das iPhone scheint einzuschlagen

Freakazoid.one

dem Board verfallen
Was bedeutet teuer wenn ich in meinen Umfeld höre was mit anderer Ware los ist :D

Geb ich lieber en wenig Geld aus und hab weniger Probleme mit meiner Technik :weg;)
 

jabberj

assimiliert
@Jona

Wieso?

Schau, was ein iPod mit 6GB kostet, rechne ein Mobiltelefon dazu und noch einen Organizer mit einer Software, wie dieser abgespeckten Version von OSX, die auf dem iphone läuft. Die solch ein Touchscreen aufweisen kann und völlig ohne Stift und Mäusetastatur auskommt...Gut, wenn du nur was zum Telefonieren brauchst, ist das iphone zu teuer.
 

DukeNukem

schläft auf dem Boardsofa
.... und wenn man daheim kein OSX und keine Apple hat, dann lohnt es erst recht nicht ... läuft zwar mit dem PC auch, aber definitiv nicht so toll...

Nur gut, dass da schon mal vorgesorgt ist... :D
 

jabberj

assimiliert
Jo,

aber ich gehe mal davon aus, dass sich Menschen, die zuhause einen Mac stehen haben auch nicht für einen Zuneplayer von Microsoft entscheiden werden oder andere Hardware kaufen, die nicht Mac kompatibel ist.
 

codeguru

nicht mehr wegzudenken
iphone? eher i-Lock-phone

Apple wird mit dem Iphone zwar ein Luxusgadget verkaufen - aber auch viele Leute durch die Abgeschottetheit von dem Ding abschrecken.

als ich gehört hab daß man noch nicht mal eigene MP3 Klingeltöne draufspielen kann, dachte ich gleich wieder an Johannson, der wird das Ding schon schaukeln. Als mobiler Multimediaplayer hat das Ding nur dann ne Chance wenn es auch offen ist.

Als ich die Hardware von einem geschlachteten Iphone gesehen hatte, wars mit der Begeisterung vorbei. Ein ARM Prozessor und ein paar billige Flash-Bausteine, that's all. Und wenn das wirklich nen MacosX sein sollte - dann müßte man das korrekterweise MacOSX CE nennen

Klar, es gab den Iphone-Hype, die Leute stehen 8 Stunden an um eins zu kaufen und so.... aber wie schnell flacht die Kurve der Verkaufszahlen ab?

Vor einem halben Jahr bringt Sony die PS3 raus. Einst hochgelobt, Rechenleistung äquivalent zu einem PC mit 10 GHz CPU und Geforce 8800 Chip.... und was tun die dann?

Sony verriegelt das Ding so systematisch daß man an nur ca. 20% der Rechenleistung der Maschine mit nem lächerlichen 64MB-Ubuntu-Linux erhält und wundert sich daß sich die Konsole nicht gerade gut verkauft.

Was für eine Verschwendung, dabei wäre die Konzeption als 'offene' Konsole für SEHR viele Entwickler und rechengeile Freaks das absolute Verkaufsargument gewesen. Aber so gesehen ist das lediglich ne teure Konsole, mit der ich nix außer daddeln kann und die dämlichen Bluedingsbumsfilme, die auf meinem Fernseher in 720x576 laufen.... und auf meinem TFT garnicht weil das DHCP nicht in der allerneuesten Variante unterstützt.

Spiele hätte man auch mit einem TPM Chip oder ähnlichem sichern könenn, aber nein, wir basteln nen Supervisor, und reduzieren die Leistung der Maschine auf die einer 1-CPU Maschine

Da kauf ich mir lieber nen echtes Linux-Smartphone und laß im Mac-Emulator ein System 7.0.1 laufen
 

jabberj

assimiliert
siehst du

und deswegen leitet auch ein Steve Jobs den Laden und sonst keiner.

Das iPhone, das es momentan auf dem Markt gibt, ist wirklich marginal ausgestattet, im Vergleich zu anderen Phones ... aber allein die Möglichkeiten, die durch Drittanbieter auf den Markt geworfen werden und die höchst interessanten Patentanmeldungen von Apple und ein leichter Seitenblick auf die Entwicklungsgeschichte des iPod, den so ziemlich jeder, der nicht seinen Apple Schrein im Zimmer stehen hat, als Flopp abgetan hat, lässt vermuten, dass die next Gen und die uppernext Gen noch einiges bieten wird...

* der iPod war anfangs auch nur Mac OS only :D:D

Nenene, das Ding schlägt ähnlich ein wie damals der iPod!
 

codeguru

nicht mehr wegzudenken
bleibt abzuwarten

aber bei den Innereien muß die Gewinnspanne gigantisch sein und das war wohl acuh die Absicht.

is ja nicht viel mehr als nen Ipod video dem man nen Bewegungssensor, Wlan und ne Handyantenne verpaßt hat. Jedenfalls ist Jobs Geschäftsmann durch und durch, da muß ich dir schon recht geben.

Jedenfalls kann Apple wie du schon sagst die inneren Werte kräftig anheben mit marginalen Änderungen... ich möchte wetten daß das 4 GB Modell einfach nur ein gekapptes Beinchen am Speicher hat.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass man ein Handy kaufen kann, ist die, das man es kaufen kann - am besten dort, wo man möchte.
Aber als Produzent von Nischenprodukten muss man schon zusehen, dass sich das nicht zu sehr verbreitet :D.
 

codeguru

nicht mehr wegzudenken
geil-Faktor

Hier gehts nur ums Abschöpfen - erstmal mit ner super restriktiven Bundlepolitik, weil das Applegeile Volk das I-Phone ja trotzdem kauft, egal wie dichtkonfiguriert das Teil ist.

Außerdem werden so die Kapazitäten des eigentlichen Herstellers etwas geschont weil das Ding als Handy nur mit Cingular Wireless und dann auch nur in den USA geht.

Später können sie ja immer noch ein 999 Dollar-Modell rausbringen das nicht gedongelt ist und für diejenigen die eher raustelefonieren, ncoh ein paar Voip-Clients die im Ausland auch über Wlan gehen.

Der Trend geht ja ohnehin weg von subventionierter Hardware :) zumindest ist es ein leichter Trend.
 

jabberj

assimiliert
Danke

im Namen aller «applegeilen» User für diese Aufklärungen.

@Tim: es waren 270 000 abgesetzte Handies in den ersten 30 Stunden.
Focus nahm hier mal flink die Zahlen der angemeldeten Handies in den ersten Stunden.

@codeguru: natürlich geht es ums Abschöpfen, natürlich will Apple unser Geld. Was denn sonst? Und pass auf, ich erzähl dir noch ein kleines Geheimnis: Du zahlst bei einem Gerät in den seltensten Fallen für das was an Bauteilen verwand wurde, du zahlst für die Entwicklung und den Namen.
 

TBuktu

Senior Member
Das war nur, weil ich es zufällig nochmal im Web gesehen habe.
Die erste Info hatte ich etwas früher, da ging es um den Aktienkurs von AT&T (-5%). Und soviel kannst Du mir glauben, der Kurs ist nicht wegen einer (falschen) Meldung im Focus eingebrochen.

Gruss
Tim
 

Duftie

assimiliert
Ich bin sicherlich kein Apple Fan, aber das iPhone hat schon was. Vor allem viele Funktionen, die man nicht wirklich braucht ... :D ;)

Dafür gibt es kein UMTS, aber das soll ja in ein paar Jahren dank WiFi eh kein Thema mehr sein ... :D

Dennoch fände ich es interessant, wenn die Vertriebswege offener wären und ich mir nicht noch Gedanken machen müßte, bei welchem Provider ich meinen Vertrag abschließe. Abgesehen davon gibt es für mich nur einen Grund das iPhone NICHT zu kaufen: Es liegt bescheiden in der Hand! Ich bin Vieltelefonierer und möchte ein Handy, was geschmeidig in der Hand liegt und nicht wie ein Fremdkörper wirkt. Da fällt das iPhone bei mir leider durch ...
 

natt i nord

Nordlicht
So an sich als iPod nutzerin find ich das Ding total schön, wäre das nicht so teuer :cry: Meine Mutter will sich eins kaufen und vielleicht bekomm ich dann ihr altes Handy - aber was muss erscheinen damit ich dann das iPhone krieg? :D :weg


Ist aber verständlich, dass das so teuer ist, erstens ist es von apple und zweitens hat es irre viel Funktionen, da ist sowas nicht verwunderlich.
 

jabberj

assimiliert
hehe

Das nenn ich mal eine klare Ansage.

@Simsine: es muss für dich im Leben immer ein paar Dinge geben, von denen man träumen kann, zum Beispiel auch ein iPhone :D
 
Oben