Der Sinn von Weihnachten ?

Hexe

schläft auf dem Boardsofa
Wieso feiern wir eigentlich Weihnachten ?

Es kommt doch jeden Tag vor,
dass ein Mann geboren wird, der
sich für Gott hält..........;)

:D
 

Lollypop

assimiliert
@ Hexlein, zwei Gründe. Der Anfang war, daß die armen Missionare den sturen Germanen trotz mit dem Kreuz auf die Rübe hauen, das Sonnwendfest nicht rausprügeln konnten. (Meet & Bärenfell *gg*) Also machten sie einen kirchlichen Feiertag daraus. Und dann kamen die großen Verführer, sprich Werbung, die vor allem den Kleinen, einflüsterten, daß Weihnachten ohne viel Geldausgeben keine Weihnachten sind. Also, ist Weihnachten Konsum. Und wer nicht mitmacht ist ein Ausenseiter. Wer will das sein? Wer Kinder hat MUSS mitmachen. Ich glaube kaum, daß es noch für viele religiöse Gründe gibt.
.
 

Richard

chronische Wohlfühlitis
Ooops! Chris, darf ich Dir einfach was schenken mein göttlicher Schwager, oder muß ich ein Brandopfer leisten?:D
 

TBuktu

Senior Member
Mit welcher Begründung haben Konfessionslose eigentlich Weihnachten, Ostern etc. frei ???

Wo ist da der Sinn ?

Gruss
Tim
 

Lollypop

assimiliert
Tja Tim, das ist das Werk der Kirchen. Festgeschrieben von Adolf im Koncordat 193(4)? Erinnere Dich mal so um die 15 Jahre zurück, als der Staat auf Wunsch der Wirtschaft einige Gesetzliche Feiertage abschaffen wollte. Was für ein Geschrei, auch der Kirchen. Aber den Konfessionslosen stünden als Nachfahren der alten Germanen *g* Ostern (Frühlingsfest) Pfingsten (Sonnenwendfest) und Weihnachten ( nochmals Sonnenwende) eher zu als frommen Leuten, die doch diese alten Bräuche, derweil sie nicht aus den Köpfen der sturen Saufgermanen rauszuprügeln waren, einfach Umwidmeten und zu Eigentum erklärten.
Ähh noch was: wieso bekommen Gewekschaftslose Lohnerhöhung, für die ich Streike? Das ist noch Ungerechter das mit den Feiertagen. That's life. Auch kein Sinn drin, wenigstens nicht für die die da Streiken.
.
 

TBuktu

Senior Member
Na, da bin ich ja froh als AT´ler nicht von den erstreikten Lohnerhöhungen profitieren zu können und habe somit ein reines Gewissen.

Tim
 
Oben