D-Link Router 604

B

Brummelchen

Gast
@zufall - man sollte für sowas schon das Handbuch lesen, dann wüsste man auch,
wie man an die Werkseinstellungen kommt.
 

zufall

treuer Stammgast
@Brummelchen - hab nun leider kein Read the Fucking Manual von D-Link hier, sonst hätte ich das schon was genauer gemacht.
Unser Freund JürgenB scheint relativ ahnungslos zu sein in Sachen DSL-Router - deshalb nochmal der Versuch
Hab selbst mal Stunden damit verbracht, einem D-Link in die Karten zu gucken, nachdem den vorher jemand umkonfiguriert hatte, ohne das zu kennzeichen....

nix für ungut
 

xerxes333

gehört zum Inventar
zufall schrieb:
@Brummelchen - hab nun leider kein Read the Fucking Manual von D-Link hier, sonst hätte ich das schon was genauer gemacht.
Unser Freund JürgenB scheint relativ ahnungslos zu sein in Sachen DSL-Router - deshalb nochmal der Versuch
Hab selbst mal Stunden damit verbracht, einem D-Link in die Karten zu gucken, nachdem den vorher jemand umkonfiguriert hatte, ohne das zu kennzeichen....

nix für ungut
Wie wäre es denn, wenn man mal das Manual von der D-Link Seite lädt und dann auch liest?


xerxes333
 
B

Brummelchen

Gast
@zufall - du warst eigentlich nicht gemeint ;)
Wie gesagt, Links zu Seiten und Forum gab's genug,
muss man nur durchlesen und verstehen wollen.
 

JürgenB

gehört zum Inventar
Die blöden Bemerkungen könnt Ihr Euch sparen, Ich habe bereits schon mein Problem mit verschiedenen Foren versucht zu lösen, habe mit D-Link Kontakt aufgenommen, habe mit sämtliche mögliche Einstellungen und IP-Adressen versucht in das Menü zu gelangen. Ein Spezi der sich eigentlich sehr viel mit PC beschäftigt und es auch drauf hat, auch Ihm ist es unerklärlich warum ein Zugang zum Menü nicht möglich ist.
Zu Dir einstein03, habe versucht mit automatischer IP-Adresse und aber auch 192.168.0.1 usw., wir haben auch in ipconfig und cmd versucht das Problem zu finden doch alles bringt nichts Ich komme nicht ins Menü.
 
B

Brummelchen

Gast
Handbücher, Anleitungen etc
ftp://ftp.dlink.de:21/di/di-604/
ftp://ftp.dlink.de:21/di/di-604/documentation/

Sonst noch Fragen? :rolleyes:

PS Jürgen, bitte hör auf, uns Vorwürfe zu machen. Irgendjemand oder irgendwas
blockiert die Leitung zum Router. Werkseinstellungen wurde schon genannt, und
da du anscheinend immer noch nicht das Handbuch gelesen hast, ist es eigentlich
nutzlos, jetzt weiter zu raten.
4. Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Um die Einstellungen des DI-604 auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, befolgen Sie bitte die folgenden
Schritte:
1. Schalten Sie das Gerät ein und schließen Sie es an den Strom an
2. Halten Sie Reset-Knopf ca. 10 Sekunden lang gedrückt (Nutzen Sie hierfür eine Büroklammer)
3. Lassen Sie den Knopf los.
Das DI-604 wird sich anschließend automatisch neu starten.
Aus dem Handbuch "DI-604_man_de_revx-Manual-161204.pdf" unter genannter Adresse.
Punkt 4 Seite 12.

Solltest du danach immer noch nicht raufkommen, liegt es zu 99.9% an deinem
Windows. Entweder Netzwerk verschissen oder gar nicht funktional. Und das ist
ne nette Quälerei, weil du bislang nur mässig auf die Anstösse von einstein
eingegangen bist.
Da ich hier nicht auf lau laber, sondern wegen meines Routers zwei Rechner komplett
neu aufsetzen musste (da war nämlich mein Netzwerk total kaputt, nur DFÜ ging),
weiss ich, wovon ich rede.
Den Dlink-Support kannst du gleich inne Tonne treten, deshalb mein Ansinnen, du
würdest dich mal im Forum umschauen bei denen.

Dlink ist zwar kein Optimum, aber so scheisse sind die nun auch nicht.
Daher mein Rat: wenn ihr so nicht weiterkommt, Windows neu aufsetzen.
 

einstein03

kennt sich schon aus
Für alle die keinen D-Link DI604 ihr eigen nennen können,

der D-Link Router ist standardmäßig auf DHCP eingestellt. Sollte jemand seinem Rechner mal eine feste IP zugewiesen haben(soll ja beim Starten schneller gehen, da Windows nicht erst eine wählen muß), nimmt diese, bevor er den D-Link anschließt, wieder heraus(ansonsten vergibt Windows vermutlich eine 169. schießmichwas IP). Dann klappt das auch mit dem Zugriff auf den Router(http://192.168.0.1 Pw: admin, egal ob IE oder Firefox).

@JürgenB da du leider noch nicht bereit warst, mehr Details von deiner Konfiguration der beiden Rechner hier zum Besten zu geben, verläßt mich langsam die Lust, mir hier weiterhin einen Kopf darüber zu machen.
((Das Angebot steht trotzdem noch(siehe PN))

Bis jetzt habe ich noch keine Probleme mit einem DI604 gehabt.

Angenehme Nachtruhe!

Gruß einstein03
 

JürgenB

gehört zum Inventar
Warum sollten wir das Handbuch nicht gelesen haben, nur als kostenlose Beigabe liegt sie ja mit im Karton.
einstein03, sag mir was Du über die Konfiguration wissen willst und Ich werde, sofern es in meiner Macht steht, antworten.
Tut mir ja leid wenn Ich Euch nerve, da kauf Ich mir einen Router, in der Hoffnung dass das Einrichten ein Kindespiel ist da meine Kenntnisse für Probleme nicht ausreichen, damit Ich meinem Sohn einen Wunsch erfüllen kann und er mit seinem PC auch im Internet Serven kann. Arbeite mich mit dem Handbuch Schritt für Schritt durch, schreibe schon die dritte Woche im Forum, befolge eigentlich alle Tips die Ich bis jetzt erhalten habe sehr Gewissenhaft und trotzdem habe Ich keinerlei Erfolg.
Wem das alles zu blöd ist, braucht ja bloß nicht Antworten.
:mad :smokin :mad :D
 
B

Brummelchen

Gast
Das ist nicht blöd hier, sondern irgendwie hälst du uns dafür :D

Vielleicht solltest du mal schreiben, ab *wann* es dir Probleme bereitet.
Denn den Router hast du ja jetzt in Werkseinstellung, fehlt nur noch Windows.
Wenn Windows in der erforderten Konfiguration nicht auf den Router kommt,
ist dein Windows kaputt oder reichlich verstellt.

Hier die Seite mit dem nötigsten
http://pit-homepage.de/rechner.htm
Netzwerkassistent/Rechnername/Arbeitsgruppe > IP/Networkmask/Gateway

Gib deinem Rechner eine IP > 192.168.0.2 (192.168.0.1 hat der Router=Gateway)
Bilder dazu gabs schon von einstein.

Dann sollte der Router angezeigt werden bzw seine Konfigurationsseite.
Klappt das nicht, Windows neu rauf, neu anfangen.
Wenn du das nicht willst, dann ist hier tatächlich Ende im Gelände, dann kannst du
Männekes machen oder dich auf den Kopf stellen - es wird nie und nimmer was.

Bist du beim Router, hier folgen (WLAN auslassen, hat der 604 nicht)
http://pit-homepage.de/bildl2.htm

Den Wizard bzw Assistenten kannst du vergessen, der taugt nicht allzuviel.
 
Zuletzt bearbeitet:

einstein03

kennt sich schon aus
@Brummelchen,

äääh, wie jetzt?

Bist du beim Router, hier folgen (WAN auslassen, hat der 604 nicht)

Da muss ich dich leider enttäuschen! Hat er doch (siehe Bild).

Mein D-Link DI604 Version D1.

Gruß einstein03
 

Anhänge

  • Wan.JPG
    Wan.JPG
    114,8 KB · Aufrufe: 591

zufall

treuer Stammgast
fangen wir doch mal ganz klein an: welche IP hat der Windows-Rechner - unmittelbar nach dem Hochfahren bei eingeschaltetem D-LINK und Verbindung per Netzwerkkabel? (dos-Fenster: Ipconfig /all) Ein snapshot wäre hilfreich
 

micha07

Herzlich willkommen!
Hallo liebe Leute....
Also ich hab genau das gleiche problem und grad versucht mit dem Tread hier die Lösung zu finden nur leider ohne erfolg...
Vielleicht wärt ihr so nett mir zu helfen???
um von anfang an mal zu erzählen...
Ich hab ein auch den D-Link Router an dem ein Hauptrechner, ein Laptop und ein Dell desktoprechner angeschlossen waren und alles hat geklappt. Nun habe ich einen neuen Hauptrechner und den alten mit dem Dell desktoppc getauscht. Komischerweise klappt da die verbindung ins internet nicht mehr was aber vorher kein problem war.
Könnte es also sein das mein router für den neuen Hauptrechner jetzt die Ip benutzt die vorher für den alten war und deswegen ich keine internetverbindung zustande bekomme? wenn das so ist , wie müsste ich denn nun weiter vorgehen?
Übriegens habe ich windows 7 und auch schon alles probiert mit dem Ip 192.168.0.2 usw zuteilen nur dann geht selbst mein hauptrechner nicht mehr ins netz... nur wenn ich auf automatische Ip eingestellt lasse... allerdings ist mir auch nicht ganz klar wo ich diese Ip eingeben muss, beim router oder bei windows...
danke schonmal in vorraus...

was mir noch auffällt ist das bei den eintrag von einstein am 12.3.06 das zweite bild ganz unten wohl drei rechner angezeigt werden, bei mir allerdings steht nur einer... stimmt da schon was nicht?
wie man sieht wird bei mir nur einer angezeigt obwohl zwei (der laptop ist nicht an sonst drei) angezeigt werden müssten...

wie man beim zweiten bild erkennt steht bei dem unten genannten pc lanverbindung aber kein zugriff auf internet was bei dem oben aber nicht der fall ist...
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    292 KB · Aufrufe: 152
  • netzwerk.jpg
    netzwerk.jpg
    134,9 KB · Aufrufe: 133
Zuletzt bearbeitet:

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Wie sind denn die IP-Einstellungen der Rechner?

Grundsätzlich sollte ja alles automatisch gehen wenn du in den Rechnern eingestellt hast "IP-Adresse automatisch beziehen".
Dann bekommen die Rechner die IP vom DHCP des DI-604.

Es sei denn, du hast im Router statische Adressen per MAC-Filter angegeben, diese aber auch manuell in den Rechnern eingetragen.
Wenn du die bei den Rechnern nicht geändert hast, dann hast du n Problem, weils IP-Adresskonflikte gibt.

wie man sieht wird bei mir nur einer angezeigt obwohl zwei (der laptop ist nicht an sonst drei) angezeigt werden müssten...
Deutet in Richtung defekter Port/defektes Kabel.

Erst unlängst ist mir bei meinem treu ergebenen 604 der WAN-Port eingegangen...
 

micha07

Herzlich willkommen!
Hallo und danke erstmal für die Antwort...
Also ein defekter Port oder das Kabel kommen nicht in Frage da ich zuvor einen Dell Desktop pc an stelle des jetzigen PCs drann hatte...
Beide Rechner stehen auf ip automatisch beziehen was genau das ist warum mich das Problem auf den Router lenkt.
Eine MAC Adresse wird im Router angezeigt aber es ist trotzdem auf DHCT gestellt und nicht auf static... Was wäre wenn ich die MAC Adresse raus nehmen würde? Würde es was bringen?
Gruss Micha
 

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Das alleine ist kein Grund dass nicht ein Kabel oder der Port GERADE durch das Ab/Anstecken defekt wird.
Gerade bei Kabeln die lange nicht bewegt werden, kann es vorkommen, dass das Plastik hart und spröde wird.
Im Gegensatz dazu, wenn es oft bewegt wird, kann es sein dass ein Kabelbruch zustande kommt.


Du kannst also sagen dass das Kabel sicher nicht defekt ist, aber solange du es nicht ausprobiert hast, wirst du es nie wissen.

Zum Thema MAC-Adresse:
Du bekommst vom 604-DHCP dieselbe IP-Adresse zugewiesen wenn du ne MAC eingegeben hast.
Hast du nun bei dem neuen Hauptrechner die IP manuell eingegeben dann hast du schon den Adressenkonflikt.
 

micha07

Herzlich willkommen!
Hallo...
Nein hab die Ip bei keinem rechner manuell eingegeben.
danke für deine hilfe aber ich war es leit und hab mir nen neuen router gekauft und bei dem klappt alles super...
Dank an alle :)
 
B

Brummelchen

Gast
Machst du das immer so - neue Hardware kaufen, wenn die alte nicht mehr richtig funktioniert?
factory reset / Werkseinstellungen stand wohl nicht im Handbuch?

Laut Beschreibung dürfte die MAC-Adresse des Rechners nicht für Inet freigegeben
worden sein - das steht aber auf einer anderen Konfig-Seite und ist unabhängig vom
Zugriff auf den Router.

Warum im Bild die Leasetime auf "1 Woche" steht, muss man auch nicht unbedingt verstehen!?
Aber das erklärt, warum die IP hinten auf .167 endet - und irgendwann ist Schluss,
dann geht gar nichts mehr, weil 100-199 weg sind - scheiss Leasetime.

PS eine Neuanmeldung deswegen in einem Forum hätte hier Sinn gemacht
> http://forum.dlink.de/phpbb2/
 

micha07

Herzlich willkommen!
hallo...
nein das mach ich nicht immer so um deine frage zu beantworten....
nur war es doch die einfachste lösung um sich nicht weiter damit rumärgern zu müssen wie schon die letzten tage...
bin halt kein spezi.... sorry dafür...
trotzdem danke...
jedenfalls bin ich froh ein forum gefunden zu haben wo man sich kümmert... das nicht überall so :)
auf bald :)
 
Oben