[Drucker] Billigtinten für Canondrucker Serie Pixma

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Billigtinten für Canondrucker Serie Pixma

Billigtinten sparen 70 Prozent Druckkosten. Canon verhindert Fremdtinten bei seinen neuen Pixma-Druckern aber per Chip. Mit einem Trick klappt das Sparen jetzt aber trotzdem.

Diesen Artikel solltet ihr euch mal anschauen. Klick
 

Raymann_Brain

R. I. P.
naja das gibt es ja schon länger, steht ja auch bei ebay dabei das mann den orginal chip nur umstecken braucht..
aber was keiner schreibt das die tintenstand anzeige nicht mehr funktioniert, zwar wird die patrone anerkannt aber es ist keine füllstandanzeige mehr vorhanden..
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
@Raymann_Brain:
Es steht nicht in deinen Worten da,
aber es hat im genannten Artikel Beachtung gefunden.
Die leuchtende LED beweist, dass der Drucker die Patrone mit dem umgebauten Canon-Chip akzeptiert hat, und diese auch richtig sitzt. Zwar liefert der Druckertreiber laufend Fehlermeldungen. Nachdem er aber ohne Widerspruch druckt, können diese getrost ignoriert werden. Schäden an Druckern sind bis jetzt noch nicht dokumentiert worden.

_____________________
 

PSFouler

Herzlich willkommen!
Variante 1: Druck auf EU zu den Billigproduktenstrafzöllen auch Markennamen zu integrieren, die mit ihren Produkten Abhängigkeiten schaffen zu einem Milliardengeschäft, Ihre Monopolstellung eindeutig missbrauchen.
variante 2:
Vor Jahren mußte die Automobilbranche per Gesetz große Einbußen hinnehmen. Dort war es ebenfalls zu Mißbrauch der Monopolstellung und Abhängigkeiten gekommen. z.Bp. BMW - Besitzer durften nur in BMW Fachwerkstätten den obligatorischen Service in Anspruch nehmen. Juristen ihr seid gefragt!
 
Oben