Darkness 5 - Dirt Desert

Welche Note würdet ihr dem Track geben?

  • 1 (sehr gut)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4

    Stimmen: 0 0,0%
  • 5

    Stimmen: 0 0,0%
  • 6 (sehr schlecht)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

XxDarknesSxX

gehört zum Inventar
Hallo:) Wieder mal ein Track von mir:)

Daten:
Umgebung: Desert
Mod: Dirt Stile (von Kss)
Tageszeit: Morgen
Zeit: ca. 50 Sekunden
Schwierigkeit: 6 / 10
Sonstiges: Aufwendige Gestaltung:D Trotzdem nur 2116 Coopers:)
Beschreibung:
Es geht mit einem kleinen PF Start los, auf den ein Loop folgt. Dann eine Rechtskurve und ein Gitter-U-Turn. Dann eine Linkskurve und Bergab, nocheine Linkskurve, Felsen und ein Sprung. Weiter geht es auf einem Gitter. Wieder eine Linkskurve:ROFLMAO: Dann geht es runter und wieder hoch (Achtung: Da hat wer ein Loch hingemacht:D). Es folgt eine Rechtskurve und dann das Ziel:17src::17src::17src:
 

Anhänge

  • Dirt Desert.JPG
    Dirt Desert.JPG
    47,4 KB · Aufrufe: 123
  • Darkness 5 - Dirt Desert.Challenge.Gbx
    17,7 KB · Aufrufe: 182
Zuletzt bearbeitet:

benton007

dem Board verfallen
Die Schwierigkeit mit 6/10 hast schon richtig angegeben. Habe 10 Versuche gebraucht, um mal ins Ziel zu kommen und weitere 5 Versuche, um die Gold-Zeit zu unterbieten.

Ich finde die Map ganz gut. Stören tut mich vor allem die Stelle direkt nach dem Looping, man kommt mit zu viel Speed dahin, sie fehlerfrei oder gar mit Fullspeed zu fahren, scheint eher nicht möglich zu sein, was etwas spassraubend ist.

Das Loch ist auch etwas ärgerlich gesetzt, müsste da auch nicht unbedingt sein, vielleicht wäre es ein wenig weiter hinten besser.


Fazit: Ganz nette Map für bessere Fahrer.

Note:

Map:
3+
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Ich kann eigentlich keine objektive Meinung dazu geben, da ich mit dieser ganzen Umgebung nicht viel anfangen kann. Die Steuerung ist mir einfach zu ungewohnt.

Jedoch hab ich nur zweimal entern müssen, bis ich im Ziel war.

Ansonsten halte ich sie für eine nette, recht einfache Map für zwischendurch.

Besonders hat mir die Rettungsmöglichkeit gefallen, falls man gegen die beiden Tonnen stößt.

Die Schwierigkeit würde ich jedoch auf max. 3 setzen.

So lautet auch meine Bewertung

3
 
Oben