Corel Photo Paint Cursor spinnt

BO

dem Board verfallen
Hallo

Ich habe bei Corel Photo Paint (div Versionen) das Problem,das beim zeichnen von Linien etc
der Cursor spinnt.
Der Cursor wird ein gutes Stück versetzt zur zu zeichnenden Linie angezeigt. Ein auch nur Ansatzweise
normales arbeiten ist so nicht mögich.
Hab mal ein Bild angehängt..hoffe,es ist verständlich
Dies betrifft div PP Versionen und auch nur diese. Bei anderen Bildbearbeitungen ist alles normal.
Folgendes habe ich bereits ausprobiert:
Insgesamt 4 PP Versionen
Neue Maustreiber (mehrere)
PP neu installiert
PP beim starten mit F8 zurückgesetzt

Wtf ist da nicht in Ordnung?
Habe mir schon einen Wolf gegoogelt,ohne brauchbare Ergebnisse
Ich hoffe,hier kann jemand helfen,danke

Gruß
BO
 

Anhänge

  • new-1_bearbeitet.jpg
    new-1_bearbeitet.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 68

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
Ich habe PP 2020 Vollversion, verstehe aber dein Bild / Problem nicht so: Angenommen die Zahlen 1 - 20 stehen hintereinander. Du gehst mir der Maus auf 1, der Strich zeichnet aber bei 7. Meinst dus so?

Habs gerade mal ausprobiert: Auf eine Foto habe ich den Malfarben-Pinsel in Form eines Kreises angesetzt. Und genau an dem Kreis beginnt er zu malen. Alles ok daher
 

BO

dem Board verfallen
Ich habe PP 2020 Vollversion, verstehe aber dein Bild / Problem nicht so: Angenommen die Zahlen 1 - 20 stehen hintereinander. Du gehst mir der Maus auf 1, der Strich zeichnet aber bei 7. Meinst dus so?

Hallo
Ja so in der Art meine ich das. Der Malvorgang findet ein ganzes Stück entfernt vom eigentlichen "Startpunkt..Cursor" statt.
Wenn ich z.bsp einen Kreis als Pic geöffnet habe und einfach nur mittig der Länge nach einen Strich dadurch ziehen möchte..setze ich den Curor mittig an..ziehe den Strich und dieser wird dann weit außerhalb des Kreises gezogen...obwohl der Cursor an der richtigen Stelle angesetzt ist....

Gruß
BO
 
Oben