[Drucker] Canon Pixma iP4200 - Guter Kauf?

klasch

chronische Wohlfühlitis
little tyrolean schrieb:
Soweit ich weiß, nichts - er ist nur etwas schneller.

Dann braucht er ja schon fast einen Farbtrockner, oder hat er den sogar?

Und er beherrscht ChromaLive, mit Original Tinte so wie Canon Fotopapier sollen sich diese Fotos 100 Jahre ohne jeglichen Verlust archivieren lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

woernersen

chronische Wohlfühlitis
Naja, die ABlage an dem Drucker ist so groß, da passen locker 150 Blätter drauf so lange kannste nebenbei was anderes amchen warum soll der dann so schnell trocknen!:D
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Hier hab ich mal einen Fehldruck, habe das Fotopapier mit der falschen Seite nach oben reingelegt. Da kann man schön sehen wieviel Farbe da verwendet wird, sie verläuft völlig und ist nach 2 Tagen noch nicht trocken. Der Abdruck unten drunter ist gerade gemacht, also 2 Tage später. Wenn man auf ein frisch gedrucktes Foto drauf fasst klebt es noch und färbt teilweise sogar ab. Nun stell dir mal vor der druckt noch schneller, dann könnte es beim übereinander schieben eventuell Probleme geben. Sind doch Farbe und Fotopapier für beide Drucker gleich.

fehldruck.jpg

Das Canon Papier konnte man übrigens von beiden Seiten bedrucken, da ist mir das schon mal passiert.
 

Trickser

Erster Beitrag
Hallo alle,

habe den Drucker Canon IP 4200 . Ich drucke nicht gerade wenig und mich nervte immer die Orig.Patronen zu einem sehr teueren Preis zu kaufen da diese ja bekanntlich den Chip dran haben.Ich habe mir dann ganz einfach es zur gewohnheit gemacht selber Nachzufüllen....kaufe mir bei Ebay die passenden Farben zu einem günstigen Preis und fülle so max.alle 2 wochen die Farben nach.
dazu lasse ich die Patronen nie ganz leer werden . öffne den Deckels so dass die Patronen in die mitte der Öffnung fahren ,jetzt ziehe ich den Netzstecker und nehme die Patronen raus (habe die Orig.Patronen mit dem beim Nachfüllset beiligendem Bohrer angebohrt und mit Gummistopsel geschlossen) ,fülle sie mit der Spritze nach drücke den Gummistopsel wieder in die Patrone , rein in den Drucker FERTIG.....Deckel schliessen Netzstecker rein alles PALETTI.
Durch ziehen des Netzsteckers wird der Chip einfach überlistet ..ich habe somit schon ca.50 X nachgefüllt und es dauert bei allen Patronen nicht mal 10Min, ...und Meldungen dass es keine Orig.Patrone ist habe ich noch nie bekommen.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
ot:
Hallo Trickser, herzlich willkommen im Forum. :)


Nachfüllen an sich habe ich so noch nicht getestet. Ich kaufe halt Ersatzpatronen und klebe den Chip drauf. Fertig. :)
 
Oben