Fussball Der SNF Bundesliga-Talk 2019/2020

Desperado

Evolutionär
BVB-Bayern 0:1 yahoo.gif Die Bayern liegen nun 7 Punkte vor dem BVB. Die Meisterschaft dürfte damit entschieden sein :D
 

Desperado

Evolutionär
Spannend dürfte der Kampf um die Platzierungen 2-5 noch werden. Die Patzer von Leverkusen und M-Gladbach haben mich überrascht.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich muss sagen, dass ich mich inzwischen viel besser an die Geisterspielkulisse gewöhnt habe, als ich das jemals selbst geglaubt hätte. Es wäre zwar übertrieben zu sagen, dass mir nichts mehr fehlt, aber der Gedanke, dass es möglicherweise noch monatelang so bleibt, macht mir inzwischen keine Angst mehr.
 

Zerba

fühlt sich hier wohl
Du wirst damit leben müssen ob du willst oder nicht. Ich habe mir davor sehr selten ein Spiel über 90 Min angeschaut und ich schaue auch jetzt kein Spiel über 90 Min an.
Zur neuen Saison im September wird sich das schon wieder ändern. Komme was wolle. Die Vereine brauchen das Geld damit sie wieder teure Spieler verpflichten können und Beratergebühren zahlen können. Sonst gehen sie nämlich unter, Nachwuchs hat ja keiner:)
 

Desperado

Evolutionär
Was für ein letzter Spieltag :eek: Das 4:0 der Bayern in Wolfsburg war keine Überraschung, so wie auch die 4:0-Pleite der Schalker in Freiburg nicht mehr, die 0:4-Heimniederlage des BVB gegen Hoffenheim aber schon. Vor allem aber der 6:1! -Sieg von Werder gegen die Geißböcke, der die Bremer in höchster Abstiegsgefahr, bei gleichzeitiger 3:0-Niederlage der Düsseldorfer bei Eisern Union, doch noch auf den Relegationsplatz rettete, was für Düsseldorf den bitteren Gang in die 2.BL bedeutet. Wenn schon der Kampf um die Meisterschaft keine Spannung mehr bedeutete, war wenigstens der Abstiegskampf spannend bis zum letzten Spieltag.
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Ist doch schon seit geraumer Zeit so. Am einfachsten wäre es dem FCB die Schüssel am ersten Spieltag zu geben, die 3 darauf folgenden auszulosen um sich hernach auf die wirklich spannenden Duelle am anderen Ende der Tabelle zu konzentrieren.
 

Desperado

Evolutionär
Schau´n wir mal, ob Bayer Leverkusen das DFB-Pokal-Finale am Sonnabend spannend gestalten kann. Ich traue mich mal auf den 20. Pokalgewinn des FC Bayern zu tippen :D
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Nun hat Werder Bremen den festen Platz in der Bundesliga immer noch nicht gesichert.
Wäre ja auch langweilig, wenn man gegen Heidenheim direkt einen Sieg einfährt.
Nach dem 0:0 gestern geht der Werderkrimi am Montag weiter.
Und beide werden kämpfen bis aufs Blut.
 

Jonn

Realist
Obwohl ich die Philosophie von Werder Bremen mag haben die, wenn man die gesamte Saison betrachtet, nichts in der 1. Bundesliga zu suchen-so ehrlich sollte man auch als Fan sein
 

Fernaless

Schon lange hier
Der 1. FC Nürnberg tritt in der Relegation 2./3. Liga gegen den 1. FC Ingolstadt an. Diesmal tritt der 16. der 2. Bundesliga gegen den 4. der 3. Liga an, da der erstplatzierte FC Bayern München II nicht aufstiegsberechtigt ist.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Nun haben die Werderaner doch noch Schwein gehabt mit dem 2:2 in Heidenheim und bleiben daher in der 1.Bundesliga.
Ob das nur eine Verzögerung ist bleibt abzuwarten, denn die neue Saison muss auf jeden Fall besser laufen, viel besser!
 

Desperado

Evolutionär
Nur auf Grund der Auswärtstorregel nicht abgestiegen zu sein, ist ein Klassenerhalt mit blamablem Beigeschmack.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Relegation ist Mist! Ich sage das jedes Jahr und nicht nur in den Jahren, in denen der KSC auf diesem Weg den Klassenerhalt oder den Aufstieg vergeigt :D.
Am Ende der Saison lügt die Tabelle nicht, und wenn man dann auf Platz 16 steht, dann hat man seine Untauglichkeit für die entsprechende Liga bewiesen. Es ist schlicht unverdient, mit zwei Spielen eine komplette Saison zu retten, die man versaut hat. Zumal Bremen am 34. Spieltag gefühlt zum ersten Mal 16. war.
Vielleicht könnte man die Regel ja wenigstens dahingehend ändern, dass der unterklassige Verein bei Torgleichheit gewonnen hat. Eine Regelung, die ich mir im Übrigen auch für den DFB-Pokal wünschen würde und die im Amateurbereich Realität ist: Bei Remis hat der unterklassige Verein gewonnen. Wenn ich sehe, wie ein Bundesligist nach einem Sieg im Elfmeterschießen bei einem Amateurverein feiert, möchte ich immer jedem einzelnen Spieler eine verpassen :D.
 

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

Relegation ist Mist! Ich sage das jedes Jahr und nicht nur in den Jahren, in denen der KSC auf diesem Weg den Klassenerhalt oder den Aufstieg vergeigt :D.
Am Ende der Saison lügt die Tabelle nicht, und wenn man dann auf Platz 16 steht, dann hat man seine Untauglichkeit für die entsprechende Liga bewiesen. Es ist schlicht unverdient, mit zwei Spielen eine komplette Saison zu retten, die man versaut hat. Zumal Bremen am 34. Spieltag gefühlt zum ersten Mal 16. war.
Vielleicht könnte man die Regel ja wenigstens dahingehend ändern, dass der unterklassige Verein bei Torgleichheit gewonnen hat. Eine Regelung, die ich mir im Übrigen auch für den DFB-Pokal wünschen würde und die im Amateurbereich Realität ist: Bei Remis hat der unterklassige Verein gewonnen. Wenn ich sehe, wie ein Bundesligist nach einem Sieg im Elfmeterschießen bei einem Amateurverein feiert, möchte ich immer jedem einzelnen Spieler eine verpassen :D.

Genau meine Meinung, mit exakt meiner Begründung.
Die Mannschaften habe eine komplette Saison Zeit ihren Tabellenplatz zu sichern, wenn sie das nicht schaffen ist das eben so!
3 Plätze steigen auf, 3 ab. Das ist eben so, ob Kreisliga oder Bundesliga.

0 Verständnis, reine Geldmache.....

Crawl
 
Oben