PC Darkstar One - Modding

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hallo Gerd,

kein Problem, das ist wieder dein Lieblingsfehler - du hast die Funktionsbibliotheken noch nicht aktualisiert. ;)
(BattleLib.lua, BattleLibEx.lua, CameraLib.lua, CameraLibEx.lua, MissionLib.lua und MissionLibEx.lua)
Dadurch fehlen Funktionen, die die Mod benötigt.
 

legionnaire

treuer Stammgast
Aua, das tut weh, ich melde mich, wenn es klappt.

Hallo Norbert,
Danke, ich habe gepennt und den Ordner, statt den Inhalt des Ordners in das Installationsverzeichnis kopiert. Funzt alles wie geschmeirt. Und einmal eine Entschuldigung für mein Pennen und die Fragen danach.
Lieben Gruß, Gerd
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

legionnaire

treuer Stammgast
Hallo Norbert,
ich habe heute in der Frühe nochmal mein System neu aufgezogen. Dabei ist mir ein dicker Hund untergekommen, ich habe nämlich meine USB Sticks mit den Installationsdateien verwechslet und wieder WIN 10 installiert. Zunächst wollte ich das Ganz gleich wieder caneln, doch dann habe ich die Updates gemacht und danach, ohene meinen Bitdefender die DSO Installation gemacht. Ich weiß nicht, ob die Build 15063 für das Creators Update 17o3 schon mit den Updates installiert wurde. Das werde ich wohl extra machen müssen.
Mit Speilständen klappt es, aber ich suche noch nach dem o.g. Creators Uptdate.
Vielleicht hast Du mir einen Tip dazu??
Lieben Gruß, Gerd
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
In der PN hatte ich den entsprechenden Artikel zwar schon verlinkt, mache es aber gerne nochmal hier:
Windows 10: Kumulatives Update KB4032188 hebt Windows 10 auf Build 15063.502

Wäre ja schön, wenn sich dein Problem damit in Luft aufgelöst haben sollte.

Laut diesem Kommentar soll es bereits automatisch mit der Installation klappen:
ThorstenBerlin schrieb:
KB 4032188 wurde bei mir automatisch installiert. Nach dem (obligatorischen) Neustart wurde (bei mir) die Version auf 15063.502 angehoben.
Das o.g. KB ist auch im Update Catalog zu finden:
Microsoft Update Catalog
Wo die aktuelle Version und Build in W10 zu finden ist, um nachzusehen, ob du sie schon hast, kann ich dir natürlich nicht sagen.
Das es mittlerweile teils schwerwiegende Probleme mit Antiviren-Programmen von Drittherstellern gibt, ist dir ja vielleicht bekannt.
Eventuell lag es tatsächlich am Bitdefender. Überlasse den Schutz daher zunächst mal nur dem Windows Defender.

Fröhliches Zocken und Gruß
Norbert
 

legionnaire

treuer Stammgast
Hallo Norbert,
ich bin nur soweit gekommen, dasss ich gelesen habe, Microsoft würde das manuelle installieren von Creators Update nicht empfehlen und ich überlege, ob ich es dennoch machen soll. Dann wüsste ich, ob wirklich alles geht mit DSO und mit anderen Programmen, die ich jetzt noch nicht installiert habe. Ich hab keine Lust alles zu installieren und dann festzustellen , es klappt dies und das nicht.
Lieben Gruß, Gerd
P.S. ich melde mich, wenn ich eine Entscheidung getroffen und das Creators Update, oder es in die Hose ging und ich dann wieder nach WIN 8.1 wandere
 

legionnaire

treuer Stammgast
Hallo Norbert,
meinen gestrige Ausflug auf WIN 10 habe ich heute früh beendet. Ich habe zunächst mal meine FP partitioniert, danach nach Neustart WIN8 und WIN8.1 installiert. Den Rechner eingerichtet und danach dann DSO installiert. Es läft alles, so dass ich das DSO update heute auch noch aufziehe, mit Aufpassen im Installationsordner:) . Ausserdem installeire ich dann noch die Programme die ich brauche.
Es passt also und ich bleibe bei WIN 8.1
Dir noch einen schönen Tag und Danke nochmals für Deine Hilfe.
Lieben Gruß, Gerd
 

Arno4444

Herzlich willkommen!
Hallo nochmal...

Also Norbert, ich Deine Mod jetzt durch und konnte keine größeren Probleme feststellen... vielen Dank nochmal dafür !
Lediglich an der zweiten Flakmission bin ich natürlich erstmal gescheitert, und wo ich die Eogane II beschützen sollte... ich hatte keine Probleme, aber die Thul stirbt relativ schnell :)
Aber sonst... super gemacht !!!

Übrigens hab ich schon vor der Installation von DSO die 1703 drauf gehabt, ich habe eigentlich kaum Probleme damit...
LG André
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hi André,

für die Flakmissionen und die Storymission "Beschütze den Thulkreuzer" kannst du dir die Schwierigkeitsgrade in der Datei Options.lua im Mod-Unterordner "scripts" auf unterschiedliche Arten verringern oder sogar erhöhen. Auch sonst gibt es in der Options.lua noch eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten für etliche weitere Missionen, Aufträge, Hintergrundaktionen, und, und, und... Alle Einstellungen sind direkt darin beschrieben, sodass man keine externe Hilfe bemühen muss (und falls doch, bin ich ja da). Sieh sie dir mal in Ruhe an. Die Datei lässt sich mit jedem Texteditor öffnen und ändern, ich empfehle wegen der Syntaxhervorhebung und der damit verbundenen besseren Lesbarkeit den Programmeditor Notepad++ und/oder Notepad2.

... keine größeren Probleme...
Kleinere darfst du auch gerne berichten und eventuelle Verbesserungswünsche sind immer willkommen.

Also, auf in die nächste Runde. :D

ot:
Zu 1703: Wie sich gestern noch herausgestellt hatte, war beim Gerd offensichtlich das Bitdefender Family Pack in Verbindung mit dem Creators Update für sein Problem verantwortlich.


Es passt also und ich bleibe bei WIN 8.1
Dir noch einen schönen Tag und Danke nochmals für Deine Hilfe.
Na dann viel Spaß und die Hilfe ist doch selbstverständlich.

Euch beiden auch einen schönen Gruß und macht mir keine Kratzer ins Schiff. :ROFLMAO: :)
 

computerneuling

Nomen est omen
Hallo Norbert....
und eventuelle Verbesserungswünsche sind immer willkommen
Ich finde, das die Bergbau-Asteroiden ein wenig mehr Pepp bekommen könnten. Ist es möglich,
dort ein paar Überraschungen :crossbone einzubauen? Z.B. Piratenschiffe, Minen, gestohlene Container oder ähnliches.
Denn irgendwie ist es immer dasselbe, wenn man mal (nur so, ohne Artefakt) reinfliegt.
Trotzdem macht´s noch immer einen riesen spass.

Gruß und Dank vom computerneuling
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hallo computerneuling,

kannst du Gedanken lesen? :ROFLMAO:

Ich versuche schon die ganze Zeit herauszufinden, ob ich die relativen Positionen der Ringe in den Asteroidentunnels irgendwie aus den xml-Dateien der Asteroiden ermitteln kann, damit ich die Koordinaten nicht umständlich manuell während Durchflügen messen muss (habe ich z.B. in der Lalande-Sidequest so gemacht). Es gibt 16 unterschiedliche Astroiden, die an allen möglichen Positionen im Raum stehen. Das ergäbe also auch dann schon hunderte von Raumkoordinaten, wenn es gelingt, nur diejenigen relativ zu den Zentren der 16 Asteroidentypen zu ermitteln. Wenn ich die habe, dann wird auch die Positionierung von Objekten in den Tunnels jedes beliebigen Asteroiden einfacher. Das Zentrum selber mit dem großen Hohlraum ist dagegen kein Problem.

Kurzum, ich überlege mir schon länger, was ich hier und da an kleinen gemeinen Überraschungen einbauen kann.

Minen, Waffenplattformen und Container (was ich ja schon gemacht habe, bei Containern ist hierbei ein kleiner Trick nötig) sowie Satelliten hineinzusetzen geht problemlos. Schiffe dagegen eiern da drin hilflos umher, stoßen überall an und wollen nicht angreifen. Hab's schon versucht. Nur mit den Frachtern klappt es ganz gut, wenn ich sie unbeweglich (statisch) hineinsetze und mit ihren Türmen feuern lasse. Letzteres gibt es bereits in einem bestimmten Asteroiden, dort steckt sogar eine komplette Piratenbasis drin.

Für gestohlene Container wie in der Lalande-Sidequest "Gestohlene Androiden" kann ich ja mal noch einen Terminalauftrag erstellen. Wobei es das in manchen Sternsystemen schon im Auftrag "Gauner ausrauben" gibt.

Und über eine Zufallsmission im All, wo man für einen freundlichen Piraten einen der Minenwaren-Container aus dem Asteroiden klauen soll, raufe ich mir auch schon länger die Haare. Die Kennungen (Handles) dieser Container lassen sich nämlich nicht im Skript ermitteln, sodass man damit nicht abfragen kann, ob überhaupt welche drin sind. Das man selber die Container sieht und anwählen kann, nutzt für das Skript ja nichts. Mal sehen, was sich da machen lässt.


Wie du also siehst, ist dein Wunsch - zumindest gedanklich - bereits in Arbeit. :)
Trotzdem Danke für den guten Vorschlag. :)
 

computerneuling

Nomen est omen
Gern geschehen...
wenn man überlegt, was Du aus dem eigentlich schon guten Spiel gemacht hast, hat sich die Spielfreude mehr als verdoppelt.
Und ich glaube, das wir gar nicht nachvollziehen können , wieviel Arbeit in diesem Projekt steckt. Da muss man schon mit Herzblut dranbleiben.
Gruß computerneuling
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Und ich glaube, das wir gar nicht nachvollziehen können , wieviel Arbeit in diesem Projekt steckt.
Wer ein bisschen was vom Programmieren versteht und sich mal nur die komplett neu erstellte Funktionsbibliothek "MissionLibEx.lua" anschaut, bekommt zumindest einen Hauch von Ahnung davon, was alles drin steckt. :D

Aber mir macht das alles einen ungeheuren Spaß, deshalb bleibe ich auch weiterhin dran.
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Update v2.6.4
...auf besonderen Wunsch vom @computerneuling. :)
Ich finde, das die Bergbau-Asteroiden ein wenig mehr Pepp bekommen könnten. Ist es möglich, dort ein paar Überraschungen einzubauen?
Jawoll, eine neue gibt es jetzt als Zufallsmission im All namens "Minenwaren", Mission GLOBALSPACE_014. Hier wird der Spieler manchmal von einem Piraten angefunkt, sobald er in die Nähe eines Asteroiden kommt. Der Gauner fordert dann den Spieler auf, ihm gegen eine Belohnung einen der Container mit Minenwaren aus dem Bergbauasteroiden zu holen.

Wie ich anhand einiger schon vorhandener Funksprüche erkennen konnte, war sie früher vom Entwickler zwar mal geplant, jedoch nie realisiert worden. Warum, konnte ich während der Neuentwicklung erahnen, es gab da ein paar fürchterliche Stolpersteine, die das eigentlich recht kleine Skript ungewöhnlich komplex werden ließen. Beispielsweise können KI-Schiffe diese Minenwaren-Container nicht andocken, da musste ich mir einen speziellen Trick einfallen lassen. Neue passende Funksprüche sind ebenfalls noch hinzugefügt worden.

Auch dafür konnte ich eine indirekte Methode erfinden:
Und über eine Zufallsmission im All, wo man für einen freundlichen Piraten einen der Minenwaren-Container aus dem Asteroiden klauen soll, raufe ich mir auch schon länger die Haare. Die Kennungen (Handles) dieser Container lassen sich nämlich nicht im Skript ermitteln, sodass man damit nicht abfragen kann, ob überhaupt welche drin sind. Das man selber die Container sieht und anwählen kann, nutzt für das Skript ja nichts. Mal sehen, was sich da machen lässt.
Es hat sich also machen lassen, war allerdings recht schwierig und sehr aufwändig.
Hab manchmal fluchen müssen wie ein Rohrspatz.:motz
Meine Frisur sah wahrscheinlich aus wie die vom guten alten seligen Einstein. :ROFLMAO:

Obwohl ich jetzt diese Zufallsmission so gut es ging auf Herz und Nieren getestet habe, sehe ich sie noch als eine Beta an. Aufgrund der Komplexität gibt es nämlich Tausende von Kombinationen der Ausführung durch den Spieler, was auch eventuell nicht bedachte Fehler noch zum Vorschein bringen kann. Probiert sie also bitte mal ausgiebig aus, auch mit Handlungen, die die Mission zum Scheitern bringt (z.B. den Piraten angreifen, abhauen, landen, Missionscontainer abschießen, etc). Dazu kann in der Datei Options.lua die Wahrscheinlichkeit ihrer Erzeugung mit der Option GS_014 bis auf 100% erhöht werden, voreingestellt sind 10%.

Weitere Überraschungen in Asteroiden und auch sonst wo sind bereits in Arbeit. :smokin


Natürlich gibt es auch sonst wieder einige Neuerungen, aber nicht viele, das letzte Update ist ja noch nicht so lange her. Selbst die Weltbevölkerung wurde auf der Nav-Karte aktualisiert. :D
Auszug aus dem Changelog für das Update der Mod von v2.6.3 auf v2.6.4:

verborgener Text:
Code:
[FONT=Lucida Console]
[B]* BAR_013, Sidequest "Religiöse Fanatiker" (Nizpul, Raptor Gamma):[/B]
  + Cutscene vom Missionsstart etwas verbessert (neue Kamera).
  + Funknachrichten des Terranerkreuzers überschneiden sich nicht mehr.

[B]* GLOBALSPACE_014, neue Zufallsmission im All "Minenwaren":[/B]
  + Der Spieler soll für einen Piraten einen Minenwaren-Container aus einem
    Asteroiden klauen. Die Häufigkeit der Mission kann mit der Option GS_014 in
    der Datei Options.lua eingestellt werden.

[B]* STORY_010, Storymission "Mitris Schmuggelmission":[/B]
  + Geleitschutzaufträge nach Vidal sind während der Mission jetzt möglich.

[B]* TERMINAL_011, Terminalmission "Transporthilfe für Spezialwaren":[/B]
  + Auftrag erweitert, der Frachter kann von Zufallspiraten angegriffen werden.
    Zuvor wird noch im Hyperraumtunnel eine Cutscene auf die Angreifer gezeigt.
    Die Wahrscheinlichkeit für Angriffe ist in der Datei Options.lua mit der
    Option TERMINAL_011_PIRATES in 1%-Schritten einstellbar.
__

* Die Einstellungsdatei [B]Options.lua[/B]:

  + Neue Option GS_014, Häufigkeit der neuen Zufallsmission im All "Minenwaren".

  + Neue Option TERMINAL_011_PIRATES, Angriffswahrscheinlichkeit von Piraten auf
    den Miet-Frachter in der Terminalmission "Transporthilfe für Spezialwaren".


---------------------------- FUNKTIONS-BIBLIOTHEKEN ----------------------------

[B]* BattleLibEx.lua:[/B]
  + Neue Funktion "BattleLib.GetWingCountInGroup"
  + Neue Funktion "BattleLib.UnmarkWing"

[B]* CameraLibEx.lua:[/B]
  + Neue Funktion "CameraLib.BigBoyObject"

[B]* MissionLibEx.lua:[/B]
  + Neue Funktion "MissionLib.GetRaceInWing"
  + Neue Funktion "MissionLib.KayronTaunt"
  + Explosionseffekt "EXPLOSION_GFX_6" umbenannt in "EXPLOSION_PLASMA_EMP_FLASH"

[/FONT]
Bitte folgende Dateien ersetzen bzw. hinzufügen:

  • user_scripts.bin und Options.lua im Mod-Unterordner "scripts",
  • user_strings.res und optional user_strings.xml im Mod-Unterordner "strings",
  • ini_file.bin, Explosion.ini, StarSystem.ini und Infos\Systeme.ini im Mod-Unterordner "inifiles",
  • neue Funksprüche im Mod-Unterordner "\sound\radio(stream)\grp_VOICE\MISSION\STORY_010":
    • IDM_STORY_010_RADIO_006A_SEKTE_SPOKEN_raphun00.mp3
    • IDM_STORY_010_RADIO_006B_SEKTE_SPOKEN_raphun00.mp3
  • Neuer Ordner "\radio(stream)\grp_VOICE\MISSION\GLOBALSPACE_014" im Mod-Unterordner "sound"
  • dazu gehört auch die ergänzte Datei user_sounds.xml im Hauptordner der Mod,
  • und wieder ganz wichtig, die Funktionsbibliotheken
    BattleLibEx.lua, CameraLib.lua, CameraLibEx.lua und MissionLibEx.lua
    im Unterordner "\lua\mission" vom Installationsordner des Spiels.

Alle bisherigen Spielstände ab der Mod-Version 2.6.3 und einige frühere ab v2.6 bleiben kompatibel, es kann also nach diesem Update einfach weitergespielt werden.

Die Downloads auf Dropbox und dem Mirror sind mit der Mod-Version 2.6.4 auf dem aktuellen Stand.

Beim Mirror wcsaga.org warte ich dagegen noch etwas bis die nächsten Abschnitte fertig sind, da für den Upload immer ganze Update-Pakete als zip-Dateien erstellt werden müssen. Einzelne Dateien einfach ersetzen und hinzufügen wie auf Dropbox geht durch die andere Struktur dort nicht. Also bitte nicht einen Teil hier und den anderen dort herunterladen, sondern alles nur von einer Quelle. erledigt
 
Zuletzt bearbeitet:

computerneuling

Nomen est omen
Hallo Norbert...
>Container wurde nicht gefunden, und der Asteroid wieder verlassen,
>Die nächsten Container sind geklaut und abgeliefert worden,
>der Pirat wurde abgeschossen und der Container verkauft,
>der Container wurde nicht übergeben sondern in der Handelst. verkauft.
Bis jetzt keinerlei Probleme.(y)
Die Container lassen sich im Asteroiden bei mir nur mittels der TAB-Taste aussuchen und anwählen.

Weitere Überraschungen in Asteroiden und auch sonst wo sind bereits in Arbeit.:smokin

Ich freu´ mich drauf :)
Gruß computerneuling
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Die Container lassen sich im Asteroiden bei mir nur mittels der TAB-Taste aussuchen und anwählen.
Ja, entweder so... oder auch mit der normalen Zielanwahl, wie sie in den Gameplay-Einstellungen gesetzt wurde (Standard ist die e-Taste), wenn man den Container genau genug im "Fadenkreuz" hat. In der Targetliste taucht er erst auf, sobald du ihn nach der Aufnahme wieder abwirfst, vorher bleiben die Dinger dort unsichtbar.

Danke für den "Beta-Test". :)(y)

Für die Aktionen gibt es übrigens noch mehr Kombinationen, die ich teilweise versucht habe, lustig zu gestalten.
Wähle z.B. mal im Asteroiden einen Container an, nimm aber keinen auf, fliege dann zum Piraten und lüge ihn an, dass da nichts sei...:p
 

Segelflugpilot

kennt sich schon aus
Moin moin,
ziemlich genial Arbeit die du dir da gemacht hast, vor allem auch über die ganze Zeit!
Ich hatte nach langer Zeit mal wieder Lust DSO zu spielen und bin dann auf deinen Mod gestoßen.
Es ist leider etwas off-topic, aber sobald ist aus der Werft starte, habe ich kaum Grafik. Ich sehe nur mein Cockpit und die Umrandung/Markierung von anderen Schiffen, der Rest ist schwarz. Kann mir dabei wer helfen? Ich finde irgendwie nicht raus, was das verursacht (aktiveren von Original unter Mods bringt auch keine Änderung)
 
Oben