[Datenschutz] Probleme mit Drive Image 7.0 - pqv2i.sys nicht gefunden

drhofu

kennt sich schon aus
Probleme mit Drive Image 7.0 - pqv2i.sys nicht gefunden

Hallo, habe Probleme mit Drive Image 7.0 unter WIN XP Home.
Datensicherung /Drive Backup) nicht möglich, weil Fehlermeldung " pqv2i.sys nicht im System vorhanden" kommt.
Die Datei befindet sich aber auf der Festplatte unter c:/windows/system32/drivers.
Was ist zu tun?

Gruß drhofu
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ersetze die Datei mal mit der aus dem Anhang (vorher aber die alte sichern)
 

Anhänge

  • PQV2i.zip
    64,3 KB · Aufrufe: 282
Zuletzt bearbeitet:

drhofu

kennt sich schon aus
Danke, aber wie kann ich die Datei denn entpacken? WinRar verlangt ein Paßwort für die verschlüsselte Datei??
 

drhofu

kennt sich schon aus
Danke, das Entpcken hat nun geklappt, das Resultat ist aber leider das selbe!
Noch einen Tip für mich?
VG drhofu :cry: :cry:
 

Anhänge

  • Drive Image.gif
    Drive Image.gif
    289,3 KB · Aufrufe: 284

Franz

assimiliert
Dann deinstallier das Teil, oder, hast du nicht die Möglichkeit, über den Bootmanager die normale Oberflläche zu laden?
Wenn ja, tu das und installiere das Backup Programm. Danach kannst du wieder mit TuneUP dein Style oder was auch immer laden.
 

drhofu

kennt sich schon aus
Was muss ich machen, um über den Bootmanager das "normale" windows zu starten?
Habe TuneUp deinstalliert mit dem Erfolg, daß währemd des Bootens plötzlich ein blauer Bildschirm auftauchte und der Rechner heruntergefahren wurde. Ein Start war dann nur im abgesicherten Modus möglich. Glücklicherweise hatte ich einen Wiederherstellungspunkt über Windows generiert, der auch funktionierte. Tue mich nun etwas schwer, TuneUp nochmals zu deinstallieren....:cry:
 

Franz

assimiliert
Hmm,

unter Style XP gibt's einen Bootmanager, soweit ich mich erinnere.
Und für TunUP vermutete ich das ebenso.
Nun gut.

Das BS mäkelt vermutlich an einigen Einstellungen herum, die du mit TunUp absoviert hast.
Welche das genau sind, kann ich natürlich nicht sagen.
Aber, die Tatsache, das dein BackUp Programm seiner Aufgabe nicht nachgehen kann,
hängt für meine Begriffe mit der Oberfläche zusammen, die du geladen hast.
Lass TuneUp in Ruhe, deaktiviere den Style, welcher immer das
auch ist (Classic Style könntest du statt dessen nehmen) und versuche ein erneutes Backup.
Ausserdem kannst du TunUp abstellen, deaktiveren, ausmachen. Was auch immer.
Hast du noch andere Programme am Start, die Systemeindateien evtl. schützen oder benutzen?
Gerade denke ich an Norton Internet Security, Registry Tools und dergleichen.

Die gestarteten Programme kannst du auch über Start -> Ausführen msconfig abrufen, und/oder über den Taskmanager.
 

drhofu

kennt sich schon aus
Hallo zusammen, erst einmal recht herzlichen Dank an alle, die mir mit Rat zur Seite standen.
Habe jetzt Norton Safe and Restore zum Laufen gebracht.
Mußte alle Einträge außer NvCpl in msconfig (unter Systemstart) deaktivieren und alle USB - Geräte (außer der externen Festplatte, die das Ziel der Datensicherung ist) physisch trennen.
Dann Neustart des Systems und das Backup laufen lassen.
Danach dann wieder alles rückgängig gemacht, um zu einem funktionierenden System zurückzukehren.
Viele Grüße
drhofu :)
 
Oben