[Diskussion] Noch so eine Riesensauerei

Lektro

assimiliert
Noch so eine Riesensauerei

heise online - Nicht Sau-komisch: Media-Märkte mahnen massenweise Online-Shops ab

Bin zwar eh selten in Verlegenheit gekommen bei denen einzukaufen, weil keine dieser Elekronikmarkt-Ketten in unserer Stadt vertreten ist. Aber jetzt werde ich wohl aus Prinzip einen großen Bogen um diese Märkte machen.
Diese ganze Abmahnerei scheint ja regelrecht zum Volkssport für die schwarzen Schafe der RA-Gilde zu werden.

... Erwähnt wird auch ein Händler, der einen zweiten Laden in der Nähe eines Mediamarktes eröffnet habe. Er bekam Ärger wegen eines falsch gesetzten Bindestriches im Anzeigentext zu einem Siemens-Telefon -- Streitwert 51 000 Euro. ...

MfG
Lektro
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Herrlich Kommentare stehen unter anderem hier:
teltarif.de Forum: So shoppen Sie sicher im Internet

_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
m_enttaeuscht.gif
matsch79
m_enttaeuscht.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
Joseph Pulitzer
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich werde aufgrund der Geschichte nicht mehr und nicht weniger bei MediaMarkt kaufen. Ich bin allerdings auch bisher nur sehr selten Kunde dort, weil mich die Preise dort tatsächlich regelmäßig an die rosa Tierchen aus der Werbekampagne erinnern: schweineteuer!
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Man muss halt gucken, was man da kauft:
Die Kaffeemaschine von Krups war in der näheren Umgebung das preiswerteste Angebot, Mein Laptop und eine Digitalkamera habe ich auch dort gekauft:
Da war die Auswahl am größten und der Preis war ok - wäre im Internet auch nicht viel billiger zu bekommen gewesen.

Zumindest der Service ist gut, nach meinen bisherigen Erfahrungen:
Eine Razor - Maus habe ich problemlos umgetauscht bekommen.

Zu den Abmahnungen:
Wenn die Berichte von FAZ und Heise so zutreffen, ist das sicher eine Sauerei - mal gucken, wie sich das entwickelt.
 

oxfort

Geht bald.
Hallo zusammen,

war auch reichlich geschockt über diese Aktionen dieser Großmärkte, ich kauf schon länger bei meinen Händlern um die Ecke, nur gute Erfahrungen gesammelt. Teurer lohnt sich in vielen Fällen.

Oxfort
 

JensusUT

Senior Member
MM schint sich zu ärgern, dass es Guenstiger & Co. gibt.

Aus gutem Grund: Dort schaue ich mir die Ware an.
Kaufen tue ich sie dort nicht.
Das wird sich jetzt auch nicht ändern...
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
@oxfort
Wobei ich schon oft die Erfahrung gemacht habe, das der Händler um die Ecke gar nicht teurer wie der MM sein muss und ausserdem lassen die meisten auch noch mit sich handeln.
Von der viel besseren Beratung mal ganz zu schweigen.
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Nach meiner Erfahrung ist MM oft bei "Kleinteilen" sehr viel teuerer.

Da kauft jemand einen Drucker und der mag tatsächlich ein paar Euro (mehr sind es i.d.R. ja nicht) billiger sein, dann braucht er noch ein Druckerkabel (heute zwar überwiegend USB, aber egal) und das kostet dann gleich etliche Euro mehr.

Ist mir in jüngster Zeit bei zwei konkreten Anlässen aufgefallen:

ich bastele öfter mal aus den Überresten 2-3 älterer (und teilweise defekter) PCs wieder einen funktionierenden Rechner zusammen.
Die gebe ich dann zum Selbstkostenpreis im Bekanntenkreis weiter (für viele Zwecke reicht ja ein PC, der eine Art bessere elektronische Schreibmaschine darstellt heute locker noch aus), Bekannte von mir aus Prag verwenden einen solchen Rechner für die Buchhaltung in ihrem Café, usw.

Das sind sicher keine Hochleistungsrechner mehr, aber die erfüllen immer noch ihren Zweck.

Trotzdem fehlt manchmal noch eine Kleinigkeit um so einen Rechner fertig zu stellen.

Der langen Rede kurzer Sinn:

in einem älteren Gehäuse wollte ich lieber gerundete IDE-Kabel verwenden, hatte aber keine mehr da. Im MM wollten die doch tatsächlich 24,90 Euro für ein solches Kabel, gebraucht hätte ich zwei.

Der Computerladen um die Ecke nimmt für so ein Kabel (in vergleichbarer Qualität) rund 6 Euro, also 18-19 Euro Preisunterschied pro Stück finde ich da schon recht happig.

Ähnlich war es bei Kabeln mit Kaltgerätestecker. Im MM für so ein Standardkabel mit 1,80 m Länge 11,95 Euro, bei Reichelt unter 1 Euro (und auch noch in verschiedenen Farben lieferbar).

Fazit: ich kaufe hin und wieder im MM (liegt bei mir sowieso auf dem Weg von und zur Arbeit), aber die Preise vergleiche ich schon noch und verlasse mich auf deren Werbeaussagen.
 

Madame

Liebenswerte Berghutze
Ich kenne das auch so, daß der Kleinhändler um die Ecke mich meistens sehr gut berät und auch gar nicht soviel teurer ist, wenn nicht gar preiswerter ist. (nach meiner Rechnung ...)

Den guten Service von Großmärkten zweifel ich an.
Da mag sicher gutes Personal da sein. Diese zweifel ich nicht an.
Es ist nur zu wenig da!!
Viele Käufer, die Probleme mit gekauften Waren haben, wenden sich deshalb im Vorfeld schon an andere.

Andere ärgern sich und resignieren.

Was ich glaube ist: es nutzen nur wenige den guten Service. Ich kann nicht sagen: das ist so. Aber ich glaube schon, daß genau auf dieser Basis das ganze Geschäft abläuft.

Und - es sagt doch auch schon einiges aus, wenn ich lieber umtausche, als einer Fehlerquelle auf den Grund zu gehen. :rolleyes: Weg damit - das ist ja schneller (billiger??) etwas auszutauschen/wegzuschmeissen (und damit potentiellen Müll zu produzieren, für den ich aber letztlich auch irgendwie zahle) als personalmässig so aufgebaut zu sein, daß tatsächlich entsprechender Rat/Service gegeben werden kann. So wirkt das jedenfalls auf mich.
(und - 'baisewee': wenig Personal - wenig Arbeitsplätze - wenig Kaufkraft - gibt es da nicht noch eine kleine Grösse, die ich möglicherweise mitfinanzieren muss???)

Diese Superlativmentalität des ich bin schneller - ich bin billiger führt doch zu immer grösseren Qualitätsverlusten auf allen Ebenen.

Grainger hat die Folgen excellent beschrieben! Ich habe irgendwann keine Alternativen mehr zum einkaufen, weil die 'Kleinen', die die kleinen Einzelteile haben, einfach weg sind.

Zurück zum Eingangsposting: die wirtschaftliche Lage ist nicht rosig.
Also weg mit potentiellen Konkurrenten.
(So wirkt es auf mich - ich merke das nur sicherheitshalber erneut an. :D)

Ich unterstütze das genausowenig.
Wenn ich nicht drauf angewiesen bin, kaufe ich da nix. Nada. Rien. Nothing.

Gefühlsaufwallung Ende. ;)
 

schrotti

assimiliert
Seid doch nicht so saumäßig streng mit dem saubilligen Media Markt. ;) Die kämpfen auch nur ums nackte Überleben im online-versauten Warenparadies. :D

Und es gibt auch wirklich kompetente Fachverkäufer dort. Habe mich da bestens beraten lassen und meinen ausgesuchten Kühlschrank anschließend beim Fachhändler daheim mit einer ausgedruckten Internetpreisofferte als Argumentationshilfe weit billiger erstanden. :smokin

Außerdem, wer läuft nicht gerne an 20 m Monitor-Wand mit demselben Programm vorbei? :ROFLMAO:

gruß schrotti :) :)
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Meinen letzten Waschmaschinen- und Trocknerkauf habe ich auch bei einem lokalen Fachhändler getätigt.

Natürlich habe ich mich vorher einigermaßen sachkundig gemacht (Testberichte, Preisvergleiche, usw.), letztendlich war der örtliche Mediamarkt bei beiden Geräten tatsächlich geringfügig preiswerter als der Fachhändler (pro Gerät waren es knapp 25 Euro).

Aber beim Mediamarkt sind das Selbstabholerpreise, mein Fachhändler hat mir ein All-inclusive-Angebot gemacht einschl. Lieferung, Aufbau, Anschluss und Entsorgung der Verpackung sowie der Altgeräte.

Ich muss schon sagen das mir das die 25 Euro Mehrpreis pro Gerät locker wert ist.
 

schrotti

assimiliert
Ich muss schon sagen das mir das die 25 Euro Mehrpreis pro Gerät locker wert ist.
Genauso isses, bei mir war der Media-Markt zwar teurer, aber das Internetangebot wäre das preisgünstigste gewesen. Aber wie Du, Grainger, hab' ich den Rundum-Service des örtlichen Händlers (Lieferung, Aufstellung + Abholung Altgerät) mit eingerechnet und bin damit sicher besser bedient. Bei Großgeräten (Waschmaschinen, Trockner, Kühlschränke ...) ist der örtliche Handel sicher die erste Addresse, imho.

gruß schrotti :) :)
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
dafür stimmt die Werbung endlich mal - (Sau)billig, von Preiswert ist nicht die Rede...
und "billig" sind die Buden für meinen Geschmack schon immer vor allem weil "Blödsein" scheinbar ein Muß ist um da zu kaufen
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Gehört REAL nicht auch in diese Kette mit rein? :unsure:s
Schaut mal in das aktuelle Prospekt und vergleicht es
mit dieser Seite.

Ist zwar ausverkauft, aber der Preis steht noch da.
_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
m_enttaeuscht.gif
matsch79
m_enttaeuscht.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
Joseph Pulitzer
 
Oben