Diskussion Das Coronavirus

koloth

Chef-Hypochonder
Meine zweite Moderna-Impfung war gestern. Abends leichtes Gefühl "wie Fieber", aber gemessen lag die Temp. bei 36.7.
Schmerzen anfangs gar keine, inzw. schmerzt der Oberarm interessanterweise am Triceps (also hinten), nicht am Einstich im Deltamuskel (seitlich).

Meine Frau hat es heftiger erwischt. Komplett schlapp, der Arm darf nicht berührt werden, hinzu kommen Kopfschmerzen und Fieber bis 38.7
 

gasman

nicht mehr wegzudenken
Wie ist es eigentlich mit diesen Ausdünstungen der Impfung? Wirkt das schon nach der ersten Impfung auf die Impfgegner? Meine zweite AZ kriege ich ja erst im August (12 Wochen nach Nr.1), und ich würde gerne schon jetzt diese Typen von mir fernhalten bzw. zum Masketragen bringen! ;)

fzbew2l3.jpg
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Wie ist es eigentlich mit diesen Ausdünstungen der Impfung? Wirkt das schon nach der ersten Impfung auf die Impfgegner? Meine zweite AZ kriege ich ja erst im August (12 Wochen nach Nr.1), und ich würde gerne schon jetzt diese Typen von mir fernhalten bzw. zum Masketragen bringen! ;)

fzbew2l3.jpg
Probiere es mal mit 3 dicken Knoblauchzehen. Schön im Mund zergehen lassen und immer schön nahe dran...
 

Skalp

assimiliert
So die zweite Biontechdosis schwimmt nun auch durch mich durch.
Der Rest meiner Kollegen*innen ist auch durch. Und wie beim letzten mal traf es wieder die anderen mit Nebenwirkungen.
Eine lag komplett danieder und der andere war nur müde.
Wird sich im Laufe des Tages zeigen ob sich etwas bei mir tut.
Meine Freundin hatte nach ihrer zweiten Impfung Rückenschmerzen aber sonst auch nichts.
 

TBuktu

Senior Member
Ich schau am Dienstag mal im Impfzentrum vorbei
Danke an dieser Stelle für Eure Erfahrungen
So weiß ich nun jedenfalls, dass ich als Mann den Nicht-Dominanten-Arm zum Impfen offerieren werde
🍆 (ist irgendwie der passendste Emoji aus dem Repertoire)
Gruss Tim
 

TBuktu

Senior Member
Zugestanden!
Allerdings fehlt mir die Phantasie für geeignete Suchbegriffe, um so ein passendes gif aufzuspüren
(Dazu kommt die Unkenntnis, wieviele x der Suchbegriff enthalten sollte)

Also sowas wie leichter Muskelkater lokal eng begrenzt im Triceps habe ich - kein Thema eigentlich

Erwähnenswert ist allerdings, dass die Stärke der Reaktion, die total unterschiedlich ist bei den Leuten, nichts aussagt über die Wirksamkeit - die ist bei allen gleich, egal ob man nix merkt oder aber doll aua hat.
Auch noch erwähnenswert ist, dass alles, was eine Entzündung unterdrückt und/oder abschwächt (ibuprofen, aspirin, etc.) NICHT genommen werde sollte - Reizung, Entzündung ist erwünscht! Und die Schmerzen im Arm oder Kopf kann man auch mal aushalten

achja…aus Sorge um eine eingeschränkte Mobilität des Armes:
Ich hatte trotzdem vorsichtshalber einen ollen Schrubber hochkant an den Türrahmen vom Klo genagelt
Falls ich mit der Hand nicht mehr an die Kimme komme nach dem Toilettengang
War unnötig…..

Gruss Tim
 

Duftie

assimiliert
Hab mir heute den ersten Schutz BioNTech setzen lassen und bin ein wenig enttäuscht. Ich habe den Pieks nicht gemerkt.

Und da heute Freitag ist und ich eine anstrengende Woche hatte, weiß ich nicht mal, ob die Müdigkeit und der leichte Dröhnschädel jetzt auch ohne Impfung da gewesen wären. Nur der leicht schmerzende Arm ist ein relativ sicheres Zeichen dafür, dass die mir da wirklich einen Schuss gesetzt haben. Ich glaube, ich muss da nächstes Mal reklamieren ...
 

Lollypop

assimiliert
Nun steht es fest, man bekommt doch einen Chip bei dieser angeblichen "Corona Schutzimpfung" eingepflanzt. Ein wohlmeinender Nachbar hat mich informiert, daß der Chip erst bei der zweiten Impfung aktiviert wird, damit es nicht schon nach der Ersten auffällt. Nicht jeder bekommt einen Chip, das geht nach IQ. Der Test ist ganz einfach, man nehme 24 Stunden nach der 2. "Impfung" ein 1 € Stück und drücke es auf die Einsichstelle. Hält es, wurde ein Chip gesetzt. Ich bin fürchterlich erschrocken, bei mir hält sogar ein 2€ Stück! Bei wem kein Geldstück hält, ist für unseren Staat nicht wert, daß er sich weitervermehrt - also kurz und knapp, er ist der Merkel nicht Intelligent genug. Hier der Beweis.
 

Anhänge

  • chip.jpg
    chip.jpg
    550,1 KB · Aufrufe: 9

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Wie geht es weiter mit dem Impfnachweis:

Die Impfzentren versenden wohl die QR-Codes jeweils geimpfte Person per Post an die geimpften Personen.
Diesen QR-Code kann man mit der Corona-Warn-App abfotografieren und er bleibt auf dem Smartphone lokal
und nicht irgendwo zentral. Im QR-Code steht steht, dass die jeweilige Person vollständig geimpft wurde mit.../ am....
Dazu ist der Personalausweis zur Legitimation erforderlich.

Apotheken und Arztpraxen werden sukzessive an das Impfinformationssystem angeschlossen und können
damit dann ebenso einen QR-Code erzeugen mit dem Alleinstellungsmerkmal "einmalig" und dann ist das
auch fälschungssicher.

Wer die Corona-Warn-App nicht hat, kann auch die App Cov Pass installieren, die jetzt in den Appstores von
Android/Apple ausgerollt werden sollen.

siehe Der digitale Impfnachweis: So funktioniert's

Mehr dazu hier:

 

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
Den Code kannst Du dir auch online holen. Auf die Seite gehen, wo Du damals deine Impfung beantragt hast. Geburtsdatum und deine E-Mail/Handynummer eingeben, je nachdem was Du damals zur Anmeldung genutzt hast. Du bekommst eine E-Mail mit einem generierten Link.
Diesen anklicken, nochmals dein Geburtsdatum eingeben und Zertifikat downloaden. Ist eine PDF. Der Versuch den Code vom Bildschirm zu scannen schlug fehl. Denke zu große Spiegelung. Also PDF ausgedruckt und dann den Code gescannt.

Alternativ übernehmen es auch Apotheken. Wobei es auch hier wieder schwarze Schafe gibt. Wie damals bei der Ausgabe von den Masken, verzichtete unsere Apotheke komplett auf die 2€ pro Maske, da sie ja vom Staat schon 4.50€ bekamen. Ander Apotheker bekamen den Hals nicht voll genug und forderten nochmal 6.50€. Dieselben verlangen jetzt auch von z.B. älteren Bürgern, welche keinen Zugang zum Internet haben für diese "Dienstleistung" bis zu 18€. Auf Anfrage von Journalisten, sind sie sich keiner Schuld bewusst. :oops: :devilish::confused:(n)
 
Oben