Diskussionsthema zur Spenden-/Klage-Aktion

Duftie

assimiliert
Keinesfalls wird er sich jetzt noch darauf zurückziehen können – er wisse doch gar nicht von den Inhalten seines Forums!

….. und die fraglichen Beiträge standen über ein halbes Jahr dort – also nicht von gestern auf heute.

Hallo Klaus68,

Deine Argumentation stimmt leider nicht so ganz. Nur weil ein Admin lesen kann, weiß er nicht auch alles zu jeder Zeit. Die Beiträge werden mit Timestamp gespeichert, es ist also kein Problem den Zeitpunkt der Erstellung nach einem halben Jahr festzustellen.

Nun wird das ganze also zu einer Gross-Kampagne gegen die freie Meinungsäusserung hochstilisiert und der gute Forenbetreiber kämpft plötzlich für alle und die Meinungsfreiheit! Verstehe ich bei dem tatsächlichen Sachverhalt nicht!
Du weißt scheinbar selber nicht so genau, worum es hier eigentlich geht. Die Frage lautet momentan eigentlich ganz banal, ob ein Forenbetreiber abgemahnt werden darf, BEVOR er Kenntnis von irgendwelchen Beiträgen hatte.

Die Firma wurde hier beleidigt und verleumdet. Die Firma hat den Forenbetreiber diesbezüglich in Kenntnis gesetzt und von ihn mittels Unterlassung aufgefordert genau diese Beleidigungen gegen genau diese Firma zu unterbinden.
Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."
Ich weiß jetzt nicht, inwiefern Du feststellen kannst, daß die getroffenen Aussagen nicht der Wahrheit entsprechen. Ich für meinen Teil kann es weder bestätigen noch verneinen. Entscheiden kann man das wohl nur nach Prüfung der Vorwürfe und des Geschäftsgebarens. Muß das ein Forenbetreiber leisten?

Aber ich denke man sollte konkret sagen worum es geht, wenn man zudem noch Geld von anderen verwenden möchte und sich nicht hinter der Floskel „Angriff auf die allgemeine freie Meinungsäusserung“ verstecken ohne den konkreten Fall zu beleuchten.
Vielleicht habe ich irgendwo etwas überlesen, aber ich kann nichts entdecken, wo Supi sich"einen Angriff auf die freie Meinungsäusserung" verteidigen will ...
 

Chris

fühlt sich hier wohl
Don't feed the trolls... Und das von mir, wo ich bei solchen ***** selbst kaum den Mund halten kann... ;)

Solche ***** wie klausimausi - das wäre für mich nur ein Klick im ACP, denn wie Supi schon schrieb, es ist wohl eindeutig, aus welcher Ecke das kommt. Vermuten wir richtig, liegt ebenso der Verdacht nahe, dass er die Thematik der ganzen Sache noch nicht wirklich verstanden hat. *fg*

C.

____________________________________________________________________
Zuletzt zensiert von Chris am 16.03.2006 um 22.02 Uhr
 

Duftie

assimiliert
Moment mal, es ist völlig egal aus welcher Ecke Klaus kommt. Er hat niemanden beleidigt. Also mal halblang. Das seine Sicht der Dinge etwas anders ist, macht ihn nicht zwingend zu einem schlechteren Menschen ...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Du sagst es. Leute, reißt Euch doch zusammen. Wenn ich jedes Mal, wenn eine Meinung auftaucht, die uns nicht passt, hier gleich mit dem Besen losrennen muss, dann werd ich das Thema schließen, so leid es mir auch tun würde.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Supernature schrieb:
Und last not least habe ich ebenfalls mehrfach betont, dass es mit der Klage nicht um die Beiträge und deren Inhalt geht.

Selbst wenn:
Diese Leute, um die es in diesem Thread ging, haben auch an meiner Haustüre geklingelt. Nun, ich unterschreibe grundsätzlich nichts an der Haustüre. Ich bin durch die Vorgänge, die man hier beobachten kann, in diesem Tun bestätigt worden.
 

S4sH

schläft auf dem Boardsofa
@Klaus68

Den Angriff auf die Meinungsfreiheit sehe ich so:

Jeder Forenbetreiber wird, falls er sein Forum aufrecht erhält, jeden Beitrag genaustens prüfen und sobald nur der Hauch einer Kritik an irgendjemanden angedeutet wird, wird der Beitrag gelöscht um nur keine Abmahnung zu riskieren !

So wo ist denn dann noch eine freie Meinungsäußerung möglich ?????????????
 

schrotti

assimiliert
Oh, da fällt mir gerade siedendheiß ein, in irgendeinem Thread hab' ich mal einer Supermarkt-Kette, deren Name ich jetzt nicht mehr nenne, vorschnell, beleidigend und absolut geschäftsschädigend unterstellt, sie hätte wohl eine Zweite-Wahl-Charge an TFT-Flatscreen-Monis eines namhaften Herstellers, dessen Namen ich jetzt auch nicht mehr erwähne, an die unbedarften Käufer so wie mich verkauft, nachdem ich zwei Exemplare mit brutalensichtbaren Pixelfehlern wieder zurückbringen musste und mir dann schlussendlich das Geld zurückgeben ließ.

Ich bitte die Boardleitung dringend, diesen Beitrag zu suchen und umgehend zu löschen, genauere Angaben dazu traue ich mich leider nicht mehr zu liefern wg. Abmahngefahr! :smokin

Also wenn so die Zukunft des keimfreien Postens aussehen soll, dann Prost Mahlzeit! Das nennt sich dann wohl 'Internettical Correctness' oder so ... :eek:

gruß schrotti :) :)
 

piepmatz.de

treuer Stammgast
@little tyrolean

Gibt es so einen Abmahnunfug eigentlich auch in Österreich?

Aber ich vermute mal, daß ist so typisch deutsch :D
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Diese Abmahnerei ist tatsächlich typisch Deutsch und weltweit einzigartig ;)

Ziel des Ganzen war es wohl mal ursprünglich die Gerichte zu entlasten, aber was daraus wurde, sieht man ja Tag für Tag im WWW.
 

Paramedic1899

nicht mehr wegzudenken
nun ja... zumindest habe ich von jemandem gehört, der jemanden kennt, der mit jemandem gesprochen hat, der glaubt, das es firmen gibt, die sich durch diese abmahnerei mehr schaden, als nutzen!!

.... und ich würde hier so gerne so viel schreiben ...

... aber da hier ja so viele trolle mitlesen ...

... lese ich lieber auch und spende mir meinen teil ;)


... so geht das ...
 

beta007

Erster Beitrag
also ich finde das eine sch*****,ist doch die reinste A****e.Das fängt ja schon an wenn man kein impressum auf seiner privaten HP hat.
habe eben 5€ per PayPal gespendet.Viel Erfolg wünsche ich!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wino

nicht mehr wegzudenken
Ich finde interessant das klaus68 die Beiträge in besagtem Thema scheinbar aus dem Eff-Eff kennt, obwohl er sich erst heute angemeldet, die Beiträge aber schon lange nicht mehr zu finden sind da sie gelöscht wurden.
 

little tyrolean

Elder Statesman
piepmatz.de schrieb:
Gibt es so einen Abmahnunfug eigentlich auch in Österreich?
Nein,
außerden ist das kein Unfug mehr, sondern zu einer Lizenz zum Gelddrucken verkommen.
Mag die ursprüngliche Absicht des Gesetzgebers auch noch so lauter gewesen sein,
dieses Abmahnrecht ist schlicht und einfach pervertiert worden.
 

namepanter

kennt sich schon aus
Mann was ist nur aus unserem Rechtstadt geworden

Hallo Forum

So, auch ich hab' gespendet. Ey klar, sollte doch ein Muss sein, aber hab' das Forum hier gar nicht gekannt obwohl ich eigentlich schon lange im Netz unterwegs bin :ROFLMAO: :D Aber war ja echt schwer was zu überweisen per Pay Pal weil ich gerade im Ausland bin und Pay Pal von dem Dorf hier die IP gesperrt hat. :eek: Hab' dann versucht die IP zu …. Aber PayPal war schlauer und es hat nicht funktioniert. :smokin Aber dafür hat man ja Freunde in Deutschland und ein Freund von mir hat was überwiesen. :ROFLMAO:

Das was mich irgendwie immer wieder wütend macht, sind die Abmahnungen. Mann, in was für einem Rechtstaat leben wir eigentlich? Früher haben wir über Amerika gelacht und über uns lacht jetzt schon die ganze Welt. Ist echt sehr traurig für Deutschland kann ich nur sagen. :wand

Dann was mich eigentlich auch noch interessieren würde: Das Forum hat doch das Recht sich mit allen Mitteln zu wehren, und der Verlierer muss doch die ganzen Kosten übernehmen, oder? Da hab ich dann mal eine Frage: Ich bin ja kein Anwalt, aber kann man im Falle eines Sieges der Gegenseite nicht den ganzen Aufwand in Rechnung stellen? ***Wenn das ginge, dann hätten es die tollen Anwälte echt schwer. :lachweg

Außerdem, wie stellen die sich das eigentlich vor, dass man jetzt jeden Beitrag einzeln kontrolliert? Wie soll den das gehen? Jetzt schreibt dann einer gggggg ist scheiße und dann mahnt mich irgend eine Firma aus Afrika ab oder was? So viel zur Meinungsfreiheit! :anskreuz Vielleicht sollten wir ein mal jeden neuen Beitrag der Staatsanwaltschaft schicken, mit der Begründung es könnte sich ja um eine Straftat handeln und man ist ja verpflichtet jede Straftat zu melden! Ist echt mein Ernst. :rofl . So in diesem Sinne auf jeden Fall viel Glück vor Gericht! :2daumen Und Rechtsverdreher für was habt ihr studiert? Denkt ein Mal über euer Leben nach! Man kann auch auf ehrliche Weise Geld verdienen. :meinung Und Forum bzw. Geuß: :respekt

***Sorry, alles andere konnte ich übersetzen, aber diesen Satz verstehe ich einfach nicht: Wenn ja denke das Jeder Webmaster was News aufgenommen hat gerne eine Rechnung ausstellen würde und die Werbeplätze sind ja sehr teuer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

schrotti

assimiliert
Oh Mann, das Grauen nimmt kein Ende! In dem inkriminierten Thread hab' ich den Geschäftssitz dieser Firma im Mittelfränkischen, fing mit 'R' an und hörte mit 'bach' auf, ziemlich herablassend beleumundet. Kann die dortige Stadtverwaltung mich oder gar Supi jetzt dafür abmahnen oder gar eine Unterlassungsklage anstrengen? Nur keine schlafenden Hinde wecken, aber der Thread ist ja schon gelöscht, Gott sei Dank! Doch nagende Zweifel bleiben ... :smokin

Wer rettet uns jetzt wieder in die Lüfte der freien Denkungsart? :eek:

gruß schrotti :) :)
 

razor

Erster Beitrag
gute sache jungs - weiter so
keinesfalls einschüchtern lassen von diesen machenschaften dieser
Leute - sorry falls sich wer an der formulierung aufgeigt; ich sehs so, und bestimmt einige andere auch

mein beitrag habt ihr (auch aufm kto) :)

sicher wissen und kennen die hier:

http://www.ironsport.de/klage_gegen_forum.html

einige kennen es ja durchaus
wollte es nur mal in erinnerung rufen :)

mfg
razor
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

[BR]-Richthofen

bekommt Übersicht
Hallo!

Werde euch durch einen finanziellen Beitrag von mir unterstützen, was in diesem auf Kapital ausgerichtetem System alles möglich ist, da muss man echt staunen! Sowas nenne ich ver*****n Kapitalismus, man das ist echt ne ganz miese Ab****e!

Jens
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben