[Debian] Telnet-Problem

OSI-L8

schläft auf dem Boardsofa
Hallo ich habe folgendes Problem auf einem vserver:

Trying 127.0.0.1...
telnet: Unable to connect to remote host: Connection refused

Das Problem besteht seit gestern, nach einem Umzug des vServers inklusive IP-Change. "hosts" ist angepasst und Firewall rennt keine. Telnet auf einen entfehrnten Host funktioniert.
 

Las_Bushus

schläft auf dem Boardsofa
was ist wenn einfach der telnet deamon nicht gestartet ist? wenn keiner da ist der am port lauscht, kann auch keiner abnehmen wenns klingelt
 

OSI-L8

schläft auf dem Boardsofa
^^ Ja danke

Grad Birne beim Sport freigeballert und unter der Dusche kam mir der Gedanke dann auch. Typischer Fall von "Brett vorm Kopf" Eigentlich ist der Gedanke sowas von offensichtlich...

Danke ;)
 
Oben