebührenpflichtige Hilfehotlines bei Garantie gehören für mich verboten!!! Wenn man sich die Nummernübersicht bei den Unternehmen ansieht, sieht das etwa so aus:
Verkauf, Neukunde 0800...
Fragen, Reklamation etc 0180...
Ein ganz großes zum :kotz

edit: Eine Frage: Ich würde demnächst selbst zu o2 München-Zentrale reinfahren und mich dort mit dem Schriftverkehr beiliegend beschwehren. Gibt es z.B. eine Beschwerdestelle, an wen darf und kann ich mich wenden (Vorgesetzte, instanzen, etc.)??
Beschwerdeabteilungen gibt es, glaub ich, nicht mehr. Jedenfalls wird die wohl nirgends stehen.
Entweder du versuchst mal bei O2 anzurufen und danach zu fragen oder du schaust mal auf der Internetseite und pickst dir da jemanden raus. Ein Tipp ist hier die Presseabteilung. Dort findest du immer Namen und auch immer eine normale Festnetznummer. Man muss einfach am Ball bleiben :)

PS:
Ich weiß nicht ob es explizit gegen irgendwelche Boardregeln verstößt aber vielelicht solltest du Firmennamen und Speziell Nachnamen von Mitarbeiter hier unkenntlich machen. Die sind für die Geschichte nicht wichtig, es ist aber besser da etwas vorsichtiger zu sein.
 

Blacky89

assimiliert
Tokoloschi schrieb:
hehe, leider nicht, dann müsste ich übers Internet telefonieren, haben aber isdn. könnt höchstens das verpackte k700i hernehmen, aber ich will das ned benutzen, sonst meckern die wieder..

Gerade bei ISDN, bei mir geht das über die Arcor-Box und die dazu gehörende Fritz-Software !
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Tattarata!!!! :D

Sie habens gecheckt! Ich bin so froh.... :mad

Genau diese E-Mail hätte ich eigentlich schon bei der ersten Kontaktaufname erwartet. Leider hat dies nur über nen Monat und viel Geld gekostet. Werde auf jeden Fall an o2 eine Rechnung schreiben, wenn ich das neue Handy habe. Kosten für Versandt, Telefonrechnung mit o2, ericsson, cs-communication... Mal schauen, was die Telefonrechnung von dem Monat sagt. :eek:

Guten Tag Herr Mader,

vielen Dank für Ihre E-Mail und das Interesse an unseren Produkten und
Services.

Wir bedauern den erneuten Defekt Ihres Gerätes.

Nach zweimalig erfolgloser Nachbesserung haben Sie gegenüber dem
Verkäufer das Recht auf eine Rückabwicklung des Kaufvertrages Ihres
Mobilfunkgerätes.

Die Rückabwicklung ist nur dann möglich, wenn der Defekt nicht selbst
verursacht wurde und das Handy nach zweimaliger Reparatur/zweimaligem
Austausch innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist erneut einen
Defekt aufweist.

Bitte senden Sie das Handy inklusive

- Zubehör
- mindestens 2 Reparatur-/Tauschbelegen in Kopie
- Rechnungskopie

als Postpaket mit ausgefülltem Retourenschein (sofern vorhanden,
ansonsten bitte kurzes Anschreiben) an:

o2 (Germany) GmbH & Co. OHG
xxxxxxx

Unsere Kundenbetreuung nimmt nach Eingang des Paketes Kontakt mit Ihnen
auf und veranlasst auf Wunsch die Lieferung eines neuen Gerätes.

Grundsätzlich ist zunächst der Betrag für das neue Mobilfunkgerät zu
entrichten. Anschließend wird Ihnen der ursprünglich gezahlte Betrag für das zurückgesendete Mobilfunkgerät auf das von Ihnen genannte Konto
überwiesen.

Die neuesten Informationen, Tipps und Services rund um o2 Germany
erhalten Sie im Internet unter www.o2online.de. Nach der Registrierung
können Sie dort unsere verschiedenen Services nutzen.

Unter www.o2online.de/goto/vertrag-online finden Sie eine Aufstellung
dieser Services und den damit verbundenen Gebühren.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr
sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Danke für Ihre Mithilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von o2 Germany
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Abwarten, Ende noch nicht erreicht!

Aber bis hierher schon ein Teilsieg.
Die Schlacht ist gewonnen, der Krieg läuft weiter ...
 

Tokoloschi

chronische Wohlfühlitis
Es ist wieder soweit: Mein Handy kam zurück! Natürlich das, dass ich eingeschickt habe.

Diesmal fehlt laut des Antwortbriefes, der beim Paket dabeilag 1 Tausch-/Reparaturbeleg.

Laut E-Mail anschreiben von o2 soll ich 2 reparaturscheine beilegen, die wurden von mir auch beigelegt. Und kamen im Paket zurück!

Wie unfähig kann man sein. Ich kanns nur immer wieder wiederholen. Keine Ahnung, was dieser absolute Schwachsinn soll....


E-Mail von heute an o2:


Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich erbitte um einen persönlichen Termin mit den zuständigen Vorgesetzten der o2-Hotline oder des Retourenservices. Näheres im laufe der E-Mail:

Nachdem ich nun seid vor dem 17. März 2006 versuche mein Handy umzutauschen, zig dutzend Euro in die o2-Hotline, Ericsson-Hotline und cs-communication Service GmbH investieren musste und leider nur von Inkompetenten beraten wurde, möchte ich mich noch einmal bittend und schriftlich an Sie wenden.

Mein K700i musste bisher 2 mal ausgetauscht/repariert werden, wegen Softwareproblemen und Hardwardefekten. Leider wurde es auch ein drittes mal ausgetauscht, was ich nicht wollte, da mir Herr xxxx von der Telefonhotline (o2) mitgeteilt hat, dass Handy wird zurückgenommen, der Kaufpreis erstattet und ich könne mir ein neues Handy bestellen, dies aber leider von cs-communication Service GmbH nicht erledigt wurde! Ich wurde wieder an o2 verwiesen.

Nachdem ich das Handy an die erforderliche Adresse geschickt habe, kam, wie oben beschrieben, ein ausgetauschtes zurück. Ich möchte jedoch kein neues K700i. Sondern ein anderes Gerät (Das mir nach zweimaligem Defekt auch zusteht).

Ich habe mich wieder per E-Mail an o2 gewandt und mir wurde richtigerweise mitgeteilt, dass ich

„nach zweimaliger erfolgloser Nachbesserung haben Sie gegenüber dem Verkäufer das Recht auf eine Rückabwicklung des Kaufvertrages Ihres Mobilfunkgerätes“ Zitat E-Mail vom 7. April

Ich habe das Handy mit Zubehör und Rechnungskopie, inklusive MINDESTENS 2 Reparatur-/Tauschbelege eingesandt. Heute, am 15. April kommt mein Paket inklusive Handy zurück mit der Begründung, dass ein Tausch-/Reparaturbeleg fehlt. Diese waren jedoch beide beigelegt.

Mittlerweile ist 1 Monat mit zig E-Mails, Hotlineanrufen und Paketversendungen vergangen und Sie können sicherlich verstehen, dass ich keine Lust mehr habe und mich bald mit anderen Mitteln behelfen muss.

Ich erbitte einen Termin bei dem zuständigen Vorgesetzten der o2-Hotline, oder des Retourenteams zu einem persönlichen Gespräch in München um mein Problem detailliert zu besprechen und eine Lösung des Problems zu erhalten.

Des weitern werde ich, nach der Beantwortung dieser E-Mail von Ihnen, mich gegebenenfalls mit meinem Problem an die Medien wenden und mein Problem dort detailliertest schildern und über die Zustände bei o2 berichten.

Ich war selbst bei einer großen Hotline tätig und verstehe das Geschehen bei Hotlines allgemein, aber ich habe nun lange genug genügsam und zurückhaltend agiert.

Bitte um bestätigungs- E-Mail wie weiter mit meinem Mobilfunkgerät vorgegangen wird.

Diese E-Mail bitte an die Zuständigen Vorgesetzten weiterleiten, falls nötig. Diese E-Mail wird an das

- Kontaktformular "interesse für Vertragskunden"
- und an die E-Mail-Adresse "vertragskunden-kontakt@o2online.de" versandt um den Durchlauf meiner E-Mail zu beschleunigen.


Mit freundlichen Grüßen


Mader Florian






Ich würde das Thema gerne an die Medien bringen. Kennt sich da wer mit aus und kann mir Informationen geben, wie ich so etwas am besten anstelle?

Währe jedem SEHR DANKBAR!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben