Vista Erfahrungen mit Vista RC2 / Build 5744

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
Vista 32Bit

Update hat geklappt, Dauer ca 90 Minuten. :eek:

Ein Kompatibilitätsproblem, SUN Java
 

Anhänge

  • 01.JPG
    01.JPG
    240,4 KB · Aufrufe: 178
  • 02.JPG
    02.JPG
    249 KB · Aufrufe: 188
  • 03.JPG
    03.JPG
    65,1 KB · Aufrufe: 178
  • 04.JPG
    04.JPG
    148 KB · Aufrufe: 192

Plumber

chronische Wohlfühlitis
Vista 64

Upgrade ging ebenfalls Problemlos, mußte allerdings 2x mit Reset nachhelfen weil die Kiste während des runterfahrens hängenblieb.
Dauer: ebenfalls rund 90 Minuten

Vista hatte allerdings seine Desktopeinstellungen auf den eigenen Standart gesetzt, ansonsten hab ich bisher noch nichts zu meckern

Hatte das Upgrade von der Platte direkt aus Vista gestartet und es lief nach Eingabe der SN selbstständig durch
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
Erste Erkenntnisse nach dem Update

(y) - Das System ist zT merklich schneller als RC1

(y) - die Hauseigene Defragmentierung läuft jetzt im Gegensatz zur RC1

(n) - Explorer stürzt ab nach Beenden der Nokia PC Suite

(n) - Neustart geht nicht, Rechner bleibt mit in Standby geschalteten Monitor hängen

(n) - Nvidia Grafiktreiber wurde Kommentarlos durch den MS Treiber ersetzt

(n) - Desktop und Soundeinstellungen wurden nicht übernommen

(n) - Nvidia Treiber 96.33, nach Installation kein Aero mehr anwählbar

Nach dem Update findet man auf Lw C einen Ordner $INPLACE.~TR, bei mir gut 1GB groß, in dem anscheinend die von Win gesicherten Daten während des Updates gelagert sind, diesen kann man einfach löschen.

Denke mal das etliches davon auf Konto des Upgrade geht, aber das wollte ich ja testen, eine Neuinst werde ich demnächst erst machen. Mal schauen was noch an Fehlern auftritt
 
Zuletzt bearbeitet:

Plumber

chronische Wohlfühlitis
soo, nachdem ich wie schon geschrieben hatte, Probleme mit einem Ordnungsgemäßen Neustart hatte nach Update, wurde Vista 64 mal sauber neu aufgesetzt und siehe da... es geht auch nicht :eek:
Noch schlimmer, Runterfahren endet mit den gleichen Symptomen, ebenso Ruhezustand, das ging zumindest noch nach dem Update
Die zuvor genannten Fehler sind ebenfalls nicht behoben :(

Werde wohl mal ein Image der RC1 reaktivieren müssen um weiter an Vista schrauben zu können

(n)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich habe bisher keine nennenswerten Probleme mit dem RC2. Was vorher ging, geht auch jetzt noch, und was vorher nicht ging, geht weiterhin nicht.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ist ja keine körperliche Arbeit, lass es doch über Nacht laufen.
Also ich muss sagen, bei mir funkioniert jetzt wirklich alles, was ich regelmäßig brauche. Einzig Nero wird schmerzlich vermisst, ansonsten könnte ich schon komplett umsteigen.
Ich hab allerdings auch noch keinen wichtigen Grund gefunden, warum man das unbedingt tun sollte ;).
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
Apropos Nero

Version 6.xx hab ich mit Vista 64 teilweise laufen ohne Installation, habs einfach mit der XP Installation verknüpft und starte direkt dies Nero.exe.
Nach Eingabe der Serial und den üblichen Standardeinstellungen lassen sich zumindest Daten CD & DVD brennen, Audio CD aus mp3 scheitert allerdings, Fehler wie schon in der Prog Liste beschrieben aus der 32 bit Version.
Mehr hab ich bisher nicht probiert, funktioniert mit RC1 64/5728 & RC2 64/5744
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich teste auch gerade noch ein bisschen damit rum, außer Audio scheint alles zu gehen, ich habs allerdings ganz normal installiert und nur die Warnmeldungen weggeklickt.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Inzwischen haben sich bei mir auch ein paar Merkwürdigkeiten eingestellt.
Rundll32-Abstürze während Dateioperationen mit dem TotalCommander, scheinbar blockierte Verzeichnisse, die sich nicht löschen lassen, Popup-Texte, die sich auf dem Desktop "einbrennen" und nur durch Neustart zu entfernen sind - das alles gab es beim RC1 nicht.

Das Ärgerlichste aber sind regelmäßige Abstürze des Netzwerks. Startet man beispielsweise Azureus (keine Angst, ich sauge damit keine illegale Musik, sondern nur Homemade-Pornos :p), hängt sich das Netzwerk nach wenigen Minuten auf - der PC lässt sich dann auch nicht mehr runterfahren, man muss ihn ausschalten. An der Windows-Firewall liegt es nicht, die habe ich schon deaktiviert.
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
Die Ordnerzuordnungen sind ein ziemliches Chaos.

Bei mir gibt es unter "pit" (das ist mein Login-Name) einen Ordner "Eigene Dateien" mit einem Verknüpfungspfeil, den ich mangels Rechten nicht öffnen kann, der Administrator kann es aber auch nicht.

Unter pit\Dokumente gibt es die Ordner Eigene Bilder, Eigene Musik und Eigene Videos mit den gleichen Eigenschaften.

Dann gibt es noch diesen Ordner "Öffentlich", in dem habe ich nach einer Datei gesucht und erst nicht gefunden. Nach längerer Suche habe ich irgendwie von hinten durch die Brust ins Auge einen Ordner "pub" oder "public" (?) gefunden, in dem die Datei, eine TV-Aufnahme mit dem Media-Center, in einem Unterordner lag.

Ich finde das ein wenig verwirrend.

Hat jemand ähnliches festgestellt?
 
Oben