DDR-Ram "registered"

yeti1man

kennt sich schon aus
Hallo,
habe mir einen 1GB DDR 266,CL2 PC2100R gekauft. Was heißt Registert?????
Ich habe ihn aufs Board gesteckt wo ich schon einen 512MB DDR 400 CL3 stecken habe, aber er wird nicht erkannt und wenn ich den 512er rausziehe dann pieeeepst das Board nur noch. Wo steckt der Fehler?
Gruß der Yeti
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Entweder ist der Baustein defekt oder Dein Board kann ihn nicht ansprechen - ein Blick ins Handbuch sollte Auskunft geben.
 

Gorkon

Senior Member
Wenn da schon ein DDR-400er-Riegel steckt, darfst du davon ausgehen, daß dein Board den Speicher mit 200 MHz anspricht. (200MHz auf Double Data Rate entspricht 400 MHz, deshalb DDR-400.) Der 266er-Riegel verträgt aber maximal 133 MHz Speicher-Takt. Wenn dein Board Speicher und CPU unabhängig voneinander takten kann, könnte es laufen, wenn du den Speichertakt auf 133 drosselst. Asynchoner Betrieb ist aber immer eine Leistungsbremse.

Wenn das Board keine Registered-Module unterstützt, hast du verloren. Ob man registered und unregistered mischen kann, ist auch fraglich. Kurz gesagt, der Riegel ist ein Fehlkauf. Würde vorschlagen, du versuchst das Teil umzutauschen gegen einen netten 1GB DDR 400 CL3 PC3200 unregistered. Sofern das Board 1GB-Module unterstützt - wäre vl hilfreich, wenn du uns erzählst, welches Mainboard du überhaupt hast.
 

yeti1man

kennt sich schon aus
Hallo,
ich habe ein shuttle AK32A und mir heute ein neueres Bios aufgespielt, aber es hat sich an der Sache nichts geändert. Sieht so aus als ob es ein Fehlkauf war. Schaaade
 

koloth

Chef-Hypochonder
Registered Module sind, siehe Link von sylenza, für Server gedacht.

Ohne passenden Chipsatz und Bios hast Du da keine Chance. Ein Bios-Update wird Dich da nicht weiterbringen. Dein Shuttle-Mainboard hat einen VIA KT266A Chipsatz. Damit wird das nichts.
 

Gorkon

Senior Member
Hmm.
Shuttle * Produkte * Mainboards * Sockel A * AK322, AK32A, AK32E * Versionen
Laut Specs werden Speichermodule doch nur mit maximal 133 MHz angesteuert. (PC-1600 = 100MHz Speichertakt, PC2100 = 133MHz). Der PC3200er-Riegel wird wohl entsprechend langsamer betrieben. Der Takt ist also doch kein Problem, du könntest Riegel von PC2100 bit PC3200 dazustöpseln.

Aber wie unser Klingonenfreund schon andeutet, scheint das Board keine Registered-Module zu mögen. Das Manual schweigt sich zu dem Thema allerdings aus. Gibts auf der oben verlinkten Seite zum Download, siehe dort Seite 42. Angeblich funzen alle Module von 64MB bis 1GB, PC1600/2100, 2.5V, auf registriert/unregistriert oder ECC/Non-ECC wird nicht eingegangen.
 
Oben