Darf ich vorstellen...

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
.... meine kleine Fu :D

Mein kleines Mädchen ist 2 Tage alt. Ist sie nicht schön?

Hat sonst noch jemand (ein) Tattoo(s) und mag es zeigen/erläutern?
 

Anhänge

  • fu.jpg
    fu.jpg
    510,3 KB · Aufrufe: 285

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Noch jemand der darauf steht. :) Ich hab es versucht meiner Tochter auszureden, aber da kann ich nichts mehr sagen - wenn volljährig.
Sie wollt mich sogar schon mitschleifen. Nix da. :D
Sieht schön aus, hat´s weh getan Ungezogene?
 

josy912004

treuer Stammgast
Sieht echt super aus. Habe selber kein Tattoo aber mal sehen vielleicht mache ich mir irgendwan eins, irgendwie reizt mich das shcon aber da bin ich mir auch noch nicht so ganz sicher :p
 

Skalp

assimiliert
Ich bin auch nicht so ein Tattoo-Fan. Lieber Piercings an den unmöglichsten Stellen.
Sich stechen lassen ist ein schönerer Schmerz - glaube ich :D
Tattoos gehen mir zu schwer wieder weg. Obwohl man Löcher im Gesicht auch nicht weglasern kann :angel
 

Rossy

gehört zum Inventar
.... meine kleine Fu :D

Mein kleines Mädchen ist 2 Tage alt. Ist sie nicht schön?

Hat sonst noch jemand (ein) Tattoo(s) und mag es zeigen/erläutern?


Ehrlich gesagt kann ich da das Mädchen überhaupt nicht erkennen und das ist bei der abgebildeten Körperhaltung äußerst ungewöhnlich! :ROFLMAO:

Ich mag gute Tatoos habe aber selbst keins.
 

Threepwood

UnBunt.
Moin..

jepp, prima. Zwarn Motivtattoo (nix für mich), aber wenigstens nen schönes. Mal sehen, ob ich irgendwo mal nen Bild von meinem Schultertribal wieder auftreib/mache :D

LG
 

hotman

gehört zum Inventar
Wenn es nicht übertrieben ist (kein freier Fleck Haut mehr zu sehen), schaue ich mir die Tattoos auch gerne an. Ich finde Deines sieht echt gut aus. Ich für mich habe entschieden, daß ich mir keines anbringen lassen werde, wobei ich da schon öfters mit mir gekämpft habe, aber der Hauptgrund ist, ich habe schon oft gesehen wie "ekelig" die Tattoos im Alter aussehen.
 

Lollypop

assimiliert
Aber, aber hotman. Du mußt Dir doch nicht eine Stretchlimusine auf die Nudel machen lassen, die in ein paar Jährchen zum Matchbox Vehikel wird. :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
Noch jemand der darauf steht. :) Ich hab es versucht meiner Tochter auszureden, aber da kann ich nichts mehr sagen - wenn volljährig.
Sie wollt mich sogar schon mitschleifen. Nix da. :D
Sieht schön aus, hat´s weh getan Ungezogene?

Nunja, man muss es nicht machen, wenn mans nicht will. Doch dem, der es will (und das ist mit jeglichen Körpermodifakationen so) rate ich, sich keinen Jugendsünden hinzugeben. Wer länger wartet (ich war 21 beim ersten, jetzt 26 beim zweiten Tattoo), wird irgendwann dafür dankbar sein, die Dinge mit reiferem und weiterblickende Verstand entschieden zu haben. Es sind Dinge, die nun mal halt (meist) ewig halten. Keine Frage, in jedem Jahr denkt man anders als im vorhergehenden. Man weiss auch nie, was im Leben noch kommen kann. Doch je länger man wartet, desto stabiler ist der Kopf. Die andere Seite der Medaille: Man darf aber auch nicht verpassen zu leben!! Life is what you make it! To live is to search for experiences and to try to enjoy with full consciousness all things you get!

Und ja, es tat weh. Zur Rückenmitte hat es sich angefühlt, als würde man mir mit stumpfem Skalpell die Haut aufreissen. Da musste ich schonmal 15 mins auf die Zähne beissen (Was übrigens noch ein Grund ist, sich lieber einen Gedanken mehr zu machen!). Allerdings war der Rest des Bildes recht gut zu ertragen. Schmerzte zwar, konnte man aber ignorieren....

Wenn wir schon bei guten Ratschlägen für Tattoos sind, und ich hoffe, der ein oder andere schaut hierher und lässt sich beeinflussen, dann sei auch noch gesagt: Mit der Auswahl des Motives und der Stelle sollte man sich Zeit lassen. Meiner Meinung nach sollte das (in Gedanken fertige) Motiv ca 1 Jahr im Geiste schon mit auf der Haut getragen werden. Es schützt zwar nicht vor eventuellen Änderungswünschen, Enttäuschungen oder Reuegefühlen, doch reduziert es die Wahrscheinlichkeit selbiger. Wie gesagt: Die Dinger sind fürs Leben dort!
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Glückwunsch!
Dafür, dass es erst zwei Tage her ist, sieht es schon sehr "gesund" aus, kaum mehr rote Stellen (y)


Hat sonst noch jemand (ein) Tattoo(s) und mag es zeigen/erläutern?

Aber gerne :)
Mein Tiger:


tiger.jpg


Er wirkt auf dem Bild etwas blasser, als er in Wirklichkeit ist.
Und weil so gutmütig dreinschaut, soll er in diesem Jahr auf der linken
Seite einen bösen Gegenspieler bekommen - ich suche nur bisher vergeblich
nach dem passenden Motiv.
 

Burningstar80

nicht mehr wegzudenken
@Supernature nimm doch einen Löwen der grimmiger dreinschaut auf die andere seite das würde doch passen.
Oder vieleicht einen Drachen das wäre im Chinesischen der gegenpart vom Tiger.

(war nur ein gedanke;) )

:D

ps: ich hab keins und würde mir die schmerzen nicht antun wollen:ROFLMAO:
 

LittleGirl

gehört zum Inventar
ich hab 9 Tattoos, aber noch keins aufgeklebt,
kann mich nicht entscheiden, vielleicht das Schiff? was meint ihr?
 

Anhänge

  • Coppenrath_20065.jpg
    Coppenrath_20065.jpg
    33,3 KB · Aufrufe: 244
Oben