PC Darkstar One - Modding

Norbert

Moderator
Teammitglied
An @Alle:

Kürzlich erst habe ich noch einen Fehler in der Funktionsbibliothek MissionLibEx.lua entdeckt, der in sehr seltenen Fällen bei der Erzeugung von Containern auftreten kann. Es handelt sich dabei um die Funktion MissionLib.ImportListEx, die bei ganz bestimmten Warenangeboten mancher Sternsysteme einen falschen Rückgabewert liefert, nämlich nichts (nil), was dann zum Absturz führt.

Da ich mittlerweile schon voll in der kommenden Mod-Version 2.8 bin (nur noch ein Testdurchgang, dann wird sie freigegeben) und die Funktionsbibliotheken bereits stark erweitert und teils geändert habe, kann ich sie jetzt noch nicht auf Dropbox hochladen. Dieser kleine Lapsus wurde mir ja letzten Monats im Beitrag #1787 schon berichtet und ich hatte ihn wieder rückgängig gemacht (Antwort #1788). Änderungen an der vorherigen Bibliotheks-Version mache ich wegen der kurz bevorstehenden Veröffentlichung der v2.8 nicht mehr.

Deshalb hier direkt der Funktionscode, bitte mit einem Texteditor den alten Code in der MissionLibEx.lua durch diesen ersetzen (Copy&Paste):
Code:
-- Liefert eine Liste mit Importwaren des Systems ohne spezielle Waren (15 bis 19 Güter).
MissionLib.ImportListEx = function( SystemId )
    local exportlist = {}
    for i, goods in TRADE_GOODS[SystemId] do    -- Liste der Exportwaren
        if goods < 20 then    -- GOODS_VIDEOGAMES
            exportlist[goods] = 1
        end
    end
    local importlist = {}
    local count = 0
    for goods = 0, 19 do
        if not exportlist[goods] then
            count = count + 1
            importlist[count] = goods
        end
    end
    return importlist, count
end


@Ray McFly:
Mit deinem eigentlichen Problem hat dies nichts zu tun, da ansonsten eine normale aussagekräftige Script-Fehlermeldung angezeigt worden und ihre Behebung einfach gewesen wäre. Erst wenn dann alles bei dir klappt, solltest du auch diese Korrektur durchführen.
 

Ray McFly

bekommt Übersicht
Du bist echt rührig!
Habe folgendes gemacht:
- Denistalliert über Apps/Features
- Danach manuell den Rest gelöscht
- Danach den Rechner neu gestartet
- Über GOG-Galaxy DSO neu intsalliert
- Spiel gestartet und funktioniert
- Jetzt die Mods in Customization entpackt (Versteckte Cluster + Fixed)
- Dann die Versteckte Cluster Lua im Spielverzeichnis entpackt
- Wieder das Spiel gestartet -> läuft
- Im Spiel nun Versteckte Cluster 2.7.1 aktiviert
- Beim Spielneustart:
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<ascaron-exception>
<server><![CDATA[http://ascaron.net/Ascaron.Exception.php?project=DarkStar]]></server>
<message><![CDATA[One or more of the inputparameters are invalid]]></message>
<title>Walhalla Exception</title>
<key label="thrower"><![CDATA[.\World\baseobject.cpp L309]]></key>
<key label="error"><![CDATA[INVALIDPARAM]]></key>
<key label="info"><![CDATA[Name: bodysis in this Node: WorldRootalready in use !
]]></key>
<stacktrace>
<stackframe module="??" function=".\World\baseobject.cpp" source="??" line="309"/>
<stackframe module="??" function=".\World\WorldManager.cpp" source="??" line="421"/>
<stackframe module="??" function=".\Application.cpp" source="??" line="940"/>
</stacktrace>
</ascaron-exception>

- Danach den GER-Patch drüber laufen lassen -> wieder gleiche Fehlermeldung
- Danach habe ich in Customization "Versteckte Cluster 2.7.1" gelöscht
- Spiel funktioniert wieder. Verrückt.

Geht, aber nur ohne Versteckte Cluster :(
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Das ist echt verrückt und mir gehen auch die Ideen aus. Es hat jedenfalls irgendwas mit der Grafik zu tun, habe jedoch keine Ahnung, was da schief läuft. Um das mal näher einzugrenzen, könntest du versuchsweise im Hauptordner der Mod die Datei user_data.zip durch Anhängen der Erweiterung "txt" umbenennen und damit wirkungslos machen. Das ist aber nur ein Test, da dann viele grafische Erweiterungen fehlen und das Spiel vermutlich spätestens im Kabro-Canyon oder der Waffenfabrik abstürzen könnte.

Bei mir funktioniert die Mod schon seit gut 12 Jahren auf Windows XP Pro (x86), Windows 7 Pro x64 und dem jetzigen Windows 10 Pro x64.

Darüber, dass sie auch mit den englischen GOG/Steam-Versionen und dem Deutsch-Patch funktionieren soll, habe ich bisher allerdings erst zwei oder drei Rückmeldungen bekommen. Ich selbst kann das mangels Steam und GOG leider nicht testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ray McFly

bekommt Übersicht
Hallo Norbert,

mein herzlicher Dank für Deine Ausdauer, rechne ich Dir hoch an, auch wenn es nicht klappen sollte! Hab' meinen ganzen Rechner ausgemistet und mit Adcanced System Repair Pro behandelt, läuft jetzt wieder richtig schnittig. Doch trotz wieder neuer Installation stürtzt es beim Start nach der Aktivierung des Mods Versteckte Cluster ab. Ich habe neben der GeForce noch eine Intel Onboard-Grafikkarte. Dachte vielleicht hängt es damit zusammen. Habe dort die Treiber aktualisiert, bei den NVIDIA-Einstellung sichergestellt das nur die GeForce für DSO benutzt wird und sogar die Onboardkarte aus dem Gerätemanager gelöscht -> hat alles nicht funktioniert. Wenn ich die Onboardkarte lösche startet es gar nicht und sofort kommt eine Fehlermeldung.
Wenn ich allerdings die user_data.zip umbenenne klappts...
Kann ich so auch irgendwie spielen?
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Dann gibt es also offensichtlich doch eine Inkompatibilität bei der englischen Version, trotz Deutsch-Patch. Entweder sind es die Grafikdaten, in denen irgendwo etwas doppelt ist, oder es ist die Grafik-Engine. Der Patch fügt ja nur die deutschen Texte und Audiodateien hinzu, hat aber mit den Grafiken nichts am Hut. Andererseits verwendete der Spieler in der genannten Rückmeldung von seinem Erfolg Windows 8.1 als BS und nicht Win10, auch hier könnte vielleicht der Wurm drin stecken, obwohl mir das eher unwahrscheinlich erscheint. Es gibt also immer noch mehrere Möglichkeiten, von denen mir nicht ganz klar ist, welche nun zutreffen könnte. Mit der deutschen Purple Hills Version des Publishers Kalypso Media, welche ich ebenfalls verwende, sind mir jedenfalls auch in Verbindung mit Windows 10 noch keine Klagen zu Ohren gekommen, habe ja auch selber keine Probleme damit (außer einigen nie behobenen Bugs des Spiels).

Versuche es einfach mal, dir werden halt nur viele schöne grafische Erweiterungen und Korrekturen fehlen. Aber der Schwerpunkt dieser Mod liegt schließlich auf dem Gameplay mit vielen neuen Aufträgen, Sidequests, Hintergrundaktionen und Zufallsmissionen sowie den vielfältigen Einstellmöglichkeiten mit Hilfe der Datei Options.lua im Mod-Unterordner "scripts" (bitte unbedingt anschauen). Meine grafischen Experimente und Verbesserungen sind da eher schmückendes Beiwerk.

Sollten dann doch wieder Probleme auftauchen, dann melde dich einfach wieder. Mich und sicherlich noch etliche andere Spieler würde es schließlich auch interessieren, ob es mit der englischen Ausgabe funktioniert und wo es Einschränkungen gibt. Außerdem helfe ich doch gerne. :)


Nachtrag -> Ich hätte da noch eine Idee:

Die user_data.zip ist ja nichts anderes als der komprimierte Ordner 3DView im Hauptordner der Mod. Nur diese zip-Datei wird vom Spiel geladen, während ich den 3DView-Ordner optional mitgegeben habe, damit der Spieler auch selbst Anpassungen vornehmen kann. Genau das machen wir jetzt:

Lösche im 3DView-Ordner alle xml-Dateien außer Cockpit.xml und Cockpit_low.xml und lasse auch die beiden Unterordner drin. Dem Cockpit der Darkstar One habe ich nichts neues hinzugefügt, sondern nur die schwachsinnige Spiegelung an der Frontscheibe entfernt. Komprimiere den Ordner 3DView dann wieder als neue user_data.zip und starte das Spiel. Wenn das jetzt immer noch nicht funktionieren sollte, kannst du die grafischen Modifikationen tatsächlich vergessen, noch weniger Grafik-Modding geht nämlich nicht mehr.

Funktioniert es jedoch, dann füge aus dem Download (oder einer zuvor angelegten Kopie von 3DView) die Hälfte der xml-Dateien wieder in den 3DView-Ordner ein und wiederhole den Schritt mit der Erstellung einer neuen user_data.zip und dem Spielstart. Klappt das, dann wieder die Hälfte der restlichen Dateien einfügen und die Sache wiederholen. Klappt es dagegen nicht, dann haben wir schon mindestens eine inkompatible xml-Datei gefunden. Also eine Hälfte der zuletzt eingefügten Dateien wieder löschen und Wiederholung. Das Ganze machst du so lange, bis alle inkompatiblen Dateien gefunden wurden. Mit der Halbierung der Dateianzahl in jedem Schritt des Einfügens oder Entfernens geht die Sache viel schneller, als wenn man jede Datei einzeln nacheinander einfügen würde, immerhin sind es fast 180 xml-Dateien. Am Ende hast du im Erfolgsfall eine funktionierende user_data.zip, in der vielleicht nur wenige Dateien fehlen und du somit in den Genuss der meisten grafischen Erweiterungen und Korrekturen kommst.
So, jetzt habe ich dir Arbeit für den Sonntag verschafft. :angel


BTW:
... mit Advanced System Repair Pro behandelt, ...
Tue dir bitte einen Gefallen und deinstalliere diesen Dreck vollständig. Diese Reparatur- und Reinigungstools versprechen einem das Blaue vom Himmel, dabei graben sie sich oft tief ins System ein und können schwerwiegende Probleme verursachen, die kaum zu finden sind. Besonders Windows 10 ist da sehr empfindlich, was bei vielen Anwendern schon für unnötige Neuinstallationen des gesamten Systems gesorgt hat. Und solltest du noch weitere solche Tools von Müllkippen wie z.B. IOBit haben, dann ebenfalls weg mit denen. Eventuell ist dafür sogar ein spezieller Deinstaller notwendig, um wirklich alle Reste zu beseitigen, falls das überhaupt möglich ist. Empfehlenswert wäre hier u.a. der AdwCleaner von Malwarebytes. Hier noch eine Anleitung zur Entfernung sowie ein paar Infos, was dieses "Advanced System Repair Pro"-PUP so alles anstellt. Es ist schlichtweg Scareware. Auf Malwarebytes kannst du vertrauen, die installieren keinen Müll, kommen zumeist sogar ganz ohne Installation aus und sind sozusagen portabel.

Hier noch ein sehr ausführlicher Blog zu diesem und verwandten Themen, dem ich voll und ganz zustimme:
Windows Tuning mit den TuneUp Utilities und anderen Programmen

Ich kenne Helfer in anderen Foren (auch unserem Schwesterforum Dr. Windows), die auf der Stelle ihre Hilfe einstellen, sobald der Hilfesuchende den Einsatz solcher Verschlimmbesserungstools zugibt. Bei mir hast du Glück, dass ich da mehr Geduld habe. Advanced System Repair Pro kommt nämlich durchaus auch als Verursacher deines Problems in Betracht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ray McFly

bekommt Übersicht
Hallo,

habe das leider nicht hinbekommen einzelne Passagen zu zitieren, daher auf die altmodische Art und Weise:

-zu potenziell unerwünschten Programmen
Hatte dieses Programm (Advanced System Repair Pro) anfangs nicht aber dennoch den besagten Fehler. Du hast mich diesbezüglich wachgerüttelt. Habe mir Malwarebytes zugelegt und bin der "Anleitung zum Entfernen" des PUP's nachgekommen.
- zu user-data.zip
In welchen 3DView-Ordner soll XML-Dateien löschen? Bei dem im Hauptordner oder bei dem in der aktuell user_data.txt Datei im Customization-Ordner (die ich dann vorher wieder in user_data.zip Datei umbenenne). Da Du auch schreibst in wieder zu komprimieren gehe ich von Letzerem aus, will nur keinen Fehler machen, läuft gerade so schön :)

Schönes WE noch und Danke
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
In welchen 3DView-Ordner soll XML-Dateien löschen?
Du kannst sie natürlich auch direkt in der user_data.zip löschen (die Endung ".txt" zuvor wieder entfernen) und aus dem Ordner der Mod "Customization\Versteckte Cluster v2.7.1\3DView" stückweise wieder in die user_data.zip einfügen (dort natürlich auch im Ordner 3DView). Dann musst du sie nicht im Mod-Ordner löschen. Der Windows-Explorer beherrscht das ja auch. Noch bequemer ist es, wenn du einen Dateimanager mit 2 Fenstern hast, ich verwende dazu den sehr guten FreeCommander (TotalCommander ist auch gut, solltest du den haben). Auch dort lässt sich das zip-Archiv in einem Fenster öffnen und im anderen wählst du den 3DView-Ordner im Hauptverzeichnis der Mod an. Dann kannst du schön auf der Seite mit dem Archiv Dateien löschen und einzelne aus dem normalen Mod-Ordner der anderen Seite wieder einfügen, die Komprimierung erfolgt dabei automatisch. Wie gesagt, die user_data.zip ist ausschlaggebend, nur diese wird vom Spiel geladen. Den normalen Ordner guckt es dagegen mit keinem seiner Hühneraugen an.

Passieren kann dabei nichts, außerdem hast du ja immer noch den Download als Backup. Haufenweise Abstürze beim Spielstart während dieser Aktion lassen sich freilich nicht vermeiden, bis alle inkompatiblen Dateien entfernt sind. Fang so wie beschrieben klein an, indem du zunächst nur die beiden Cockpit-Dateien drin lässt. Läuft es damit, kannst du Stück für Stück weitermachen. Und für ein Spielchen zwischendurch mit der DSO benennst du die user_data.zip einfach wieder um, solange sie noch nicht funktioniert.

Dir auch ein schönes Wochenende und viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ray McFly

bekommt Übersicht
Guten Morgen!

Habe die user_data.txt wieder in user_data.zip umbenannt (im Customization-Ordner). Danach habe ich innerhalb derZip-Datei im 3DView-Ordner alle XML-Datein gelöscht (bis auf die beiden Cockpit Dateien). Das Spiel startet, auch wenn ich alle anderen XML-Dateien wieder reinkopiere (habe das schrittweise getan wie von Dir vorgeschlagen). Verblüffend. Ich vermute es liegt an den grafischen Einstellungen. Ich hatte alles immer auf "low". So wars auch direkt nach der Installation. Der Fehler liegt dann vermutlich in einer *_low.xml? Ist aber auch egal!!! :)

Es läuft! Kann ich Dir sonst noch irgendwie was Gutes tun außer Dir hier meinen Dank ausdrücken, was spenden, Deinen Rasen mähen? DANKE :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Norbert

Moderator
Teammitglied
Prima, deine Freude darüber, dass es nun läuft, ist mir Dank genug. :)

Und ich habe dabei auch wieder etwas gelernt, da ich mich mit Grafiken ja noch nicht so gut auskenne. Ich bin hauptsächlich Programmierer und weniger der Grafiker. Diese Modifikationen und ihre Tests sind oft enorm aufwändig und zeitraubend. Daher habe ich immer nur in der Grafikeinstellung "high" getestet und nie in den niedrigeren. Schon aus dem Gedanken heraus, wer wird denn schon noch bei diesem alten Spiel alles auf low stellen. Vermutlich habe ich in irgendeiner *_low.xml Datei vergessen einen Eintrag herauszunehmen, oder ihn versehentlich mit hineinkopiert, der Shader 1.1 benutzt. Muss ich bei Gelegenheit mal suchen.

Viel Spaß mit der Mod und erkunde damit auch die Terminal-Aufträge, die werden von vielen Spielern leider oft vernachlässigt. Hier gibt es nämlich auch viel Neues.
 

Jackson

kennt sich schon aus
AW: Darkstar One "Versteckte Cluster" Mod - Fragen und Tipps zum Gameplay

Hallo miteinander!

Ich bins nochmal.
Habe das Spiel nun zu Ende gespielt, und den Triumph genossen, aber ist es eigentlich normal, dass wenn man wieder in seiner DSO sitzt, Eona uns freudig mitteilt, dass Sie weiterhin virtuell an unserer Seite sitzt, das Spiel einfriert, und nichts geht mehr?

Grüße
Jackson
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Nein, das ist nicht normal. Falls das beim Sprung aus dem System mit einem weißen Bildschirm ohne Fehlermeldung passiert, das ist ein Bug des Spiels und kann nur durch Beendigung des Spiels im Taskmanager und anschließendem Neustart des Rechners behoben werden. In dem Fall hat das Spiel die Grafikkarte "abgeschossen".
Ansonsten bräuchte ich die Fehlermeldung, meine Glaskugel ist nämlich gerade in Reparatur. :glaskugel4: :D


FYI: Hab deine Frage hierher verschoben, es geht ja nicht ums Gameplay, sondern einen Fehler.
 

Jackson

kennt sich schon aus
Hallo Norbert,
kann leider keine Fehlermeldung angeben, der Bildschirm friert nach dem Segen der dreihundert ein, Spielstand ist "Ende" der Ton läuft weiter, muß dann in der Tat über den Taskmanager das Spiel abschießen.

Passiert aber leider bei jedem laden des Spielstands wieder, immer an der gleichen Stelle. :eek:

Ich bekomme es leider nicht nachvollzogen, habe das Spiel auch mit der Original (fixed) Version zu Ende gespielt, da passiert das gleiche.

Ist weiter nicht schlimm, habe mich ja ausgetobt, und bin schon auf Deine Version 2.8 gespannt.

An dieser Stelle; Danke nochmal für Deine außergewöhnliche, und sehr gelungene Mod....und der damit sicherlich nicht unerheblich verbundenen Arbeit!

Lieben Gruß
Jackson
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hast du vielleicht wieder mit GameWiz32 oder der Cheat Engine herum getrickst? :D
Dafür spricht vor allem, dass auch die "original (fixed)" einfriert, die praktisch keinerlei Modifikationen enthält außer den 3 Bugfixes mitten im Verlauf der Handlung, ansonsten verwendet sie ausschließlich die Originalskripts. Auch am Ende, wo bei dir das Spiel einfriert.

In dem Fall ist eine Hilfe nicht möglich, da ich die Änderungen nicht nachvollziehen kann. Und falls doch, ist es kein Fehler der Mod, wenn sie dann nicht so wie vorgesehen funktioniert. Unerwünschte Seiteneffekte gerade in Verbindung mit ihr sind dabei vorprogrammiert und von solchen Cheats solltest du besser absehen. Die Mod bietet mehr als genug neue Einstellmöglichkeiten in der Datei Options.lua für das Spiel. Außerdem gehen durch das neue Upgradesystem die Upgrades viel schneller voran als im Original, hier besteht also auch kein Anlass zum cheaten.

Wenn du willst, kannst du ja mal diesen Spielstand hier hochladen, vielleicht lässt sich damit etwas erkennen.
 

Jackson

kennt sich schon aus
Ja, es wird wohl daran liegen, das ich die Artefakte per cheat hochgesetzt habe, dieses habe ich im nachhinein bereut, und gelobe Besserung.

Aber hinterher ist man immer schlauer!
Grüße
Jackson
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Gut, dann auf zum nächsten Durchgang ohne Tricks, die sind mit der Mod doch gar nicht nötig.

Dann noch viel Spaß weiterhin bis du den Gameplaylevel 5 schaffst!
Gruß, Norbert
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Vermutlich habe ich in irgendeiner *_low.xml Datei vergessen einen Eintrag herauszunehmen, oder ihn versehentlich mit hineinkopiert, der Shader 1.1 benutzt. Muss ich bei Gelegenheit mal suchen.
Gefunden. :D
Betraf nicht den Shader, vielmehr war in der Datei PlayerShip_low.xml der kleine Flügel hinten rechts der Schiffsstufe 2 doppelt eingetragen, daher auch die Fehlermeldung "WorldRoot already in use", wenn die Grafikeinstellungen komplett auf niedrig standen.

Bitte die Datei user_data.zip sowie im Unterordner "3DView" die beiden Dateien PlayerShip.xml und PlayerShip_low.xml von Dropbox herunterladen und in der Mod austauschen.
(In der PlayerShip.xml gibt es nur eine winzige Änderung, die das Problem nicht betrifft.)
 

Ray McFly

bekommt Übersicht
Hallo Norbert!

Dein Mod rockt. Bin mittlerweile auch bei der 2. Flak-Mission (Forschungsstation im System Segin "Angriff der Drohnen abwehren") angekommen. Bisher habe ich die nicht geschafft :(. Bin Level 24 und haben in der Options.lua den Wert STORY_024_MORE_DRONES = auf 0 gesetzt. Dort kann man zwar mehr Gruppen einstellen aber nicht weniger, oder?

Viele Grüße
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hallo Ray McFly,

mit dem Wert auf 0 entspricht die Mission dem Original mit nur 7 Drohnenschwärmen, weniger habe ich nicht vorgesehen.
Falls du das Problem hast, dass sie immer auf der Forschungsstation landen, musst du in der Nähe der Station bleiben. ;)
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Ach so, das ist dann aber nicht "Angriff der Drohnen abwehren" davor, sondern die Flakmission selbst und du hattest am falschen Parameter gedreht. Du musst die Einstellungen weiter unten in der Options.lua nehmen und ändern, welche mit FLAK_02_ beginnen. Da hast du viele Möglichkeiten, mit denen du mal spielen kannst. Sie sind dort alle gut beschrieben.
 
Oben