Diskussion Das Coronavirus

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hier noch ein entspannter Bericht von Terra X. Genauso stelle ich mir eine sachliche mediale Berichterstattung mit fundiertem wissenschaftlichem Hintergrund vor. Mit klaren und leicht verständlichen Infos, ohne jegliche Panikmache wie bei der sensationshaschenden Clickbait-Presse und ihren Mitessern, die nur deren Schlagzeilen lesen und daraus ihr noch falscheres eigenes Ding machen und verbreiten.

 

Jim Duggan

Administrator
Teammitglied
ot:
Eigentlich hatte ich keine Panik mit dem Virus und so, bis.......
ja bis Spahn vor die Kamera kam und sagte
„wir haben alles im Griff“.
DA GING DIE PANIKATTACKE LOS
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Ja ja, typisch für die "wir schaffen das"-Fraktion, große Mäuler und nix dahinter außer leeren Worthülsen. :ROFLMAO:
 

gisqua

ist wieder öfter hier
Hier noch ein entspannter Bericht von Terra X. Genauso stelle ich mir eine sachliche mediale Berichterstattung mit fundiertem wissenschaftlichem Hintergrund vor.
Danke, Norbert, für das Video. Alles gut und verständlich erklärt.
Ich befürchte nur, dass der Bericht für die Leute, bei denen solche Nachrichten Angst und Panik auslösen, viel zu lang ist.
Das ist so wie bei vielen Dokus. Die Menschen, für die das eigentlich gemacht wurde, die schauen da gar nicht hin.
Nur für die Interessierten ist so etwas eine weitere Bereicherung. :angel;)
 

Duftie

assimiliert
Ich halte wenig von Panik, allerdings halte ich noch weniger von einer zu optimistischen Betrachtung der Situation. Wenn sich unser Gesundheitsminister vor die Medien stellt und, trotz Kenntnis der Inkubationszeit, behauptet in der Maschine aus China würde nur gesunde Menschen sitzen, dann sollte man im Gegenzug darüber nachdenken, ob er für sein Amt geeignet ist.

Wie jede Grippewelle wird auch diese einiges an Menschenleben kosten. Ich für meinen Teil werde mich nach Möglichkeit von anderen Menschen fernhaften. Nicht weil ich Angst vor der Grippe habe, sondern weil ich nicht zum Überträger werden möchte und Menschen gefährde, die ein erhöhtes Risiko haben, an der Grippe zu sterben. Das mache ich nach Möglichkeit auch bei anderen Grippewellen. In meinen Augen ein selbstverständliches und soziales Verhalten. Ich lasse meinen Rechner ja auch nicht ans Netz, wenn ich weiß, dass der mit Schädlingen verseucht ist.
 

---rOOts---

Senior Member
Fast ein Tor ist auch daneben!

Zum Video, Danke.
Der Frühling wird das Virus "austrocknen".
Bis dahin wird es weltweit noch einige Tote geben, isso.

Also, weiterhin abwarten und beobachten.
Z.Z.
14.628 registriert Erkrankte
305 Tote
348 Geheilte

Merkste was?
Die Zahl der Gesundeten ist erstmalig höher als die der Verstorbenen.
 

Cesar

Bildungsverweigerer Fropopapa
Habe den Beitrag ehrlich gesagt nicht weiter verfolgt. Aber eben ein Bild auf FB gesehen habe welches ich echt lustig fand!
Sorry wenn unangemessen - bin nicht so der Panik- Typ bei solchen Sachen :angel
 

Anhänge

  • 83888632_2938304169568088_2208421520168976384_n.jpg
    83888632_2938304169568088_2208421520168976384_n.jpg
    137,6 KB · Aufrufe: 45

chmul

Moderator
Teammitglied
Hier nochmal was von der tagesschau, wo die Zahlen in ein größeres Gesamtbild eingeordnet werden.

Interessant finde ich auch den Hinweis auf die subjektive Einschätzung der Grippe. Die meisten Menschen, die sich mit einer Grippe rumschlagen müssen, gehen einfach davon aus, dass es in ein, zwei Wochen wieder vorbei ist. Man kennt das ja und findet das dann eben halb so schlimm (Ausnahme ist hier natürlich die mehr oder minder immer tödliche Männergrippe).
 

gisqua

ist wieder öfter hier
Vielleicht sind die Ängste und auch die Vorsichtsmaßnahmen deshalb so groß, weil man noch keinen geeigneten Impfstoff dagegen hat?!
 

oxfort

Nun ist mir kalt
Also ich mache mir deswegen weniger Sorgen.
Liegt evtl. daran, dass ich vor 35 Jahren schon eine heftige Virusinfektion hatte und die Ärzte sich mehr
Sorgen gemacht haben, als ich. Bin "nur" 3 Monate "ausgefallen".
Aber egal, ich mache mir keine Sorgen um eine Infektion.
Da bin ich wohl in den Jahren zu sehr "abgestumpft"?
 

Desperado

Evolutionär
Die Spanische Grippe 1918/19 ? :ROFLMAO: Nun, das betraf meinen Vater, der war zu der Zeit 6 Jahre alt. Er hat mir die Widerstandsfähigkeit verrerbt :D
 

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
"wer die Wahrheit nicht kennt ist ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher"

Galileo Galilei

(und von beiden gibts hier ja genug!!)
 
Oben