Diskettenlaufwerk meldet - "Datenträger einlegen"

Xandis

bekommt Übersicht
also nach lanwierigem lesen und suchen, nun doch ein thema

mein ziel war es XP mit hilfe einer 98er bootdiskette von der festplatte zu fegen, sprich ich wollte die festplatte formatieren, da der pc kein diskettenlaufwerk hatte, habe ich ein altes übernommen und eingebaut
- es ist funktionstüchtig (habe es an einem anderen pc ausprobiert)
- im awardBIOS habe ich floppy 1,44 aktiviert
- kabel sind korrekt montiert

XP erkennt zwar das diskettenlaufwerk doch immer wenn ich versuche auf eine diskette zu zugreifen werde ich gebeten einen Datenträger einzulegen

verschiedene disketten ausprobiert, die auch wirklich funktionieren, mehrere neustarts gemacht, immr wieder das gleiche problem

es ist dringend weil ich XP sonst nich los werde >.<
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen :)
Zieh mal das Datenkabel vom Laufwerk, ab drehe es um 180 Grad und steck es wieder auf.
 

Xandis

bekommt Übersicht
irgendwie finde ich das lächerlich, es war am anfang so rum wie es jetzt nach dem herumdrehen ist, aber zu dem zeitpunkt wurde es nicht einmal erkannt, also habe ich es umgedreht damit es erkannt wird...das soll einer verstehen

danke für die schnelle antwort, und da ich jetzt erst (leider) zum XPler geworden bin, kommt bestimmt noch mehr von mir

R.I.P my old perfect Win98SE *.*
 

Xandis

bekommt Übersicht
ja jetzt funktioniert es, deswegen is das ja so lächerlich...manche dinge soll man halt einfach nich verstehen
 

koloth

Chef-Hypochonder
Vorsicht mit falsch aufgesteckten Kabeln.

Wenn das Kabel "verkehrtherum" angeschlossen ist, brennt am Diskettenlaufwerk das Licht dauerhaft, daran kann man es auch erkennen.
Nur wenn das so ist, werden eingelegte Disketten unweigerlich gelöscht.
 
Oben