Eingeschränktes Benutzerkonto und Programmfehler

Chaos Burst

fühlt sich hier wohl
Ich habe jetzt mehrfach in Foren und PC-Zeitschriften gelesen, dass es sicherheitstechnisch unverantwortlich ist, für den täglichen Gebrauch des PCs und zum surfen, als Admin angemelded zu sein. Also habe ich mich dazu durchgerungen und mir einen kompletten Samstag ans Bein genagelt, um ein neues Konto zu erstellen, mein System komplett von dutzenden Adwareprogrammen und wasweißichsonstnochalles zu säubern und mehrere Gigabite an eigenen Dateien vom Admin Account auf mein neues (eingeschränktes) Konto zu schieben.

Als alles getan war, wollte ich mich mit einer Runde Furcadia entspannen, musste aber feststellen, dass weder das Programm, noch Zusatztools, wie der DogProxy sich starten ließen. Und zwar, wie ich nach einigem Ausprobieren feststellen konnte, von keinem der Eingeschränkten Benutzerkonten.

Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert (0x0000022), Klicken Sie auf "OK" um die Anwendung zu beenden.

Das ist die Fehlermeldung, die ich bekomme. Das Spiel wurde auf der Daten-Partition meiner Festplatte installiert, ich kann also ohne Probleme auf das Verzeichnis zugreifen. Eine Neuinstallation vom Admin-Konto aus blieb ohne Effekt, vom Admin-Konto aus selbst läuft das Programm wie gewohnt ohne Probleme. Das Spiel selbst ist ein IRC-ähnliches Online-Rollenspiel ohne große Anforderung and Systemrecourcen welcher Art auch immer.

Hat jemand eine Ahnung, wo das Problem liegen könnte?

PS: Die Option im Kontextmenü "Ausführen als..." funktioniert auch nicht.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen :)
Mit der Empfehlung liegen die Foren und Zeitschriften schon richtig, obwohl ich "unverantwortlich" für etwas überzogen halte.
Leider ist es jedoch so, dass sehr viele Programme schlampig programmiert sind - der Programmierer selbst arbeitet auch als Admin, und so fallen ihm diesbezügliche Probleme mit eingeschränkten Benutzern gar nicht auf - Adminrechte werden als selbstverständlich vorausgesetzt.
 

Chaos Burst

fühlt sich hier wohl
Hab ich probiert. Laut Microsoft Support musste ich dazu im Ausführenmenü die Zeile "runas /benutzername: Computername" eingeben. Hab also den Namen meines Admin Kontos benutzt und dann im "Ausführen als ..." Menü ebenfalls den Adminnamen eingegeben. Ein Passwort verwende ich dafür nicht, deshalb habe ich die entsprechende Zeile freigelassen.
In der fplgenden Fehlermeldung steht nun "Anmeldung nicht möglich: Anmeldung fehlgeschlagen: Falscher Benutzername oder Falsches Passwort"

Habe ich etwas falsch gemacht?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Beim Taskplaner kann man auch keinen Benutzernamen ohne Passwort verwenden, ein gesetztes Passwort ist zwingend erforderlich. Möglicherweise ist das hier genau so.
 

Chaos Burst

fühlt sich hier wohl
Hrmm...
Danke für die Antworten. Ich hab mich allerdings entschieden, auf mein eingeschränktes Benutzerkonto zu verzichten. Mir entstehen wesentlich mehr Unbequemlichkeiten auf diese Weise, weil verschiedene Programme nicht so laufen, wie ich das gern hätte, als wenn ich alle paar Wochen einen kompletten Tag investiere, an dem ich meine Festplatte von diversen Trojanern und Tracking Cookies befreie. (Mit echten Viren hab ich seltsamerweise überhaupt keine Probleme mehr).
 
Oben