Der Mensch und sein Gehirn - eine mitunter problematische Beziehung...

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Na, wem kommt dieser Dialog ebenfalls nur allzu bekannt vor? :ROFLMAO:

"Hey Gehirn!"

"Ja?"

"Ich sollte schlafen."

"Und?"

"Na mach mal"

"Weisst du noch, wie du zu deiner Lehrerin in der 2. Klasse mal Mama gesagt hast?"

"FICK DICH! Das ist über 25 Jahre her?"

"Trotzdem. Peinlich, nicht?"

"Ja extrem! Bist ne grosse Hilfe, danke!"

"Keine Ursache! - Steuererklärung."

"Was ist damit?"

"Noch nicht eingereicht."

"Ja, vielen Dank! Ich weiß!"

"Könnte Probleme geben."

"Gehts noch? Ich frag dich ob ich schlafen kann und du bringst so ne Scheiße?"

"Sorry! Hey, dich stichts in der Herzregion."

"Ja ein wenig. Irgendwas halt. Gibts manchmal. Warum?"

"AIDS Krebs"

"GEHT'S NOCH???"

"Google mal"

"Stirb!!!"

"Haha okay. Du hast morgen übrigends wichtige Termine. Und es ist schon drei Uhr früh!"

"JA, ARSCHLOCH! ICH WEIß!"

"Sorry, ich tu hier nur meine Arbeit! Was machst du eigentlich mit deinem Leben?"

"Weiss nicht. Leben?"

"Ja, eben. Bist du zufrieden, so im Großen und Ganzen?"

"Alter was ist dein Problem?"

"Nix... Man darf ja mal fragen. Hey, die Heizung ist mega laut, nicht? Sie macht so: WUUUUUUUUUUUUU"

"Ich höre es selbst. Danke."

"Und die Küchenuhr.... Tick.... Tack... Motherfucking tick.... Motherfucking tack..."

"FRESSE, elendes Oberarschloch!"

"Haha! Hirn sein ist soo geil! Nein, Spaß bei Seite! Jetzt hast du es dir langsam verdient! Echt, hast du! Jetzt fühlst du dich warm und wohlig."

"Danke, wurde ja auch langsam Zeit!"

"Wär doof, wenn du jetzt auf die Toilette müsstest, was?"

"......."
 

Karmon

treuer Stammgast
Glücklicherweise kenne ich dieses Problem nicht. (Autogenem Training sei Dank)

Allerdings hat es auch Nachteile wie ein Toter zu schlafen... Schon ein einige male habe ich "Wichtiges" verschlafen obwohl es sehr laut und/oder hell war.
 

Palladin007

assimiliert
Also ich hab nie Probleme, einzuschlafen. :D
Mag aber auch daran liegen, dass ich immer noch wach bin. ^^

Aber auch so, ich kann überall schlafen, im Bus, in der Schule, bei einem Test (echt schon passiert xD), sogar im Stehen. :D

Ich hab zwar keine Ahnung, was Autogenes Training ist, aber was ich abends gerne versuche, ist einfach mal an nichts denken.
Ich leg mich dann hin, beseitige jedes störende Geräusch und konzentriere mich auf einen einsamen Punkt an der Decke. Irgendwann sehe ich dann gar nicht mehr die Decke, sondern irgendeinen Punkt dahinter und denke tatsächlich an gar nichts, nicht mal, dass ich jetzt an nichts denken will.
Braucht ein bisschen Übung, aber so kann man seinem Gehirn mal zeigen, wer die Oberhand hat. ^^
Und dann überlege ich, was ich mir in diesem Moment am meisten wünsche und stell mir dann vor, wie dieser Wunsch in Erfüllung geht.
Und dann klingeln meine drei Wecker und jagen mich aus dem schönsten Tief-Schlaf, damit ich den Bus nicht verpasse. Jeden Morgen das gleiche Trauerspiel -.-
 
Oben