Einrichtung eines Accounts bei dyndns.org

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Welche Methode benutzt der Updater, um die IP zu ermitteln?
Wenn er nur die lokalen IP's ausliest und Du hinter einem Router hängst, dann ist das ganz normal. Versuche es mal mit DirectUpdate, das funktioniert auch hinter einem Router perfekt.
 

priester

Herzlich willkommen!
hey leute!
Ich habe DynDNS auf meinem Rechner installiert, habe auch schon einen Account und einen Host bei DynDNS eingerichtet. Jetzt ist aber das Proeblem das Wenn ich diese Seite
www.seite.dyndns.org öffne, dann kommt nur die Apache Meldung "Es klappt....." ...?
Wie kriege ich es hin, das dort dann zum einen meine richtigen HP seiten sind, und zum anderen, das dies dann zu meiner richtigen Domain weitergeleitet wird?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Gruß
priester
 

ich-nrw

bekommt Übersicht
hallöle,

seit 2 std renn ich hier durchs forum und les mir recht viel durch, nur das was ich suche finde ich nicht wirklich!

es geht darum, ich sitz hinter einem router (netgear) und wollte es nun so machen, das andere auf meinen rechner greifen könn und daten downloaden könn!
ich hab mich jetzt bei DynDNS.org angemeldet aber weiter weiß ich nun nicht! außer das ich alles mit BPFTP Server machen kann!
wo finde ich ein tut für das ganze wenn man hinter einem router ist?
 

Franko

Erster Beitrag
Danke

Hallo leute,
seit heute bin ich auch einer von euch! Ich wollte mich fürs erste bei Supernature bedanken, für die sehr guten Tipps bezüglich der Einrichtung eines FTP servers!
Es hat bei mir dank der guten Erklärung auch sofort geklappt!
Ich kann nur sagen ..........ich fühl mich gut hier!
 

MartyStuart

Senior Member
Hmmm, nachdem mein Account futsch war und ich nicht mehr wußte wie ich einen einrichte, hab ich mal Google benutzt. Und wo land ich...hier :ROFLMAO:

Aufs Einfachste kommt man zuletzt.
 

forenflieger

Herzlich willkommen!
Tach zusammen....ich habe schon viel probiert, doch ein FTP-Server ist neu für mich.

Aufgesetzt habe ich einen NAS-Server mit Freenas auf einem alten Rechner
-statische IP, kein DHCP, freigegeben...läuft intern, ist supi und stabil.

Nun will ich den Server als FTP-Server ins Netz hängen...
-bei DynDNS angemeldet
-Eingaben im Freenas gemacht, mit IP-Aktualisierung alle paar Stunden.
-Im Router (W700V, FW 3.22) NAT-Freigabe eingerichtet...

....NÜSCHT!

Nun, ich weiss, Fehler können überall sitzen, doch weiss ich jetzt nicht, wo ich ansetzen soll. Außerdem, reicht die IP-Aktualisierung, oder wo und wie muß ich alternativ ein Prog installieren und einrichten?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
IP-Aktualisierung alle paar Stunden wird nicht reichen, die diversen erhältlichen Clients prüfen meist im Minutenabstand.
Stell Dir vor, Du bekommst eine Minute nach der Abfrage eine neue IP, die nächste Aktualisierung findet aber erst in drei Stunden statt - so lange ist der Server dann nicht erreichbar.

Aber soweit sind wir im Moment ja noch nicht.
Sicherheitshalber solltest Du den ersten Test von außen direkt mit der Internet-IP durchführen, um das oben angesprochene Problem zu vermeiden.
Und dann sollte der Test nicht aus dem eigenen Netz erfolgen, das verfälscht die Ergebnisse.
Versuch den Test mal hier und poste das Ergebnis:
Gene6 FTP Server ™ - Online FTP Test
 

Lektro

assimiliert
...
Nun will ich den Server als FTP-Server ins Netz hängen...
-bei DynDNS angemeldet
-Eingaben im Freenas gemacht, mit IP-Aktualisierung alle paar Stunden.

-Im Router (W700V, FW 3.22) NAT-Freigabe eingerichtet...
...

Die DynDNS-Daten solltest du lieber im Router eintragen. Denn woher soll dein Freenas deine internetseitige IP-Adresse kennen? Der W700V hat meines Wissens nach einen DynDNS-Client integriert.
 
Zuletzt bearbeitet:

forenflieger

Herzlich willkommen!
Erstmal Dankeschön an Supernature. Der FTP-Test ist genial, hat mir weitergeholfen.
Nach diversen Tests habe ich nun diverse Fehler herausgefunden, die alle in Freenas lagen:
-Hatte keine Benutzergruppe angegeben.
-Die interne IP mußte eingegeben werden.

Inzwischen läuft alles, sogar mit User und Passwortabfrage.

@Lektro: Habe die DynDNS-Daten in den W700V eingegeben, zusätzlich noch in den Freenas-Server. Unter Freenas habe ich die Aktualisierung eingegeben (auf 60 Sekunden verkürzt)

Nun weiss ich nicht, ob das so in Ordnung ist.

Außerdem schlägt die Windoof-Firewall sowohl unter dem IE als auch bei meinem FTP-Proggi an..
 

Lektro

assimiliert
Den DynDNS-Updater im FreeNAS ausschalten/deaktivieren! Der würde ja eine falsche IP-Adresse, nämlich seine aus dem lokalen Netzwerk, an den DynDNS-Service melden.

Funktioniert der Aufruf deines FTP-Servers vom Internet aus, wenn man ihn über IP-Adresse anspricht?
 

forenflieger

Herzlich willkommen!
Hm, werde ich heute abend mal testen.
Inzwischen hat sich der Server so verhaspelt...

Der passive Mode PASV funzt nicht sauber, zumindest kann ich von meinem FTP-Proggi nicht im passiv-Mode uploaden.

Habe schon versucht, den Port 20 mit freizuschalten, aber keine Änderung.

Wenn ich im Router die Portrange z.B. 1024-1040 freischalte, muß ich die Range dann auch unter Freenas: Passive Mode kleinster/größter Port mit eintragen?

Wenn ich die Aktualisierung im Server ausschalte, wo bzw. wie oft wird dann die IP zu dyndns aktualisiert? Im Router habe ich keine Eingabe dafür.

Naja, heute abend gehts weiter..immer ein Schritt vor den anderen.

Habe inzwischen festgestellt, daß es wohl ein Fehler war, die Festplatte im Sercver zu partitionieren. Werde wohl alles noch einmal aufsetzen, geht ja schnell, und dann eine Miniplatte für das System einbauen.
 

forenflieger

Herzlich willkommen!
Ach ja, ein Kumpel hat, allerdings von Linux aus, meinen Server zu erreichen versucht. Login mit Passwort funzte, doch dann kam ein Fehler 500....

Kann allerdings damit zusammenhängen, daß ich das Linuxprotokoll in FreeNAS nicht aktiviert hatte.
 

Lektro

assimiliert
Zu deinen Fragen bezüglich FTP musst du die Antworten der FTP-Experten hier abwarten.

Wenn ich die Aktualisierung im Server ausschalte, wo bzw. wie oft wird dann die IP zu DynNDS aktualisiert? Im Router habe ich keine Eingabe dafür.
Deine IP-Adresse muss nur bei DynDNS aktualisiert werden, wenn sie sich geändert hat. Im Normalfall also nach der Zwangstrennung alle 24 Stunden oder wenn du dein Modem/Router neustartest. Deshalb gibt es in den meisten Routern dafür auch keine extra Einstellungen.
 

forenflieger

Herzlich willkommen!
So, nun mal das Protokoll vom Gene6 Test:

* About to connect() to xxxxx.homeftp.org port 21
* Trying 79.xxx.95.27... connected
* Connected to myclassics.homeftp.org (79.xxx.95.27) port 21
< 220---------- Welcome to Pure-FTPd [TLS] ----------
< 220-You are user number 1 of 5 allowed.
< 220-Local time is now 15:56. Server port: 21.
< 220-This is a private system - No anonymous login
< 220-IPv6 connections are also welcome on this server.
< 220 You will be disconnected after 5 minutes of inactivity.

> USER otto
< 331 User otto OK. Password required

> PASS *****
< 230-User otto has group access to: guest
< 230-OK. Current restricted directory is /
< 230 Welcome to FreeNAS FTP service

> PWD
< 257 "/" is your current location
* Entry path is '/'

> CLNT Testing from Gene6 FTP Server ™ - Online FTP Test from IP 79.xxx.95.27
< 500 Unknown command
* QUOT command failed with 500

* Connection #0 to host myclassics.homeftp.org left intact

* Closing connection #0

PASV funktioniert nun, auch mein Perfekt-FTP kann im passiv-Mode zugreifen.

Nur was ist der letzte Fehler?
 

QuHno

Außer Betrieb
Wenn der Router selbst updated, macht er das eh bei jedem IP Wechsel. Mehr ist auch von DynDNS nicht erwünscht - wenn man z.B. zu oft "updated" ohne dass sich die IP geändert hat, wird der Account gesperrt.

edit: QUOT wird meistens dafür benutzt, um eine Befehlsauflistung des Servers zu bekommen. Sollte der Server diese nicht rausrücken bzw keine Befehlsauflistung zur Verfügung stellen, gibts einen internen Serverfehler (500)
 
Zuletzt bearbeitet:

forenflieger

Herzlich willkommen!
Dann scheint dieser Error ja keine großen Probleme zu machen.

Einen "Fehler" habe ich noch gefunden: Wenn ich lokal auf die Festplatte zugreife, kann ich nur die Daten öffnen, die ich lokal gespeichert habe. Über FTP hochgeladene Daten kann ich nicht lokal öffnen, Meldung: Zugriff verweigert!
Ideen?
 
Oben