[Diskussion] Wie seid ihr eigentlich zu euren "Nicks" gekommen

S

snowwhite

Gast
Wie seid ihr eigentlich zu euren "Nicks" gekommen

Bin heute das erste mal hier und das Bord macht echt einen sehr guten und freundlichen Eindruck, mich interessiert gleich mal am Anfang wie ihr zu euren "nicks" gekommen seid.

Bei mir ist es leicht.....:angel

und wie schaut es bei euch aus.
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Hi Snowy, sehr nett dich hier zu sehen.

Mein Nick geht noch auf meine Napster-Zeit zurück. Als ich damals völlig verzweifelt nach einem Usernamen gesucht habe, der noch nicht vergeben war, bin ich irgendwann auf Astrominus gekommen.
Ich habe ihn dann als meinen ständigen Nick überall weiterverwendet. Aber eine tiefere Bedeutung hat er eigentlich nicht.
 

DarkSister

nicht mehr wegzudenken
Nunja...als ich mich Zuerst im Internet bewegte,wollte ich meinen alten CB-Funk Namen übernehmen..."kleine Hexe" oder "Hexy"...aber (fast) überall waren diese Nicks schon vergeben...
..aber es musste auf jeden Fall ein Nick sein,der mein Goth-sein wiederspiegelte...es sollte "dark" sein...
also wurde der Nick "DarkSister" geboren...:devil
 

Thargor

Senior Member
Wer Otherland von Tad Williams gelesen hat, kennt den Namen. Allen anderen sei erklärt, daß die Figur Thargor in diesem Roman ebenfalls nur ein Online Nick ist. Da ich mir gern mit Online-Ballerspielen die Zeit vertreibe (CS UT CC SC) war der Name für mich obligatorisch. Na und da hab ich ihn auch hier im Forum.

Gruß Thargor:)
 

TBuktu

Senior Member
@snowwhite - Natürlich ist es leicht zu erraten woher Dein Name kommt. Ab und zu mal ´ne Line in Wien ´reinziehen - echt gemütlich.

Bei mir isses auch schnell erklärt:
Tim.Buktu war nicht mehr überall frei. Da ich mir immer nicht merken kann, ob Punkt, Unterstrich oder kein Trennzeichen, wurde mal TBuktu daraus - das gab es noch nirgendwo

Gruss
Tim
 
S

snowwhite

Gast
@ TBuktu
nicht schlecht, das Du als erstes gleich auf das kommst,
welchen Ruf haben die Wiener bei dir heheee :angel

nein ich heisse wirklich so, nur übersetzt eben......:ROFLMAO:
alles klar.

Hallo @Astrominus freut mich!:bier
 

Lollypop

assimiliert
Bei mir geht es in die seelige Anfangszeit von VGA-Copy zurück, als man von Mönkemeier die Disketten geschickt bekam und beim Installieren einen Namen eingeben mußte. Na ja, man hatte Kumpels.... *gg* Und der Ohrwurm "Lollipopp" von den Cordetts war immer einer meiner Favoriten. Das "Y" kam rein, weil der Nick mit "I" schon weg war. Tja, so kommts.

Ach ja, das Logo hab ich dem Mönkemeier mal geschickt, weil er für eine neue Version immer die Diskette, oder zumindest das Label der Vorversion haben wollte. Der war vielleicht Stinkig :ROFLMAO: :ROFLMAO: hat mir keine neue Version mehr geschickt.. aber: man hatte ja Kumpels....:D

vgacopy.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Richard

chronische Wohlfühlitis
Als ich mich bei einem Online-Dienst anmelden wollte, waren alle Nicks die mir gefielen bereits vergeben. Irgendwann hatte ich dann genug und nahm einfach die ersten Buchtaben meines Nachnamens - und schon war ich drin, das war ja einfach.
 

FormA

gehört zum Inventar
Als ich noch meinen 133er hatte (so vor 3-4 Jahren muss das wohl gewesen sein), hab ich täglich (manchmal auch mehrmals am Tag) meine Festplatte formatiert um die IDEALE Konfiguration rauszufinden. Da tauchte der Name Formatierer auf - und FormA is die Kurzform davon :)

FormA ist ein origineller und vor allem seltener Name, deshalb hab ich ihn bis heute beibehalten !
 

Rossy

gehört zum Inventar
Meinen Nick habe ich schon seit der Kindheit (damals Spitzname genannt). Abgeleitet ist der Nick von meinem Nachnamen. Was mir nicht so gefällt ist,wenn man meinen Nick am Ende mit i schreibt. Da gehört nämlich ein y hin. Damit Grenze ich mich halt zum Comichelden ab
 
T

tHe-fOrCEr

Gast
wie ich an meinen nick gekommen bin weis ich selbst net mehr so genau.. jedenfalls wollte ich forcer oder so nehmen.. dann kam noch the dazu und damit das ganze nen bischen stylisch aussieht kam tHe-fOrCEr raus ;))
 

JensusUT

Senior Member
Musste vor 4 Jahren auf einer kleinen LAN-Party in Diablo eins schnell einen Namen finden.... Jensus hört sich nach Mittelalter an, fand ich damals.... Naja, hat sich gehalten, auch wenn ich oft mit Jesus verwechselt werde :)
@AK: LOL :D
 

Hexe

schläft auf dem Boardsofa
Tja snowwhite, auch bei mir steckt keine abenteuerliche Geschichte dahinter.

Hexe ist der Kosename den meine Mutter mir verpasst hat, seit ich denken kann. Auch heute nennt sie mich noch so, wenn sie sich besonders lieb von mir verabschiedet.:kiss Hexe ist also positiv zu sehen.

Als ich ihr erzählte, dass ich auf dem Board surfe und mir einen Benutzernamen zugelegt habe, hat sie gelacht und direkt gesagt: Hexe.
 
Oben