Diese Eigenschaft des Borduser XYZ mag ich...

ZuluDC

assimiliert
Wenn man eine Weile in einem Board rumlümmelt wird man irgendwann an einen Punkt kommen sich einige User gemerkt zu haben. Sei es weil sie kompetente Posts schreiben oder einen Schreibstil pflegen, der Einem einfach alles an Toleranz abverlangt was man überhaupt in die Waagschale werfen kann - sei es weil sie coole Witze reissen oder man einander immer bei den gleichen Themen 'begegnet'. Irgendwann kann man sogar soweit kommen zu glauben diese User zu 'kennen' - zu wissen wie sie in bestimmten Situation reagieren werden. Aber Einbildung ist auch eine Bildung und so kann man sich Vieles vorstellen - sässe einem der User direkt gegenüber würd' man den aber nie und nimmer für diese Person halten - oder doch?

Wie auch immer. Nun werd ich den verkümmerten Freud in mir sprechen lassen und sage:

Diese Eigenschaft des User's im Board mag ich...

schrotti:
Schrotti mag bei Themen mit Tiefgang oft anzutreffen sein z.B bei den Themen von politischen Netzwerken, dubiosen Verbindungen und Verschwörungen. Sachen also wo Spekulation zum Tagesgeschäft gehört. Dies ist aber nur die andere Seite von schrotti dem Methodisten - der Mann der Analyse mit falsifizierbaren Ergebnissen; besser: ein Mann von exakten Wissenschaften - er ist immer irgendwie auf Suche nach der Wahrheit (auch in der Möglichkeit) - aber mit der Erkenntnis im Gepäck, dass die 'Wahrheit' schlussendlich auch ein Variable ist - so bitter es schmeckt. Letztendlich sind die Zahlen der einzige absolut sichere Zurückziehpunkt für ihn, denn alles Ergebnisse decken sich mit den vorgegebenen Axiomen. Trotzdem lässt er nicht locker - man weiss ja nie...

Die meisten seiner Post lese ich sehr gerne. Mir gefällt seine Möglichkeit aus vielen Registern, auf welche er Zugriff hat, seine Beiträge 'zusammenzubauen'. Ich verstehe zwar oft nur die Hälfte dessen was schrotti von sich gibt, aber ich bin mir immer sicher, dass zumindest er weiss wovon er spricht. Das kann nicht jeder von sich behaupten *sfg*

chmul:
Für mich irgendwie wie das gute Gewissen im Board. Eine Art Moralinstanz mit Toleranz zum Gegenüber. Manchmal vielleicht sogar eine Spur zuviel Moral, aber das Herz einfach am richtigen Fleck und das ist schlussendlich das Entscheidende...

t_matze:
Wenn jemand den Glauben ab und zu nach aussen trägt werd ich generell mal einfach stutzig und in mir beginnt sich jede Faser des Körpers zu spannen - die Suche nach Widersprüchen oder Ungereimtheiten in den Posts des Gegenübers beginnt vollautomatisch in mir zu werkeln wie eine Maschine, die dem Befehl der Einschaltung willenlos gehorcht. T_matze ist in meinen Augen ein Gutmensch (im positiven Sinne), dem man auch mal richtig quer die Fahrbahn blockieren kann und der trotzdem immer noch freundlich kommuniziert. Er ist in der Lage trotz solcher Situationen der ihn kritisierenden Person für andere Post direkt danach den Dank auszusprechen. Das können wirklich nicht viele Leute...

Doc_A:
Sehr interessanter Gesprächspartner. Er bringt bemerkenswerte Gedanken in Threads rein, die sehr befruchtend sein können. Wenn bei mir schon lange Sendepause ist können bei ihm immer noch raffinierte Ideen die Welt erblicken.

Astrominus:
Kein Mann von riesigen Kommentaren. Für mich repräsentiert Astrominus eine Art praktischer Techniker. Sachen sind da um zum funktionieren gebracht zu werden und das ohne gleich Abhandlungen niederschreiben zu müssen. Bei Astrominus hab ich auch oft das Gefühl, dass er den Grundkern eines Posts vom Gefühl her sehr gut erfasst und mit kurzen Sätzen sehr treffende Dinge zum Besten gibt. Ich weiss jetzt nicht genau wieso, aber Astrominus wirkt sehr sympathisch auf mich...

Supernature:
Übernaturen hab oft verschiedene Gesichter. Das scheint mir hier auch der Fall zu sein. Manchmal sehr klar Wertschätzungen oder Grundwerte postulierend, in einer Art, dass sogar Staatsmänner gleich blass vor Neid werden - anderseits nur kurze Posts in einen Thread einwerfend - mehr in der Art eines schalkhaften Lümmels. Aber genau diese sehr kurzen Einwürfe gefallen mir an Supi am Besten. Kurz, prägnant und oft genau in einer Art Humor, die mich anspricht.

Brummelchen:
Avatar und User passen nicht richtig zusammen *fg*
Er ist direkt, manchmal so direkt, dass es nur noch weh tut und eigentlich nur noch eine Zumutung ist. Ungeschminkt kommt das Innere zu Tage, was nicht jedermanns Sache ist, aber der doppelte Boden ist nicht seine Natur und das finde ich schon mal sehr gut. Der technische Tüftler ist irgendwo in dieser Masse Mensch vorhanden und wirft ab und zu Perlen ans Land (vor die Säue?). Irgendwelche Details finden seine Aufmerksamkeit und er kann sie breit darlegen -für interessierte Menschen manchmal ein wahrer Fundus - die Anderen wissen ab und zu vermutlich nicht mal im Ansatz worum es überhaupt geht.

Und jetzt...oweia...Selbstanalyse

ZuluDC:
Kann in einem Thread 10 mal fröhlich im Flusse der Diskussion mitsprechen um plötzlich viel tiefer zu versinken oder Sachen von sich zu geben die verwundern. Irgendwelche Randbemerkungen, die ihm missfallen oder die in ihm das Gefühl auslösen jemand schnallt da was grundsätzlich nicht, kann das bei ihm bewirken. Er kann Standpunkte mit Wertschätzungen vertreten, die eine Allgemeinheit insgesamt vermutlich bejahen würde - dennoch sind manche Interpretationen doch zu spezifisch für die Allgemeinheit - für Viele auch eventuell komplett uninteressant. Manche seiner Posts wirken sehr global betrachtet und wiedergegeben - im Grunde redet er aber nur von sich selber.

Generell möcht' ich darauf hinweisen, dass ich das hier zwar geschrieben habe aber damit nichts zu tun habe. Ich streite einfach alles ab komme was wolle. Schadenersatzforderungen oder Rechtsstreitereien wegen Rufschändung sind bitte an den Verein für gescheiterte Subjekte oder nicht resozialisierbare Individuen zu stellen. :D
 

TBuktu

Senior Member
ZuluDC

Manch einer fällt in ein tiefes Loch, wenn er keine Berichte mehr über andere Leute schreiben soll.

:D

Gruss
Tim
 

ZuluDC

assimiliert
@TBuktu

Dich hätte ich eigentlich auch erwähnen können, denn eine Eigenschaft ist bei Dir hyperextrem ausgeprägt, sodass ich mich schon desöftern fragte wie man dies zustande bringen kann: Die Fähigkeit in ultrakrass kurzen Sätzen ein wenig zyisch oder spitzfindig zu sein und zugleich eine verborgene Kernweisheit zum Besten zu geben. Echt - das kann wohl wirklich niemand besser als Du. :D

Ich hab das Glück, dass ich kaum in ein Loch falle, denn ich messe mich selten an Anderen (jedenfalls merkbar weniger als früher) und rede dauernd nur von mir - aber gut verpackt. So Posts wie das obige dürften recht selten von mir das Licht der Welt erblicken.

Aber hast schon recht - manche definieren sich ein Leben lang nur über die Anderen, weil sie gar nie wissen wollten wer sie selber sind.
 
B

Brummelchen

Gast
>> So Posts wie das obige dürften recht selten

Ausnahmen verschönern die Regel :angel :D

(habs mir gestern dann wohl umsonst noch gespeichert;))
 

ZuluDC

assimiliert
Magst recht haben Brummelchen, liegt vielleicht aber auch dran, dass ich threadbezogen geantwortet habe. :D

ot:
Ich selber aber würde so Posts wie oben nicht speichern. Wenn schon denn schon eher solche wie Du ab und zu zum Besten gibst, denn da hat es manchmal gebündeltes Fachwissen drin das man nicht gleich an jeder Ecke wieder findet und recht hilfreich sein kann.
 

TBuktu

Senior Member
Na kiek mal an, Friede Freude Eierkuchen...da hätte ich den Thread ja letzte Nacht offenlassen können :D
Zulu, Du bist hier gut gelitten und musst nun aber als elender Schleimer gelten.
Ausser...........tja....
Ausser Du machst jetzt den Komplementär-Thread auf :D:D:D

Gruss
Tim
 

schrotti

assimiliert
Hallo, Zulu

nur ganz kurz, weil ich gerade auf I-Net-Sparflamme koche, solange ich keinen neuen Provider mit neuer Flat-Rate habe. Das mit dem 'Mann der exakten Wissenschaften' hast Du ja schön ausgedrückt, aber man weiß ja inzwischen, in welch' trüben Gewässern ich fischen gegangen bin und welche ollen Stiefel oder abgesoffene Ratten ich dabei ständig neu rausziehe.

Die Feststellung des flagranten Irrationalismus in der Welt- und Finanzpolitik und seiner Folgerungen ist allerdings, glaube ich, nicht nur auf mein eigenes Oberstübchen beschränkt, aber ich kann hier und will hier über relativ vage Andeutungen zu den Zeitenläuften nicht mehr hinausgehen, es wird sich alles von selber in Bälde offenbaren, was uns so blüht.

D'rum halte ich mich mal mit weiteren Anmerkungen zum Thema Israel, Zionismus, pol. Geheimbündelei, Hochfinanz, Kontrollmechanismen und NWO zurück, aber für mich wohlgemerkt macht das ganze Szenario in der Welt erschreckend Sinn. Oder um's mal ganz profan auszudrücken, Satan hat ein reales Gesicht bekommen ... :smokin

Deine Kurz-Charakterisierungen in Ehren, aber ich hatte sowas auch mal in meinen Anfangszeiten hier versucht, ziemlich oberflächlich und wenig goutiert von den Boardies allerdings, zu Recht. Ich empfinde das selber eher als einen Ausrutscher, aber es juckt einen halt doch. Soll sich aber jetzt nicht auf Deine wesentlich profunderen Schilderungen hier beziehen.

Ein Wort zu Deinem TBuktu-Nachschlag: So prägnant und manchmal skurril unverständlich, aber dennoch erahnbar wie er bringt's niemand auf den Punkt, dieser Intellekt kann sich wohl nur selber schlagen! Ob das ein Vorteil ist? ;)

So long, keep on fuckin' ... :D

gruß schrotti :) :)
 

ZuluDC

assimiliert
Threads wie dieser können nur ein bisschen versuchen Boarduser grob zu charakterisieren - mehr nicht. Ich glaube sogar das sie scheitern, wenn sie versuchen zu tief zu greifen. Dabei erscheint mir wichtig, dass es vorallem nur um eine 'geliebte' Eigenschaft eines Users geht (es ist nicht mal von Interesse ob man den User zu mögen 'glaubt') - das Positive muss fast zwingend im Vordergrund stehen. Ansonsten kann sowas ganz mächtig in die Hose gehen. Ich kenne die Problematik der klärenden Offenheit nur zu gut aus dem Alltag, die zwar versucht wirklich wohlgesinnt zu sein, aber nicht verdeckt. Worte in einem Forum können interpretiert werden, und da man die Gestik und Mimik des Gegenübers nicht vor Augen hat ist der Spielraum grösser als Auge in Auge vorgetragen.

Was der Eine als sachliche Feststellung taxiert ist für den Anderen vielleicht schon einen Zumutung. Welcher Mensch ist im normalen Leben schon in der Lage "Everybody's Darling" zu sein? Und selbst wenn man das könnte - wäre es wirklich erstrebenswert? Ich hab da mal unlängst einen Kalenderspruch gelesen, dessen Wortlaut ich nicht mehr genau weiss. Die Aussage war so ca. folgende: Besser von Anfang an offen und klar Nein sagen auch wenn es direkt schwerer fällt, als nachher die Konsequenzen des 'angepassten' Ja's zu ertragen, welches eigentlich gar nie im eigenen Sinne stand.

Auch diesen Thread hab ich völlig spontan eröffnet und mir im Grunde gar nichts gedacht dabei; erst das kurzfristige closen hat mich ein bisschen verwirrt. Aber meine Gedanken oder Gedankenlosigkeiten sind nicht die, über welche Andere verfügen. Der Grat, der beschritten wird, wenn es um Charakterisierungen von Personen geht ist schmal - weil wie der Name schon sagt: es ist persönlich - und 'nur in meinem' (oder einem anderen) Kopf...daher subjektiv.

Daher sehe ich 2 Möglichkeiten der Kommunikation, die sich aber auch freudig durchmischen können. Die Eine wäre es gute Grundeigenschaften hervorzuheben und darüber zu sabbeln im philosophischen, anschaulichen Sinne oder die von TBuktu proklamiere Zuludc'sche Schleimermethode zu verwenden. :D
 

TBuktu

Senior Member
Barbara Salesch hat mal in einer Talkshow die Frage bekommen, ob dann das Verhalten der Beschuldigten Einfluss auf Ihr Urteil habe.
Sie hat zugegeben, dass das geringfügig vorkommt, wobei die frechen Radaubrüder aber besser wegkommen als die Respektvollen.
Unterbewusst will sie dem Vorwurf der Beeinflussung durch devotes Verhalten wohl entgegenwirken.

Gruss
Tim
 

Blacky89

assimiliert
ZuluDC schrieb:
Threads wie dieser können nur ein bisschen versuchen Boarduser grob zu charakterisieren - mehr nicht...

Wer ist denn hier 100% er selbst ?
Ich nicht !

Gut, einige kennen sich durch die Boardtreffen, da ist eine Einschätzung des Gegenüber etwas anderes.
Für den einen oder anderen hat man mehr oder weniger sympathie ... aber jemanden aufgrund von Beiträgen hier auf dem Board einschätzen, nein !

Es ist aber immer ganz nett zu lesen wie andere über bestimmte User denken, oder Sie einschätzen.
 

ZuluDC

assimiliert
@Brummelchen

rotfl - geiles Avatar! Hehe...jetzt stimmt's für mich (wie immer nur meine persönliche Meinung) :ROFLMAO:
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Einspruch Blacky, ein klein wenig einschätzen kann man die User schon.

Jeder macht sich wahrscheinlich ein Bild von dem einen oder anderen, ob das nun der Realität entspricht ist eine andere Sache.

Ich habe ja nun schon sehr viele Boardies auch persönlich kennengelernt und die meisten (nicht alle ;) ) entsprachen genau dem Bild, das ich zuvor in meinem Kopf hatte.

@Zulu
Im Kern hast Du mich ganz gut getroffen. :)
 

ZuluDC

assimiliert
Im Anbetracht der Tatsache, dass Du schon seit Tagen versuchst Deinen Untergebenen auf der Arbeit klar zu machen, das einzig Du ihr Gott bist, muss ich Dir im Grossen und Ganzen doch noch rechte Bescheidenheit attestieren *sfg*
 

Spinoza

treuer Stammgast
TBuktu schrieb:
Barbara Salesch hat mal in einer Talkshow die Frage bekommen, ob dann das Verhalten der Beschuldigten Einfluss auf Ihr Urteil habe.
Sie hat zugegeben, dass das geringfügig vorkommt, wobei die frechen Radaubrüder aber besser wegkommen als die Respektvollen.
Unterbewusst will sie dem Vorwurf der Beeinflussung durch devotes Verhalten wohl entgegenwirken.

Gruss
Tim


c008.gif
c008.gif
c008.gif
c008.gif
 

ZuluDC

assimiliert
...und über mich gibts nur negatives, oder warum bin ich in der liste nicht geführt?
Ich denke little tyrolean hat es auf den Punkt gebracht - wen ich erwähnt habe, den schätze ich, der Rest kann mich gerne haben *sfg*

Nö - im Ernst. Mir sind ja sehr viele Boardies vom Nick her geläufig, aber so Manche kreuzen einfach kaum meinen Weg oder die Wege meiner Interessen, sodass ich sie kaum kenne. Ihre guten Eigenschaften zu bewerten ist daher einfach fast unmöglich. Trotzdem hab ich einfach mal schnell die Boardsuche benutzt um mir ein besseres Bild von Dir machen zu können Tokoloschi ;) (mit dem coolsten Usertitel der Welt?)

Ich muss sagen, dass ich Dich vermutlich bis jetzt unterschätzt habe, den Du strotzt nur so von positiven Eigenschaften. Die Suche ergab, dass du wahrscheinlich ein am Glas nippelnder Zeitgenosse bist, der manchmal auf Kosten des Chefs ein Spielchen reisst, gerne mit Freunden ein Schwätzchen labbert und auch mal was zum verstecken hat. Die Kultur darf aber natürlich auch nicht zu kurz kommen und daher dröhnt man sich mit mindestens 5.1 Surround zu.

Alles in allem würd ich sagen ziemlich im grünen Bereich :)

Aber wenn ich schon dabei bin erwähne ich nur kurz noch 2-3 User, deren Nick mir gerade noch schnell vor den Augen durchgehuscht ist.

JensusUT:
Mir gefällt seine Art zu kommunizieren. Irgendwo hab ich mal eine Story von ihm gelesen (SN-News?) wo er sich über Datensicherung ausliess, die er unterlassen hat oder die irgendwie einfach in die Hose ging. Die Beschreibung hab ich wirklich sehr genussvoll durchlesen können und fand sie echt toll.

little tyrolean:
An ihm schätze ich seine Aufrichtigkeit. Er sagt was er denkt und zieht den Schwanz auch nicht gerade ein wenn diese Meinung sich nicht mit der Allgemeinheit deckt. Seine Beiträge schätze ich, weil sie sehr 'echt' auf mich wirken - keine Spur von Hinterlist oder Falschheit.

Grainger:
Von ihm gibt es nicht unbedingt viel zu lesen, aber sehe ich seinen Nick irgendwo im Board rumschwirren guck ich meist noch schnell was er das gesagt hat. Das hat vermutlich damit zu tun, dass ich bei einigen seiner Posts sicher im Innern schon zustimmend genickt habe oder mich einfach die Thematik interessierte.

AnnA:
Ich hab zwar auch noch nicht so viel von ihr gelesen, aber das Avatar ist einfach das Schärfste weit und breit. Die Frisur der Tussi darauf find ich einfach nur endgeil...

Es gibt auch noch einen User hier im Board, den ich nur alleine schon von Aussehen her als sympathisch einstufe. Das klingt jetzt vielleicht wirklich voll doof, aber als ich mal Bilder von der letzten Boardparty gesehen habe ist mir direkt eine Person aufgefallen, die enorm Jemandem gleicht, der ein Kumpel eines ehemaligen Arbeitskollegen ist. Den hab ich zwar nur 2 oder 3 Mal getroffen, aber seine warmherzige Ausstrahlung und freundliche Art haben einfach Eindruck auf mich hinterlassen, und alleine diese verblüffende Ähnlichkeit hat bewirkt eine 'mir an sich ziemlich unbekannte' Person als sympathisch einzustufen. Aber weil ich das Ganze an sich selber auch irgendwie doof finde sag ich den Usernamen jetzt ned - ich breite ja schon genug meines Innersten aus und Ihr spannert nur Ihr Säcke. *kicher*

@schrotti
Auch ich breite nicht immer mein ganzes Denken aus und gebe jede meiner Überzeugungen wieder. Wenn man alleine schon betrachtet wie ausgeprägt das 'aktive Vergessen' des Menschen ist, so komme ich kaum umhin zu behaupten der Mensch braucht dies - sei es aus Selbstschutz zum Wegspülen unschöner Erlebnisse oder Verdrängung unangenehmer 'Wahrheiten'. Gegen den Mainstream zu schwimmen in Gedanke und Wort bedeutet oft auch sich immer und immer wieder rechtfertigen zu müssen - und viele Tropfen können den Stein mit der Zeit schon aushöhlen - zumal man dazu oft wilde Kämpfe alleine mit sich selber ausgefochten hatte um der Welt 'diese unschöne Erkenntnis' abzulutschen.

Anyway, you are always welcome... :)
 

TBuktu

Senior Member
Ich werde das jetzt doch zumachen...

Den elenden Verlierern möchte ich aber noch zurufen:

´Er hätte Euch bestimmt auch noch irgendwann erwähnt´ :D:D:D


Zulu wird die Problematik erkannt haben und nicht sauer sein; ausserdem stehe ich ja als Buhmann zur Verfügung.


Beschimpft mich, gebt mir Tiernamen und aus die Maus

Gruss
Tim

PS: Ein klitzekleines Weilchen bleibt es natürlich noch offen, sonst geht das mit den Tiernamen ja nicht...
 
Oben