Erfahrungen mit onlinetvrecorder.com

Mandarine

treuer Stammgast
Hallo zusammen,

wollte mal hören wie Eure Erfahrungen mit Onlinetvrecorder.com so sind. Irgendwie missfällt es mir, dass ich eine Software zum decodieren benötige ... klingt für mich nach spyware ...

Also, schreibt mal Eure Erfahrungen.

Sascha
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Die Seite ist sehr unübersichtlich und hier und da gibt es wohl Probleme (siehe Google) - aber es ist halt kostenlos.
Ich habe keine konkreten Erfahrungen mit der Seite, denn ich nehme per TV-Karte meine Sendungen auf.

Wer häufig unterwegs ist und keine Zeit hat mit Einstellungen Schnitt etc. sollte sich auch mal die Bezahlvarianten shift.tv und save.tv anschauen.

Einen Bericht gab es vor kurzem noch hier
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Gamma-Ray schrieb:
Die Seite ist sehr unübersichtlich und hier und da gibt es wohl Probleme (siehe Google) - aber es ist halt kostenlos.
Ich habe keine konkreten Erfahrungen mit der Seite, denn ich nehme per TV-Karte meine Sendungen auf.

Wer häufig unterwegs ist und keine Zeit hat mit Einstellungen Schnitt etc. sollte sich auch mal die Bezahlvarianten shift.tv und save.tv anschauen.

Einen Bericht gab es vor kurzem noch hier

Bei onlinetvrecorder.com bin ich angemeldet einfach aufnehmen runterladen und und mit einem Zusatzprogramm entschlüsseln fertig.

Qualität eher dürftig.

Bei shift.tv gerase angemeldet für Testaccount 30 min pro Tag (kostenlos) meine Erfahrungen poste ich.

Bei save.tv zur Zeit keine Anmeldung mit Deutscher Adresse möglich, befinden sich im Rechtsstreit.
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
shift.tv

Aufnahme hat funktioniert. Beitrag PlusMinus 30 Min. lang +5 Min. vorher und +5 Min. danach, Gesamtzeit also 40 Minuten. Qualität ist etwas besser wie bei Onlinetvrecorder.com
Allerdings ist ein Download nicht möglich.

shift_tv.jpg
http://www.kds-net.de/forum_dateien/shift_tv.jpg

Daten:

shift_tv_pm.jpg

http://www.kds-net.de/forum_dateien/shift_tv.jpg
 

stealth

nicht mehr wegzudenken
Ich hätte mal ein paar Fragen zu onlinetvrecorder.com

1. Wie groß sind diese OTRKEY-Dateien (die lädt man doch runter und decodiert man dann, oder)?
2. Wie funzt das mit dem decodieren?
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
1. Wie groß sind diese OTRKEY-Dateien (die lädt man doch runter und decodiert man dann, oder)?

So groß wie der Film nur ist diese Datei verschlüsselt und muß decodiert werden.

2. Wie funzt das mit dem decodieren?

Den Decoder runterladen dann die Zugangsdaten eintragen, den Film xyz.wmv.otrkey es wird dann eine decodierte Kopie xyz.wmv erstellt.
Also ausreichend Platz schaffen, das decodieren funktioniert nur 1x.

Ich kann gleich die Tagesschau runter laden.
 

stealth

nicht mehr wegzudenken
klasch schrieb:
1. Wie groß sind diese OTRKEY-Dateien (die lädt man doch runter und decodiert man dann, oder)?

So groß wie der Film nur ist diese Datei verschlüsselt und muß decodiert werden.

Und wieviele MB macht das dann pro Stunde in etwa?
 

Jochen 11

assimiliert
also ich nutze OTVrec jetzt schon seit paar monaten und auch wenn man manchmal etwas pech hat, weil die Sender ihr Programm kurzfristig ändern oder der Recorder abstürzt, lohnt es sich für mich (hab kein Kabel- oder Sat-anschluss).
Die Qualität ist Akzeptabel nur der Codec ist meistens scheiße...
Die DL raten sind natürlich niedrig, aber für viele Aufnahmen gibt es Torrents, damit habe ich im Schnitt 500Kb/s
Fazit: Nützlich, aber leider nicht 100% zuverlässig
 
Oben