Diskette Drivespace komprimiert - wie unter NTFS an Daten???

Tequilla

assimiliert
Moin,

wie komme ich an die Daten einer Diskette die mal mit Drivespace komprimiert wurde, gibt es da Tools für die sowas auslesen können? System ist XP mit NTFS. Disk wird im Laufwerk erkannt, es wird aber nur eine *.txt angezeigt die sagt, dass drvspace/mount in der Eingabeaufforderung gemounted werden soll. Wie geht das, geht das überhaupt oder gibt es evtl. ein Tool was das kann?
 

little tyrolean

Elder Statesman
Hi, unser gemeinsamer Freund Wolfi sagt dazu folgendes:
ist ganz einfach - DOS-Bootdiskette unter XP erstellen mit inkludiertem
drvspace.bin, booten und betreffende Diskette einlegen und Dateien auf
neue Diskette oder FAT-Partition sichern...

meine Tube Senf dazu - FAT16, ja nicht FAT32!
 

Tequilla

assimiliert
Moin,

so ähnlich hab ich mir das schon gedacht, jetzt noch folgendes, woher krieg ich die drvspace.bin und hast Du die Befehle für DOS die entsprechenden Dateien von Diskette auf Diskette zu extrahieren/kopieren da der Rechner unter NTFS läuft und natürlich keine Partitionen erkannt werden.
 

little tyrolean

Elder Statesman
drvspace.bin ist auf den DOS-Disketten ab MSDOS 6.0 zu finden,
aber möglicherweise komprimiert und daher eventuell mit dem expand-Befehl auf Disk1 zu entpacken.
In dem Fall lautet die Endung .BI_

Kopieren ist einfach:
copy a:\datei a:\datei,
dann fordert DOS den Diskettenwechsel an...
Am Besten wäre es, wenn noch irgendwo ein alter DOS- oder WfW 3.11-Rechner herumstünde...
 

Wolfi

IT Trainer
Sorry, aber mit den Boardmitteln von Windows XP kannst du so eine Diskette nicht
erstellen, da XP die DOS-Version von Windows ME verwendet und drvspace.bin
nicht mehr beinhaltet. :(

Ich habe dir eine selbstextrahierende Datei zusammengestellt,
welche dir die gewünschte Boot-Diskette inklusive drvspace.bin erzeugt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tim2403

Gast
drvspace

Hallo!

Ich habe genau dieselbe Schwierigkeit. Könnte ich ebenfalls zusamengestellte Datei erhalten??? Würde mich freuen. Frohe Weihnachten für Alle.

Gruß,der Tim
 
T

tim2403

Gast
Hallo!

Vielen Dank für die Datei. Schöne Feiertage noch und einen guten Rutsch ins neue.

Gruß, der Tim
 
L

leugim

Gast
ich auch........

Hi leute ... Kaum zu glauben.. ich habe das gleiche Problem.. Nur mit einer Zip-Diskette.
Wird die auch unter dos erkannt? und kann mir jemand die oben genannte Datei irgendwie geben? Das waere... nett...
vielen Dank! ;)
 

leugim

Erster Beitrag
Dumm muss man sein.. Da wundert man sich ueber keine Resonanz und ist ja nur als "gast" angegeben :wand ... Na ja wer jetzt in der Lage sein sollte mir die oben genannte Datei geben zu koennen, der moege dies bitte tun... :huld
Danke :)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo leugim :)
Ich glaube nicht, dass das einen Unterschied macht, vielleicht hat Wolfi, der die Datei seinerzeit bereitgestellt hat, es einfach nur übersehen.
 
H

hadassa

Gast
Drvspace/Win98

Hallo, habe auch ein Problem mit Drvspace-komprimierten Disketten, und zwar haben wir Win 98 (Zweite Version), aber kein Drvspace?? Mein Schwager hat uns das Betriebssystem neu draufgespielt, und war wohl der Meinung, ich bräuchte das Programm nicht.

Gibts Hilfe????
 

thommes2005

Erster Beitrag
nicht ganz gelöst

Hallo zusammen, :)
habe etwas ähnliches: 486er Laptop-Festplatte (500 MB), vermutlich unter Win95 mit
MS Plus!Pack95 die ganze Festplatte komprimiert. Von der Platte kann nicht mehr gebootet werden. Vor dem Plattmachen sollten aber die Daten dekomprimiert und weggesichert werden.
Woanders angesteckt (via USB-ext-LW an einem WinXP) habe ich zumindest Zugriff auf die ganze Platte und habe erstmal eine Kopie gezogen.
Nun sollte ich aber die komprimierten Dateien dekomprimieren können.
Ich habe jetzt mal verschiedene Versionen von drvspace.bin in die Boot-Diskette von Win98-2
eingestellt und ausprobiert:
"Der Komprimierungstreiber kann nicht richtig konfiguriert werden.
Fordern Sie beim Hersteller eine Version des Treibers an, die mit dieser Windows-Version kompatibel ist..." lautet die Fehler/Hinweismeldung.
Muss denn der drvspace.bin exact die Version sein, die benutzt wurde ? Wenn ja,
dann heisst das folgerichtig auch eine passende Win95-? Bootdiskette machen ?!
Wie hat es denn bei den anderen funktioniert ?
Gruss vom Bodensee-Thomas
 

Syssolto

Herzlich willkommen!
Festplatte mit Dblspace/Drvspace blockiert

Hallo

ich habe genau solch ein problem: eine alte Festplatte, die seit langem als "Daten-Lager" fungierte, ist mit Dblspace oder Drvspace komprimiert (ursprueglich 10 MB - jetzt 20 MB ... ich weiss - sehr niedlich ...).

Die HDD (Slave, LW D: ) wird vom BIOS erkannt und auch in Windows angezeigt (Win95/Win98). Wenn ich versuche, darauf zuzugreifen, bekomme ich die Meldung, dass die HDD entweder formatiert werden muss (auf keinen Fall!!) oder von einem Systemprogramm blockiert wird.

Der Versuch, per Drivespace an die Platte zu kommen, scheitert mit der gleichen Fehlermeldung.

Ich habe es schon mit RecoverMyFiles versucht ... kein Erfolg.

Ich kann einfach nicht auf die Platte zugreifen - Hat noch jemand eine Idee?

Danke schon mal im voraus.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen :)
Hast Du mal versucht, über Rechtsklick/Eigenschaften Infos zu der Platte anzeigen zu lassen? Wenn als Dateisystem "RAW" angezeigt wird, kannst Du es mal mit chkdsk versuchen.
 

Syssolto

Herzlich willkommen!
Danke Supernature :)

Die Anzeige RAW hab ich tatsaechlich und chkdsk wollte ich auch sofort ausfuehren. Leider bekomme ich dann wieder die Fehlermeldung "Festplatte entweder nicht formatiert oder von einem anderen Systemprogramm blockiert".

Ich bekomme allmaehlich graue Haare mit dieser Festplatte! :rolleyes:
 
Oben