PC Darkstar One "Versteckte Cluster" Mod - Fragen und Tipps zum Gameplay

Norbert

Moderator
Teammitglied
Mein Problem bleibt bestehen; Habe beide Container, fliege den Asterioiden an, und lande:
Container können nicht abgegeben werden, die Story ist ausm Logbuch raus!
Was mache ich falsch?

Um nochmal sicher zu gehen, du meinst den Transportauftrag mit der Bergbauausrüstung von Penchi nach Omatu in der Odyssee-Sidequest?
Das "Problem" kann eigentlich nur auftreten, wenn dein Wingman (der Assistent) abgeschossen wird. Der darf zu keiner Zeit sterben, sonst ist die Sidequest sofort mit Fehlschlag zu Ende! Ansonsten kann man eigentlich nichts falsch machen. Ich selbst hatte sie gerade erst gestern problemlos durchgezogen.
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Tooltips sind verschwunden, obwohl aktiviert

Tooltips.jpg

Abhängig von Hardware und Treibern kann dieser nie behobene Bug des Spiels (nicht der Mod) in einigen Fällen mehr oder weniger häufig auftreten. So leider in schöner Regelmäßigkeit auch bei mir, seit ich in diesem Jahr einen komplett neuen PC zusammengebaut habe (mit AMD Ryzen 5 3600, NVidia GTX 1070 und Windows 10). Mit meinen früheren PCs (zuletzt mit AMD FX-4300 und GTX 650 Ti) und den Betriebssystemen Windows XP und 7 trat dieser Fehler dagegen innerhalb vieler Jahre nur zweimal kurzzeitig auf. Es ist also ganz unterschiedlich, ob man davon betroffen ist oder nicht.

Hier ein Workaround, den ich nach langen Versuchen und Recherchen im Web gefunden habe:
  1. Aktuellen Spielstand speichern, falls nötig.
  2. Einstellungen aufrufen und die Tooltips ausschalten.
  3. Spiel beenden und neu starten, aktuellen Spielstand laden.
  4. Tooltips wieder einschalten.
  5. Sind die Tooltips jetzt noch nicht da, Schritt 3 wiederholen (ohne zu speichern).
  6. Hat man Pech, muss die Prozedur ab Schritt 2 mehrmals wiederholt werden.
    Manchmal hilft es auch, die Datei config.bin vor dem nächsten Start zu löschen oder sie mit einer funktionierenden Sicherungskopie zu überschreiben.
 

Jackson

kennt sich schon aus
Hallo Norbert
Ja genau, habe den Auftrag nun aber schon ausführen können, kann gut sein, dass es am Wingman lag.
Aktuell soll ich nun den Terminal Auftrag annehmen, den bekomme ich aber nicht angezeigt.
Aber werde noch mal den Spielstand vorher laden, und nochmal schauen.

Du hast jedenfalls eine Beachtungswerte Story geschaffen. Hut ab, und ein spezielles Dankeschön dafür.
Grüße
Jackson
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Aktuell soll ich nun den Terminal Auftrag annehmen, den bekomme ich aber nicht angezeigt.
Aber werde noch mal den Spielstand vorher laden, und nochmal schauen.
Nur den Spielstand neu zu laden, nützt hier leider nichts.

Das ist ein Problem vom Spiel selbst, dass Aufträge in den Tiefen des Terminal verschwinden, wenn sich schon viele angesammelt haben. Das ist dem unsäglichen Hype der Spielentwickler geschuldet, alles in Bildern anzeigen zu müssen, anstatt wie früher einfache Textlisten mit Rollbalken zu verwenden (das Gleiche mit den Schiebereglern für Werteeingaben, ich hasse diese ungenauen Dinger wie die Pest und könnte die Zahlen vielfach schneller und vor allem auch ganz präzise von Hand in ein Textfeld eingeben). Hast du also die Terminalaufträge zu sehr vernachlässigt, ist die Liste mit angebotenen Aufträgen proppenvoll, es werden aber immer nur 6 angezeigt.

Auf die Schnelle kannst du folgendes machen: Starte von der Station, lande gleich wieder und schau nach, ob der Auftrag jetzt da ist. Wenn nicht, dann wiederhole das noch 2-3 Mal. Ist er danach noch immer nicht zu sehen, musst du halt erstmal einige der angezeigten Aufträge erledigen. Irgendwann wird der Schmuggelauftrag auf jeden Fall aus den Tiefen auftauchen.


BTW: Apropos Aufträge, hast du denn den im Anhang gezeigten schon gefunden? :)
Der taucht auch nicht immer sofort auf, wenn er es eigentlich soll. Im Grunde genommen ist er ja eine Sidequest, die ich aber als Terminalauftrag erstellt habe, damit es nicht zur Überschneidung mit der Standard-Sidequest in jenem Cluster kommt.

PS: Vielen Dank für das Lob, mich freut es auch immer sehr, wenn die Mod den Spielern gefällt.
 

Anhänge

  • Die versteckte Thul-Basis.png
    Die versteckte Thul-Basis.png
    303,6 KB · Aufrufe: 13

Jackson

kennt sich schon aus
Hallo Norbert,
danke für die Info, werde ich mal probieren, dann weiß ich ja wos dran liegt.

Habe die Aufträge in den Terminals in der Tat kaum gemacht, werde ich nun mal nachholen, bevor ich die Hauptstory abschließe.

So Nachtrag: Sidequest Odysse mit viel Spass geschafft, aber an dem Selbstmord Commando der Raptoren, weiß ich leider nicht wie ich so schnell die ganzen Bomben einsammeln soll, alles vorher habe ich gemeistert, gibts da nen Trick?

Liebe Grüße
Jackson
 
Zuletzt bearbeitet:

Norbert

Moderator
Teammitglied
Die Zeit zum Einsammeln der Bomben ist eigentlich mehr als ausreichend bemessen: 60 Sekunden für den Anflug + 10 Sekunden Zeit für jede Bombe zum Aufsammeln. Die Gesamtzeit die du für z.B. 15 Bomben hast, wären damit 210 Sekunden. Ich habe das schon vielfach durch und es wurde dabei nie eng mit der Zeit, es sei denn, es sind noch Feinde in der Nähe.
Mein einziger Rat dazu wäre, gleich nach der Vernichtung des Superbombers einen Spielstand manuell zu speichern, dann musst du nicht die ganze Sidequest wiederholen, wenn du es nicht rechtzeitig schaffst.

Hinweis: Wenn du nach längerer Zeit noch eine Frage oder Mitteilung hast, dann ist es besser, einen neuen Beitrag zu schreiben anstatt den letzten zu ergänzen, auch wenn zwischenzeitlich noch keine Antwort erfolgte. Dann bekomme ich das durch die automatische Email-Benachrichtigung des Forums auch sofort mit und kann schneller antworten. Falls sinnvoll, führe ich dann Doppel- oder Mehrfachposts zusammen, das macht mir gar keine Umstände. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jackson

kennt sich schon aus
Hallo Norbert

Hm, die Mission habe ich leider noch nicht entdeckt, bin zurzeit die Terminal Missionen aber am erfüllen!

Einen schönen Sonntag

Grüße Jackson
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Falls du "Die versteckte Thul-Basis" meinst, die wird nur in Tinmaung angeboten. ;)
Als Belohnung bei Erfolg winkt der Zugang zu einem weiteren im Originalspiel unbekannten Cluster.

Dir auch noch einen schönen Sonntag.
 

Costel

kennt sich schon aus
AW: Darkstar One - Modding (PC-Version)

Wie tanke ich nach manuell Neptunium nach? Oder geht dass nur automatisch? (Bin bei ungefähr 80 kg Neptunium)
 

Jackson

kennt sich schon aus
Hallo Norbert
Habe Deine neue Mod durchgespielt, alles wunderbar funktioniert.
Die Sidequest: Selbstmordkommando der Raptoren ist nach wie vor mein Handycap, ist sie einzige Mission die ich nicht schaffe, ich habe soviel Bomben zum einsammeln, die nehmen einfach kein Ende! :cautious:
Aber sonst alles super Spielbar.
Im Moment mache ich Urlaub, und klappere nur die Bars was ab😇, im DSO Universum gibts zum Glück kein Corona, und ich bin sauber😷

Lieben Gruß
Jackson
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hallo Jackson,
dann warte beim nächsten Versuch einfach etwas ab und trinke einen Kaffee, ☕
bis der Bomber nur noch wenige Bomben hat und verpasse ihm dann den Gnadenstoß. ;)

Noch ein Tipp:
Du kannst alle 3 Frachtdrohnen direkt nacheinander und somit fast gleichzeitig raus schicken. Sobald eine Bombe an Bord ist, schickst du die Drohne sofort wieder zur nächsten hinaus (Bombe ins Ziel nehmen, anwählen (Taste E) und aufnehmen (Taste G)). So geht das rasend schnell und ist locker in der halben Zeit zu schaffen. Machst du das nicht und wartest immer ab, bis die eine aufgesammelte Bombe wieder an Bord ist, dann kommst du mit der Zeit tatsächlich in die Bredouille.

... im DSO Universum gibts zum Glück kein Corona, und ich bin sauber😷
Dafür gibt es aber Schreckenskäfer, Ikeba-Seuchen, Giftblumen u.v.a.m. 🤩
 
Oben