jakabar

Kino Beauftragter
Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

Heute breche ich zum ersten Mal mit meiner Tradition und geben einem Film einen Thread, der noch nicht einmal einen Trailer hat. Aber da die Dreharbeiten gerade begonnen haben und Peter Jackson himself wieder die Regie übernommen hat, werde ich diesen Fred dafür nutzen, die nächste Zeit über News etc. zum Film hier zu posten. Darüber hinaus gibt es ein besonderes "Schmankerl" von Peter Jackson selbst. Nämlich ein "Videotagebuch" auf Facebook. Den Link dazu stelle ich gleich unten rein. So kann man sozusagen das "Making of" des Film direkt live miterleben. Sehr gute Idee! (y)

Kinostart Deutschland: Part 1 = 14.12.2012 | Part 2 = 13.12.2013 | Part 3 = Sommer 2014

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (Teil 1)
(The Hobbit: an unexpectet Journey, USA 2012)

Der Hobbit: ??? (noch kein deutscher Titel) (Teil 2)
(The Hobbit: The Desolation of Smaug, USA 2013)

Der Hobbit: Hin und wieder zurück (Teil 3)
(The Hobbit: there and back again, USA 2014)


Regie: Peter Jackson
Drehbuch: Peter Jackson, Fran Walsh, Philippa Boyens, Guillermo del Toro
Buch: J.R.R. Tolkien

Cast:

Bilbo Beutlin - Martin Freeman
Thorin Eichenschild - Richard Armitage
Gandalf - Ian McKellen
Gollum - Andy Serkis
Bofur - James Nesbitt
Balin - Ken Stott
Galadriel - Cate Blanchett
Fili - Robert Kazinsky
Kili - Aidan Turner
Dwalin - Graham McTavish
Oin - John Callen
Bombur - Stephen Hunter
Dori - Mark Hadlow
Gloin - Peter Hambleton
Ori - Adam Brown
Beorn - Mikael Persbrandt
Drogo Beutlin - Ryan Gage
Nori - Jed Brophy
Bifur - William Kircher
Smaug - Leonard Nimoy (Stimme)
Radagast der Braune - Sylvester McCoy (unbestätigt)
Legolas - Orlando Bloom (unbestätigt)

Story:

Peter Jacksons Verfilmung der Herr der Ringe Trilogie war schlichtweg ein phänomenaler Erfolg. Doch J.R.R. Tolkiens Mittelerde besteht nicht nur aus diesen drei Büchern, vor dem großen Ringkrieg gab es bereits die Geschichte vom kleinen Hobbit Bilbo Beutlin. Darin wird erzählt, wie Bilbo dem verdorbenen Gollum den Ring der Macht abluchst und gegen den Drachen Smaug kämpft. Das Sequel soll die Lücke zwischen "Der kleine Hobbit" und "Die Gefährten" schließen.

Im Mittelpunkt von "The Hobbit" steht der Titelheld Bilbo Beutlin, der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Er soll den Zwergen helfen, ihren Schatz wieder zurückzugewinnen, den der Drache Smaug auf dem Berg Erebor versteckt hält. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf der Graue bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild. Ihre Reise führt sie in die Wildnis, durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks, gigantischen Spinnen, Pelzwandlern und Zauberern nur so wimmelt.

Ihr Ziel liegt zwar in den östlichen Wüsten des Einsamen Berges, doch zunächst müssen sie aus den Goblin-Tunneln entkommen, wo Bilbo jenem Wesen begegnet, das sein Leben nachhaltig beeinflussen wird: Gollum. Hier, allein mit Gollum am Ufer eines unterirdischen Sees, lernt Bilbo Beutlin nicht nur abgrundtiefe Bosheit, sondern auch Mut auf eine Art kennen, die sogar ihn überrascht. Und er kommt in den Besitz von Gollums Ring, den dieser "mein Schatz" nennt und der über unerwartete, nützliche Kräfte verfügt ... ein einfacher goldener Ring, der untrennbar mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch davon kann Bilbo noch nichts ahnen.


Trailer:

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise, 1. Offizieller Trailer, Deutsch, HD:

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise, 2. Offizieller Trailer, Deutsch, HD:


Videotagebuch von Peter Jackson:

Videotagebuch, Teil 1 (englisch, HD)

Videotagebuch, Teil 2 (englisch, HD)

Videotagebuch, Teil 3 (englisch, HD)

Videotagebuch, Teil 4 (englisch, HD)

Videotagebuch, Teil 5 (englisch, HD)

Videotagebuch, Teil 6

Videotagebuch, Teil 7

Videotagebuch, Teil 8


Bemerkungen:

Ich freue mich schon darauf hier mit euch über Tolkien, HdR, den Hobbit, Jackson und den ganzen rest zu diskutieren. Ich freue mich riesig, das Jackson selbst wieder im Regiestuhl sitzt und den Film dreht, So ist auf jedenfall gewiss, das es wieder ein guter Film mit sehr viel Liebe zum Detail geben wird. Jackson ist ja selber ein Hobbit, darum kann es nur gut werden.

Der Film wird, wie man oben sehen kann, in 2 Parts in die Kinos kommen (ähnlich wie Harry Potter Buch 7). Wie steht ihr dazu? Meiner Meinung nach ist das ok, das "Der kleine Hobbit" 2 Filme bekommt. Der Stoff ist doch recht umfangreich und es wäre wirklich sehr Schade wenn man da zu viel "wegschneiden" müsste. Abstriche wird es geben, ohne Zweifel. Aber ich glaube fest an Peter Jackson.

In diesem Sinne ......

-----

[Edit 1] Der endgültige Name des Films steht nun fest. Der Hobbit bekommt den Zusatz "An unexpectet Journey" und wird auf Deutsch "Eine unerwartete Reise" heißen. Teil 2 folgt danach und wird offiziell "There and back again" heißen, dem Titel der Romanvorlage.

[Edit 2] Der Cast der Zwerge ist nun Vollständig. Aus diesem Anlass hat Warner Bros. ein Gruppenbild aller Zwerge veröffentlicht. Ich habe es mal beschriftet, damit ihr auch wisst, wer wer ist.
 

Anhänge

  • hobbit_alle_zwerge_namen.jpg
    hobbit_alle_zwerge_namen.jpg
    273,7 KB · Aufrufe: 33.110
Zuletzt bearbeitet:

Carhith

Schlichtgesicht
Danke für den Link!

Unfangreich genug ist das Buch sicherlich - und ich bin mir sicher, daß Peter Jackson was Gescheites daraus machen wird. Das Buch selber fand ich nicht schön - ist mir zu Kinderbuch-mäßig, allerdings habe ich es erst nach dem Herrn der Ringe und dem Silmarillion gelesen.

Garo rim glass!
 
Zuletzt bearbeitet:

jakabar

Kino Beauftragter
Warner Bros. hat zum Anlass des vollständigen Casts der Zwerge ein Gruppenbild veröffentlicht. Ich habe es im Startbeitrag mal angehängt und mit den Namen der Zwerge sowie Schauspieler versehen, damit ihr wisst, wer wer ist.

Also die Kostüme sehen schonmal wieder richtig geil aus. Mit sehr viel Liebe zum Detail! Kann kaum erwarten den ersten Trailer zu sehen.
 

Timelord

assimiliert
Nanü, wo kommt denn Legolas in der Darstellerliste her? Kann mich nicht erinnern von ihm im Buch gelesen zu haben. :unsure:

Sylvester McCoy (unbestätigt), hoffentlich ohne "Police Box". :D
 

jakabar

Kino Beauftragter
Es wird wohl, soweit ich das bisher verstanden habe so eine Art "einleitende Geschichte" geben, die von den 3 HdR-Filmen zum Hobbit überleitet. Darin sollen "alte Bekannte" auftauchen und eben auch Legolas. Sozusagen als "Zugpferd", da die restlichen Darsteller bis auf wenige Ausnahmen ja nicht in den "alten" Filmen mitgespielt haben.
 

oxfort

Geht bald.
...Art "einleitende Geschichte" geben, die von den 3 HdR-Filmen zum Hobbit überleitet. Darin sollen "alte Bekannte" auftauchen...

Nun gut, das erklärt dann auch Legolas.;)

Für mich muss ich sagen, ich habe mir erst die HDR-Bücher gekauft. (wie und wo, meine ich, schon einmal beschrieben zu haben.)
"Der kleine Hobbit" ist für mich eigentlich Pflicht zu lesen, um in HDR richtig "einsteigen" zu können.
Jedenfalls freue ich mich auf dieses "Werk"!

Jackson ist für mich eigentlich ein Garant für "Details", da frage ich mich allerdings: 3 Teile für HDR und 2 Teile für "Der kleine Hobbit". Marketing lässt grüßen?:rolleyes:D
 

morpheus71

fühlt sich hier wohl
Jubel!

Zuerst mal danke für den Fred hier. Ich kann es ja kaum erwarten bis es endlich so weit ist. Nach einem Meisterwerk wie HdR I-III, war für mich sowieso klar, nur ein Peter Jackson kann die Regie für den Hobbit machen. Nix gegen Herrn del Toro aber es ist so.
Auch ich bin literarisch zuerst mit dem Herrn der Ringe zusammengestoßen und der hat mich zum Fantasy-Fan sowie auch zum Tolkien-Fan gemacht. Ich hab nun so ziemlich alles was der gute Mann an Fantasy schrieb beisammen und kann eigentlich nicht sagen was mir besser gefällt. Sicherlich merkt man dem Hobbit das Kinderbuch an - er ist ja auch eines geschrieben vom Vater für den Sohn. Nichtsdestotrotz ist das Fantasy-Feeling auch hier genauso vertreten wie auch im Silmarillion das sehr vielen Lesern zu trocken und aufzählungsartig ist. Auf jeden Fall jedoch wird der Hobbit (beide Teile) sicherlich mit dem HdR konkurrieren können in Aufmachung, Action und Athmosphäre. Wenn nur die 13 Monate schon rum wären! ;)
Bin gespannt was an Neuigkeiten hier noch kommen werden. Die halten mich über Wasser wenn die Ungeduld zu groß wird.
Das Videotagebuch auf Facebook fand ich gut.

@ oxfort: Der Hobbit enthält einfach zu viel Material um mit "nur" einem Teil zu Rande zu kommen. Freilich hätt man da auch sagen können aus dem HdR wären auch sechs wenn nicht gar neun Filme rausgegangen. Alleine was beim ersten Teil weggelassen oder geändert wurde.
Die Wanderung durch den alten Wald, die Geschehnisse auf den Hügelgräberhöhen, Tom Bombadil, die Wanderung nach Bree, teilweise die Geschehnisse in Bree, die Belagerung auf der Wetterspitze, warum der Austausch von Glorfindel gegen Arwen? Hätte den Film aufgeblasen wie nur sonstwas. Und mal ehrlich: Wer schaut sich den wirklich sechs Filme an, die irgendwie immer wieder neu überzeugen müssen, immer wieder die Spannung halten müssen, wo jeder noch besser als der vorherige sein soll? Was da passiert sieht man ja am "Fluch der Karibik" je mehr Teile desto uninteressanter und banaler werden die. Der erste war gut, der zweite ging noch so, aber der Dritte ist schon grottenschlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

jakabar

Kino Beauftragter
Es gibt nun mittlerweile schon 4 Teile des Videotagebuchs. Der Vollständigkeit halber habe ich oben einfach mal die Videos direkt verlinkt und werde fortan jedes weitere oben mit aufführen.

Im 4. Teil wird über den 3D-Aspekt des Films berichtet und es sind einige Szenen aus den Studiodrehs zu sehen. Sehr interessant!
 
G

Gelöschtes Mitglied 15291

Gast
Bin auch auf die Umsetzung des Buches gespannt. Der Stoff liefert als "Kinderbuch" dennoch genügend gute Story.
 

jakabar

Kino Beauftragter
ENDLICH!!! :)

Es ist soweit! Das lange Warten hat ein Ende und Peter Jackson lässt den ersten Trailer los. Freut euch auf viele bekannte Gesichter, einen sehr bekannten Score sowie viele schöner Szenen rund um die neuen Gesichter.

Und einmal mehr kann ich sagen - ich kann es nicht erwarten, das dieser Film endlich ins Kino kommt! (y)

Trailer wie immer, oben im Startbeitrag!
 

jakabar

Kino Beauftragter
Rechtzeitig zu Weihnachten gibt es Videotagebuch #5 von Peter Jackson auf Facebook! Link wie immer oben im Startbeitrag!
 

jakabar

Kino Beauftragter
Es hat etwas gedauert, aber nun gibt es den ersten Teaser-Trailer auch auf Deutsch! Endlich kein Untertitel mehr sondern echte Synchronisation.

Wie immer im Startbeitrag ausgetauscht! Viel Spaß!
 

jakabar

Kino Beauftragter
Peter Jackson vermeldet: Dreharbeiten offiziell abgeschlossen! Nun beginnt die Postproduktion (Nachbearbeitung und Schnitt).
 

jakabar

Kino Beauftragter
Nun ist es offiziell! Peter Jackson vermeldet - Der Hobbit kommt in 3 Filmen ins Kino!

"Nach eingängiger Beratung sei man zu dem Beschluss gekommen, dass das Material aus "Der Hobbit" sowie den Anhängen von "Der Herr der Ringe" für mehr als zwei Filme ausreiche. Man wolle die Chance nutzen, mehr Elemente dieser Stories erzählen zu können."

So wird es also nach "Eine unerwartete Reise" (2012) und "Hin und wieder zurück" (2013) einen weiteren Film geben. Wann genau und mit welchem Inhalt steht allerdings noch nicht fest.
 

UrinStein

chronische Wohlfühlitis
ohman -.-

Ich hatte mit einem Freund verabredet beim Release vom Hobbit, am selben Tag vorher nochmal alle Teile von LOTR zu schauen, was ja schonmal 9-10h sind und DANACH ins Kino zu gehen, um den Hobbit zu schauen, der dann vermutlich auch 3h dauert?

Aber wenn da 3 Teile von rauskommen... ich glaube nicht das lässt sich so reproduziern. -.-
18 Stunden Filme gucken an einem Tag ist schon ein wneig Hardcore bis unmöglich, und ein Kinobesuch zum letzten Teil nach so einem Marathon lohnt sich wohl auch kaum noch. xD

Naja, danke für die Info jakabar.
 

Candyman2012

fühlt sich hier wohl
Ich freue mich schon sehr auf die Verfilmung. Der Herr der Ringe inkl. Der kleine Hobbit waren seit ich klein war meine Lieblingsbücher.

Was ich allerdings nicht ganz nachvollziehen kann ist nun die Tatsache, dass es 3 Filme werden. Der kleine Hobbit hat gerade mal (je nachdem welches Buch man kauft) zwischen 250 und 350 Seiten. Der erste Film soll eine Lauflänge von rund 3 Stunden habe. Man sollte doch meinen, dass 3 Stunden für die Verfilmung des Buches ausreichen würden. Der zweite Film war schliesslich nur vorgesehen, die Brücke zwischen Der kleine Hobbit und Der Herr der Ringe zu schaffen.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier nur versucht wird, so wie bei Harry Potter oder Twilight den Gewinn deutlich zu erhöhen. Welchen Effekt das auf die Qualität der Filme hatte, ist unumstritten. Ich hoffe sehr, dass Peter Jackson es sich gut überlegt hat, diesen Schritt zu wagen und sich meine Befürchtung nicht bewahrheitet, denn "viel länger" heisst nocht lange nicht "besser"...
 

jakabar

Kino Beauftragter
Brandneu!!! Der offizielle zweite Trailer ist da! Mit vielen neuen Szenen! Bisher zwar nur in englisch, aber dennoch ein Augenschmaus!

Wie immer im Startbeitrag eingefügt (siehe erste Seite)! Viel Vergnügen!
 
Oben